Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8391
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

Domi1990 hat geschrieben: Di Mai 21, 2024 2:06 pm Ich frage mich aber ob es auch dicht ist ?
Die dünnen Rohrbogen hab ich nie getestet, sind mir zu knickgefährdet. Die stabilen Reifenventile finde ich immer noch am besten, die haben auch eine Nut für einen O-Ring https://www.nx650.nx250.de/albums/userp ... ctions.jpg - schließlich sind sie dafür gedacht, den Reifendruck zu halten. Hatte daher auch nie die kleinste Undichtigkeit.
Das einzige Problem bei den Reifenventilen: man muss sie von innen mit einer Mutter kontern. Da muss man sich beim unteren Anschluss was einfallen lassen, bei der RD08 mit dem kleinen Einfüllstutzen könnte das schwierig werden.
sauve qui peut
Domi1990
Beiträge: 181
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Danke für deine Infos.. ich habe die RD02 mot grossem Einfüllstutzen.
Trotzdem frage ich mich wie du die Kontermutterns da unten angeschraubt hast ?
Nehme an das die Ventile aus Aluminium sind und somit auch nicht mit einem Magneten vor dem Öffnungloch für die Ventile geschoben werden kann.
Gruss Gian
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8391
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

Einfach einen Ringschlüssel verlängert und die Mutter (mit etwas schraubensicherung) von hinten mit Klebeband fixiert. Dann eingeführt bis die Mutter genau vor der Bohrung ist und das Ventil eingeschraubt.
NX650 Kontermutter Ölschauschlauch.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Domi1990
Beiträge: 181
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Super .....
Also nur ein Loch ohne Gewinde in den Öltank bohren .
Welche sind das hier auf dem Bild ?
Welche Grösse haben die Ventile ?, weil ich das Loch im Öltank und auch oben im Einfüllstutzen nicht zu gross machen ,
weil oben am Einfüllstutzen die Fläche rund ist.
Danke
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8391
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

wie gesagt die dünneren für 8,3mm Bohrungen. Auf dem Bild ist das Kernloch für ein Gewinde - sonst braucht man einen 8,5mm Bohrer. Diesen gut magnetisieren und zusätzlich fetten, damit möglichst keine Späne nach innen fallen. Zwischendurch Späne abwischen. Und das aller wichtigste - genügend Abstand zum vorderen Vierkantrohr. Lieber ein paar mm weiter nach rechts, damit man genügend Platz für den Ringschlüssel hat.

Bild
sauve qui peut
Domi1990
Beiträge: 181
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Danke ..sehr nützlich auch der Hinweis nicht zu weit nach links zu bohren !
Hättest du mit gütigerweise den Link für die Ventile mit 8,3 mm ?
Vorzugsweise kein deutscher Link ,weil sonst das Versenden aus Deutschland in die Schweiz mehr als die Ventile selber kosten würde.
Habe bei Amazon , Aliexpress ,Temu usw. gesucht aber nur solche mit 11,3 mm gefunden.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8391
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

sollte sich finden lassen https://www.google.de/search?q=winkelve ... s-wiz-serp - ggf. noch die gewünschte Farbe in der Suchanfrage angeben.

Auf dem Bild sieht man schön den O-ring zur Abdichtung, die Mutter montiert man am besten mit dem Bund nach rechts.
Winkelventil.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Domi1990
Beiträge: 181
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

scrambler hat geschrieben: Fr Mai 31, 2024 9:23 am sollte sich finden lassen https://www.google.de/search?q=winkelve ... s-wiz-serp - ggf. noch die gewünschte Farbe in der Suchanfrage angeben.

Auf dem Bild sieht man schön den O-ring zur Abdichtung, die Mutter montiert man am besten mit dem Bund nach rechts.

Winkelventil.jpg
Danke ---sehr freundlich .

Werde diese bestellen

https://che.grandado.com/products/2-stu ... gLnZfD_BwE

Wegen der Mutter du meinst man soll sie umdrehen also nicht wie auf dem Bild ?
Nehme an Du hast auch mit 8,5 die Bohrung ohne Gewinde gewählt ?
Gab es Probleme mit der Ausrichtung der Ventile?
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8391
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

Würde die Mutter umdrehen, sonst liegt nur der dünne Bund auf. Vor dem Anschrauben würde ich die ventile einstecken und mit dem Schlauch genau die Position festlegen. Klebt man die Muttern fest lassen sich die Ventile später auch noch ausrichten. Evt. vorher mal mit einem 2mm Blech ausprobieren (natürlich ohne kleben ;) ) Anzugsdrehmoment der Alumutter 7-10 Nm - also nicht mit Gewalt.
sauve qui peut
Domi1990
Beiträge: 181
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Ölstand Anzeige NX650 Dominator

Beitrag von Domi1990 »

Perfekte Anleitung ..jetzt weiss ich genau was ich machen muss,,,
Danke
Gruss Gian
Antworten