110.000km Dauertest NX250

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
fabian_s
Beiträge: 212
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von fabian_s »

Huch,

im letzten Foto siehts aus als hätte die NiXe ein 25" Vorderrad :D

Aber du hast recht..Gold mit dem Silbernen Rahmen passt nicht wirklich gut. Die Trail Attack willst du aber nicht Offroad fahren oder?
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5604
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von scrambler »

für Marisfeld selbst habe ich noch einen zweiten Rädersatz mit Metzeler Extreme - der reißt :) . Allerdings war es bisher immer so trocken, das man mit jedem reifen hätte fahren können. Der Extreme fährt sich auf der Straße noch machbar und übersteht sogar Autobahn (irgendwie muss ich ja nach Thüringen kommen) - ein vorher gefahrener Heidenau K74 wirft da schon mit Stollen.

Die goldenen Domi räder gibts wie Sand am Meer und sind entsprechend günstig zu bekommen - zu schade, das sie nicht ohne weiteres an die 250er zu adaptieren sind.

Bild
Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 381
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von boomerang »

Bei bedarf gibt es auch goldenen Felgen 17/21" für die NiXe.
https://www.marktplaats.nl/a/motoren/on ... ousPage=lr
https://www.marktplaats.nl/a/motoren/on ... ousPage=lr

Fals Interesse könnte ich mal informieren betreff eine Sammelbestellung; vielleicht wird der Preis noch etwas besser und den Versand ohne Zweifel auch, zu mein Wohnhaus in NL. Innerhalb DLD kann ich ja mit DHL senden.
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)
Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 381
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von boomerang »

Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5604
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von scrambler »

boomerang hat geschrieben: Di Jul 03, 2018 6:13 pm Bei bedarf gibt es auch goldenen Felgen 17/21" für die NiXe.
Leider nein :roll:

NX650 ===> 32 Speichen
NX250 ===> 36 Speichen
fabian_s
Beiträge: 212
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von fabian_s »

Das wäre zu einfach Clement ;)
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km
Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 381
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von boomerang »

Ah, ich hatte doch bevorhand mal zum NiXe laufen mussen und checken... Ich war überzeugd es waren 32. Schade, es könnte so schön sein.
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5604
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von scrambler »

lange nix an der Nixe gemacht, aber irgendwie ist sie mir nun mit der 4cm längeren Domi Gabel und den 18/21 Rädern auf Dauer zu hoch. Daher mal in einem ersten Schritt die Standrohre 4cm durchgeschoben. Wenn das dauerhaft bleibt würden noch die kürzeren Transalp Standrohre reinkommen - und evt. auch die Transalp Dämpfungsrohre, die die Gabel um weitere 4cm tieferlegen würden. Und den Federweg auf 18cm begrenzen.

Und die Nixe hat nun die nächsten 4 Monate das Monopol, die Domi hat sogar 6 Monate Pause.
NX250 2nov2018.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
supernxer
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 04, 2014 1:19 pm

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von supernxer »

Lieber Michael,
bei Deinem Umbau kommt ein T&T - KombiInstrument zum Einsatz. Wäre das auch was für meine SLR. Und wenn ja, was muss ich dafür ausgeben. Beim Nixen-Treffen 2019 im August bin ich auf jeden Fall dabei. Komme aber dann mit der SLR aus GP.
Herzliche Grüße
Alexander alias Supernxer
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5604
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 110.000km Dauertest NX250

Beitrag von scrambler »

supernxer hat geschrieben: Fr Nov 02, 2018 2:24 pm Komme aber dann mit der SLR aus GP.
Hi Alex,
würde mich freuen - wäre ja auch nicht so weit weg für dich ;) Würdest du als Tagesgast kommen oder eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen? Dann bitte hier eintragen viewtopic.php?f=15&t=1255&start=10.

Von dem T&T Tacho war ich sehr angetan. Lies sich leicht anschließen, ist hochwertig verarbeitet und funktioniert tadellos. Besonders bemerkenswert ist, das die Kontrolleuchten sehr hell sind, so das man sie tatsächlich auch bemerkt - wenn man z.b. vergessen hat, den Blinker auszustellen.
Einziger Makel: die Geschwindigkeitsanzeige ist zu klein und zu weit unten, so das man sie nicht auf den ersten Blick bemerkt und "suchen" muss, so das man vom Fahrgeschehen abgelenkt wird. Ich hätte wohl besser die Version mit analoger Tachoanzeige gekauft https://www.louis.de/artikel/t-t-multif ... Instrument. Den T&T Tacho habe ich deshalb wieder abgebaut und er wäre für 80€ zu haben.

Gruß, Michael

Bild
Antworten