Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Alles über das tolle Fahrwerk, Nissins & Brembos und Bereifung
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8461
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von scrambler »

Beim fälligen Reifenwechsel wieder die Markierung kontrolliert - auch nach 26.000km sitzt das Radlager noch fest. Die Chemie download/file.php?id=8679&mode=view scheint also dauerhaft zu funktionieren.
NX650 Radlager 26000km.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8461
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von scrambler »

beim fälligen Reifenwechsel wieder kontrolliert - hat sich nun doch 2 cm gedreht, sitzt aber noch fest. Werde ich beobachen und ggf. ein neues Lager einkleben.
NX650 Radlager sitz.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Pit NX650
Beiträge: 479
Registriert: Fr Nov 19, 2021 11:04 pm

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von Pit NX650 »

scrambler hat geschrieben: So Okt 04, 2020 5:56 am Mist. Nun ist auch der Sitz im Hinterrad meiner Domi locker :shock: Scheint ja ein echter Schwachpunkt bei den US Trommelbremsrädern zu sein.
Hat wahrscheinlich mit der Erhitzung der Radnabe durch Bremsvorgänge und die damit verbundene Weitung des Lagersitzes zu tun. Und dann dreht sich das Lager im Sitz...
NX 650 RD02 Bj 1993
CRF 1000 SD06 BJ 2018
Benutzeravatar
Garfield
Beiträge: 229
Registriert: Mi Okt 14, 2020 8:19 pm
Wohnort: Amersfoort, Niederlande

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von Garfield »

Also nicht mehr soviel bremsen :-)
MfG, Arvid, Niederlande.
Suffering severely from the N+1 virus. N is currently 7, including a NX250
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8461
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von scrambler »

Pit NX650 hat geschrieben: Fr Jun 09, 2023 2:41 pm Hat wahrscheinlich mit der Erhitzung der Radnabe durch Bremsvorgänge und die damit verbundene Weitung des Lagersitzes zu tun.
Und weil Honda am falschen Ende gespart hat :oops: . Bei den NX250 / NX650 Radlagern hat mich gewundert, das erstere (wie schon der NX650 Vorgänger XL600R) auf der Antriebsseite Sicherungsringe haben. Also nicht auf der Bremstrommelseite, wo man eher lockere Radlager erwarten würde. Die NX650 Radnaben haben zwar noch den Bund, das Gewinde samt Sicherungsring aber fehlt.

Bild

Daher mal ein bisschen gegoogelt, bei (gut konstruierten) Radnaben werden sogenannte Fest- / Loslager verwendet. Das Festlager ist gesichert, hier praktischerweise mit einem Sprengring, während das Loslager Abstand zum Sitz braucht - bei den NX250 Radnaben sind es 2,5mm viewtopic.php?p=3757#p3757 . Bei den NX650 Radnaben viel weniger, habe ich nicht genau gemessen. Und das funktioniert, bei der NX250 wären mir keine aufgeweiteten Lagersitze bekannt. Bei der NX650 mit Scheibenbremse ebensowenig, wohl weil sich da die Nabe weniger erhitzt und ausdehnt. Bei den US Radnaben mit Trommelbremse hat Honda den Sicherungsring "vergessen", daher also die häufigen Schäden. Übrigens auch bei meiner alten XT350 - Yamaha hat sich die aufwändigere Bauweise auch gespart.

Theoretisch wüsste ich Abhilfe: auf der Drehbank links eine Nut für einen Sprengring stechen und rechts den Anschlag für das Radlager etwas vertiefen. In der Praxis kann ich nicht drehen :roll: Man könnte auch NX250 Radnaben so umbauen, den Sicherungsring gibts nämlich nicht mehr von Honda (jedoch hat ihn jemand aus dem Forum nachfertigen lassen - bei Interesse pm an mich).
NX650 fest_los_lager.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Pit NX650
Beiträge: 479
Registriert: Fr Nov 19, 2021 11:04 pm

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von Pit NX650 »

Da kann ich froh sein, dass meine hinten die Bremsscheibe hat 🙂
NX 650 RD02 Bj 1993
CRF 1000 SD06 BJ 2018
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8461
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Radlager NX650 Hinterrad locker - was nun?

Beitrag von scrambler »

hopper hat geschrieben: Mi Mär 04, 2020 9:57 am Sollte der Sitz undrund ausgeleiert sein und der Spalt an einer Stelle die 0,15mm überschreiten, dann besser Loctite 638 nehmen. Das geht bis 0,25mm.
Weil das Radlager in seinem Sitz doch weiterdreht (siehe laufspuren Aussenring Lager) ein neues Lager mit Loctite 638 montiert. Wird hoffentlich wieder eine Weile halten.
NX650 radlager hinterrad eingelaufen.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Antworten