Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Domi1990
Beiträge: 165
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Wahnsinn tolle Idee.
Geht das auch ohne Hahn ?
Vielleicht hast Du ein besseres Bild?
Danke
Benutzeravatar
Tolek
Beiträge: 622
Registriert: Mi Mär 17, 2021 8:57 am
Wohnort: Südhessen

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Tolek »

Wenn man das ohne Hahn macht ,läuft beim umfallen Öl aus.Das ist ja klar .
Bin ich ölisch , bin ich fröhlisch .
NX 650 RD02
GG 400 FSE
Beta Alp 200
Domi1990
Beiträge: 165
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Ok ja Klar , hatte das nicht in Betracht genommen.
Ich finde die Abname unten ideal, aber ich denke ich werde das Schlauchende oben im Rahmen beim Ölaufüllrohr anschrauben.
Denke das man oben ein Gewinde für den Anschluss beim RD02 gut machen kann , ohne das Späne reinfallen.
Etwas was bei einer Bohrung im unteren Teil des Öltank schwieriger wird.
Denke wenn man beide Systeme vereint , es auch eine gute und einfache Lösung werden könnte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Tolek
Beiträge: 622
Registriert: Mi Mär 17, 2021 8:57 am
Wohnort: Südhessen

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Tolek »

Jetzt , wo es wieder etwas kühler geworden ist , merkt man auch ,daß es relativ lange dauert , bis das Öl sich in den Schlauch ausgeglichen hat .Werd dann mal den Durchfluss etwas größer machen . Man darf halt die Ablassschraube nicht zu stark schwächen.
Bin ich ölisch , bin ich fröhlisch .
NX 650 RD02
GG 400 FSE
Beta Alp 200
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8152
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

Übern Winter soll die 84er Enduro auch einen ÖLschauschlauch bekommen. Schweißen scheidet aus, das ist nur was für Könner - sonst werden die dünnen Bogen innen zugeschweißt. Noch mal zusammen gefasst, was ich mir damals überlegt hatte. Man müsste ein Gewinde schneiden und mit einer Kontermutter und Schrauben Sicherung "hochfest" dürfte da nichts anbrennen. Gängige Schlauchstutzen fangen erst bei 1/8'' an, da braucht man schon ein relativ großes Kernloch. Man könnte auch Rohrbögen für Bowdenzüge nehmen, einen M6 Gewindeschneider hätte ich schon. Am besten gefallen mir aber immer noch die Aluventile, die ein paar Vorteile haben. Dickwandung und robust und mit 100° Winkel - so wird der Schlauch etwas vom heißen Rahmentank weggeführt. Leider ein VG8 Gewinde, womit man einen teuren Gewindeschneider braucht. Ich hatte damals mit einer Mutter von innen befestigt, das hat nun fast 10 Jahre dichtgehalten.

Bild
sauve qui peut
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8152
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

mal die Bowdenzug Bögen ausprobiert. Das Gewinde ist M6x0.75, also feiner als sonst üblich. Hab links kein Blech mehr, daher rechts angeschraubt. In das vordere obere Rahmenrohr sollte man nicht bohren, aus Stabilitätsgründen und weil da nur Luft ist - es ist vom unteren Rahmenrohr durch ein Schott getrennt. Mir gefallen aber die Reifenventile immer noch besser, viel kürzer und stabiler. Leider habe ich immer noch keinen bezahlbaren Gewindeschneider gefunden, die aus China passen nicht.
NX650 Öltank Rohrbogen M6 1.jpg
Das Bild könnte für die TüV Abnahme hilfreich sein ;)
NX650 Öltank Rohrbogen M6 2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
sewan
Beiträge: 32
Registriert: Di Aug 29, 2023 11:35 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von sewan »

Moin, wäre es nicht möglich, dem Ölschauschlauch auf der rechten Öltankseite in den vorhandenen Stutzen einzubinden? Zur Not mit nem Rückschlagventil?
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8152
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

sewan hat geschrieben: Fr Dez 08, 2023 9:13 pm Moin, wäre es nicht möglich, dem Ölschauschlauch auf der rechten Öltankseite in den vorhandenen Stutzen einzubinden? Zur Not mit nem Rückschlagventil?
könnte gehen, man müsste halt den schlauch nach oben führen, damit der Öltank nicht teilweise über den sichtschlauch leerläuft. Aber der Anschluss im Einfüllstutzen ist ja unkritisch zum Bohren (vorher Tuch reinstopfen) und bzgl. TüV
sauve qui peut
Benutzeravatar
Tolek
Beiträge: 622
Registriert: Mi Mär 17, 2021 8:57 am
Wohnort: Südhessen

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Tolek »

Hab das , glaube ich , auch schon probiert .Ohne Rückschlagventil .Meine das hat pulsiert bei laufenden Motor .Das stört wenn man den Pegel bei verschiedenen Drehzahlen beobachten will.
Bin ich ölisch , bin ich fröhlisch .
NX 650 RD02
GG 400 FSE
Beta Alp 200
Antworten