Umlenkung NX250 abschmieren

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8390
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Umlenkung NX250 abschmieren

Beitrag von scrambler »

Hallo Zusammen,

die Prolink Umlenkhebel der NX250 sind hochwertig gelagert und langlebig. Trotzdem sollte man sie regelmäßig ausbauen und neu abschmieren, schon allein, weil die Dichtringe/Nadellager teuer sind (siehe viewtopic.php?p=16553#p16553) und es die Buchsen schon nicht mehr gibt. Kleiner Tip um den inneren Faulpelz zu überwinden: endlose Ketten verwenden, dazu muss die Schwinge eh raus viewtopic.php?t=1399 und man kann alles abschmieren.

In diesem Fall sollte das Federbein gegen ein YSS ausgetauscht werden, Zeit, sich um die Umlenkung zu kümmern. Besonders problematisch ist der Bolzen in der Schwinge, der bei Wintermaschinen fast immer in der Buchse festgerostet ist. Dann hilft nur noch die Flex. Weil diese Nixe aber offensichtlich kaum im Regen gefahren wurde war ich ganz optimistisch.

Bild

Links muss der Halter des Rahmen Kettenschleifers und rechts der Fußbremshebel raus, damit man den Rahmenbolzen lösen kann.

Bild

Glück gehabt - alle Bolzen ließen sich rausklopfen. Der Bolzen der Schwinge (links) war aber schon wie üblich stark angerostet. Auch die Buchen haben noch keine Rattermarken und lassen sich wieder verwenden.

Bild

Das Hinterrad muss man dazu nicht unbedingt ausbauen. Ich behelfe mich da mit verschieden hohen Getränkekisten - mit der Schraube des Fußrastenhalters verhakt steht die Nixe sicher (durch Wackeln überprüfen, das sie sicher steht :roll: )

Bild
sauve qui peut
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8390
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Umlenkung NX250 abschmieren

Beitrag von scrambler »

NX250 Hinterrad Schwinge.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sauve qui peut
Supersammy
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 27, 2023 8:53 pm

Re: Umlenkung NX250 abschmieren

Beitrag von Supersammy »

Hallo,

habt ihr Ahnung ob es für Positionsnummer noch Ersatz gibt. Original oder Zubehör. Leider hat mein Lager leichtes Spiel und ich muss es erneuern.
NX 250.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 8390
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Umlenkung NX250 abschmieren

Beitrag von scrambler »

Supersammy hat geschrieben: Di Jun 11, 2024 10:18 am habt ihr Ahnung ob es für Positionsnummer noch Ersatz gibt. Original oder Zubehör. Leider hat mein Lager leichtes Spiel und ich muss es erneuern.
ist das dein Eindruck oder ein Muss vom Prüfer? Ein bisschen Höhenspiel ist normal, keine Ahnung, wieviel akzeptabel ist. Die Buchsen gibt's nicht mehr, die Lager / Dichtungen schon noch. Allerdings sehr teuer und der Austausch ist ohne Presse nicht zu machen. Bei Facebook soll es einen Anbieter von Zubehörsätzen geben, ich würde aber erstmal die Umlenkung zerlegen - evt. ist es nur ein einzelnes defektes Lager.
sauve qui peut
Supersammy
Beiträge: 7
Registriert: Do Jul 27, 2023 8:53 pm

Re: Umlenkung NX250 abschmieren

Beitrag von Supersammy »

Moin,

ich habe gestern mit einem älterem Zweirad Mechaniker gesprochen. Der Fragte auch wieviel Spiel es denn wäre. Es sind nur gefühlt 2mm. Rein aus meiner Intension her würde ich es halt erneuern um beim Vollgutachten keine Überraschung zu erleben. Da die Lager aber noch sehr gut aussehen und auch die Buchsen nicht eingelaufen ist meinte er "säubern und wieder gut fetten und einbauen". Das habe ich jetzt auch gemacht. Und es ist wirklich nur ein minimales Spiel spürbar wenn das Hinterrad ausgebaut ist. Wenn es montiert ist muss man schon sehr fein fühlig sein um es überhaubt zu merken.

Nun verbaue ich noch die Versteifung des Heckkotflügel/Kennzeichenhalter ein und dann gehts die Tage zur Dekra. Ich feue mich schon.... 8-)
Antworten