Die etwas andere Nixe

Zeigt her Eure Hondas - ob auf Island oder im Sauerland
Antworten
Benutzeravatar
oilerblues
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 27, 2020 4:06 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von oilerblues »

Hallo, weil es mich geärgert hat, daß die Sitzbank immer den Rahmen blankscheuert hab ich jetzt ein paar Kabelbinder installiert. Bin gespannt, wie lange das hält.
IMG_8567.JPG
jetzt hab ich noch zwei Baustellen: Vapor (siehe extra Fred) und den Behälter für meine Reserve CDI anbauen.

Gruß Otto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Honda NX 250, Honda Transalp PD 10, Suzuki DR Big
Benutzeravatar
oilerblues
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 27, 2020 4:06 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von oilerblues »

Hallo, nun ist meine Nixe fertig, aber lest selbst.
Umbau NX 250 fertig.pdf
Gruß Otto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Honda NX 250, Honda Transalp PD 10, Suzuki DR Big
daleipi
Beiträge: 464
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von daleipi »

wir haben grade 3 - DREI - Franzosen... hätte das auch nie gedacht :D

haben weniger Probleme als die Nachbarn mir der Armada aus dicken Kisten aus dem VW-Konzern.

meine Käfer waren alle gut. da muß man halt wissen wie es geht. nur die Drehzahlabhängige Heizung im Original ist ... Mist.
da gab es aber auch eine tolle Lösung: Heizungslüfter vom T2 Bus.
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 883
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von HRC »

nabu kudurri usur hat geschrieben: Fr Apr 30, 2021 6:23 pm Wie sind die Franzosen so in puncto Zuverlässigkeit? Preiswerter als deutsche Autos sind sie ja in der Regel, aber auch zuverlässig? Kannst du dazu was sagen?

Grüße

Wolf-Ingo
Ich hatte bisher erst 2 eigene Autos: ein Citroen Xsara und ein C5. Über beide kann Ich nichts schlechtes sagen, was die Qualität angeht.

Den Xsara (2.0Hdi mit 109 PS) habe ich als gebrauchten mit etwa 60tsd km gekauft und abgegeben, als er etwa 10 Jahre alt war und 180tsd auf der Uhr hatte. Er hatte keinerlei Rost und es gab (von üblichen Verschleißteilen (Bremsen, Reifen, Luftfilter etc.) abgesehen 3 Dinge, die in der Zeit kaputt gegangen sind: Die Ansteuerung für den Airbag (Kontaktproblem beim Kabel am Lenkrad), Auspuff kurz vorm Endtopf durchgerostet (ließ sich schweißen) und ein Sensor der Einparkhilfe. Verkauft habe ich ihn, da es ein wirtschaftlicher Totalschaden war, nachdem mir ein Golf 7 GTI (nagelneu) hinten drauf gefahren ist. Der Xsara war fahrbereit, bei dem Golf gingen die vorderen Türen nicht mehr auf. Da allerdings ein Teil der Karosserie gestaucht war, waren die Reparaturkosten im Vergleich zum Restwert zu hoch.

Den C5 (III Tourer 205HDI) habe ich als 3-jährigen mit 43tsd gekauft, jetzt ist er 11,5 Jahre alt und hat 230tsd runter. Außerplanmäßig kaputt waren: die Massagefunktion des Fahrersitzes, ein ABS Sensor, eine Achsmanschette an der Vorderachse, dritte Bremsleuchte (Kabelbruch. Das Kabel wird immer beim Öffnen und schließen der Heckklappe mitbewegt), Klimakondensator undicht, beide AGR-Ventile (bei ca. 190tsd), 2 Reifendrucksensoren (die anderen 6 sind noch die Originale aus dem Baujahr des Autos) und Glühkerzen. Das mit den Glühkerzen war sehr ärgerlich, da die nicht anständig rausgingen und ausgebohrt werden mussten. Bei 180tsd musste mal das Additiv für den Partikelfilter nachgefüllt werden und bei 140tsd habe ich das Getriebeöl wechseln lassen, weil die Automatik ruppig geschaltet hat. Seitdem ist die auch wieder gut aber wahrscheinlich werde ich bei der 240-Tausender Inspektion auch sagen, dass sie das Getriebeöl mal sicherheitshalber tauschen sollen. Manchmal hakt auch der Ausklappmechanismus der Anhängerkupplung. Da muss man häufiger mal spülen, da da im Winter natürlich einiges an Salzwasser hin kommt.
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 945
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von nabu kudurri usur »

Ich bedanke mich für die freundlichst erteilten Auskünfte. Als Fazit ziehe ich aus ihnen, dass man die Autos des westlichen Nachbarn durchaus kaufen kann, ohne befürchten zu müssen, dass einem Karre vorzeitig auseinanderfällt. Merci, Leutz!

Beste Grüße

Wolf-Ingo
ἀλλ' εἰ χεῖρας ἔχον βόες <ἵπποι τ'> ἠὲ λέοντες
ἢ γράψαι χείρεσσι καὶ ἔργα τελεῖν ἅπερ ἄνδρες,
ἵπποι μέν θ' ἵπποισι, βόες δέ τε βουσὶν ὁμοίας
καί <κε> θεῶν ἰδέας ἔγραφον καὶ σώματ' ἐποίουν
τοιαῦθ', οἷόν περ καὐτοὶ δέμας εἶχον <ἕκαστοι>.
Benutzeravatar
oilerblues
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 27, 2020 4:06 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von oilerblues »

Hallo, die CDI in meiner Nixe funktioniert noch einwandfrei. Aber für den Notfall wollte ich eine als Reserve mitführen, hatte ich mir zu Beginn des Projektes gleich besorgt. Ein passendes Alugehäuse war schnell gefunden.
IMG_8568.JPG
Dafür hab ich einen Platz gesucht und dann einen Halter gebaut.
IMG_8570.JPG
Vielleicht brauche ich ja den Behälter nie öffnen. :) Bei meiner XT hatte ich immer Kontakte und Kondensator dabei, hab ich nie gebraucht. :D

Gruß Otto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Honda NX 250, Honda Transalp PD 10, Suzuki DR Big
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 883
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von HRC »

Wenigstens kannst Du jetzt sicher sein, dass die CDI ewig hält (Teile, die man als Ersatz dabei hat, gehen nicht kaputt) :D
daleipi
Beiträge: 464
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von daleipi »

oilerblues hat geschrieben: Di Mai 04, 2021 6:51 pm ...
Bei meiner XT hatte ich immer Kontakte und Kondensator dabei, hab ich nie gebraucht. :D
...
HRC hat geschrieben: Di Mai 04, 2021 7:26 pm Wenigstens kannst Du jetzt sicher sein, dass die CDI ewig hält (Teile, die man als Ersatz dabei hat, gehen nicht kaputt) :D
Ja, ist wie mit dem Regenschirm: hast Du ihn dabei dann regnet's nicht.

ist das eine Box von Conrad Elektronik. sieht irgendwie so aus...
Benutzeravatar
oilerblues
Beiträge: 184
Registriert: Mo Jul 27, 2020 4:06 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Die etwas andere Nixe

Beitrag von oilerblues »

Hallo Stefan, ist von Conrad.

Gruß Otto
Honda NX 250, Honda Transalp PD 10, Suzuki DR Big
Antworten