Bremssattel NX250 überholen

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Der_Dicke82
Beiträge: 135
Registriert: Mo Feb 18, 2019 6:10 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von Der_Dicke82 »

Moin Moin,

der Gleitstift für die Pads, hat welches Gewinde? Ich habe tatsächlich schon ordentlich Angst, das ich den nicht heile rausbekommen und original Ersatz würde zu diesen Zeiten ewig dauern.

Vielleicht passt ja eine Bremse oder ein Sattel von einem China-Motorrad.

Gruß, Stefan
Der_Dicke82
Beiträge: 135
Registriert: Mo Feb 18, 2019 6:10 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von Der_Dicke82 »

Mit viel WD40, Geduld und dem Glück das die Bremsbeläge schon runter aufs Eisen waren (So konnte ich Sattel und Träger trennen) habe ich die Schraube rausbekommen! Der Innensechskant war schon rund, deswegen musste ich mit einer GRIPzange am Bolzen selbst ansetzen.

Aber es hat funktioniert! Der bekommt ja nur 18 nm, richtig! Ich hoffe das klappt noch mit dem runden Innensechskant.
IMG-20200409-WA0008.jpeg
Sonnige und wieder glücklich Grüße nach Deutschland :D

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der_Dicke82
Beiträge: 135
Registriert: Mo Feb 18, 2019 6:10 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von Der_Dicke82 »

jetzt das Gewinde penibel reinigen (Draht-Bürste) und dann einen halbwegs passenden Torx-Bit in den zerdengelten Imbus schlagen, das reicht um den Bolzen zu montieren. Gewinde mit Kupfer od. Keramik-Paste einschmieren.

jo das habe ich gemacht, so gut es geht gereinigt, ein Torx (30er) wollte schon gar nicht mehr rein und ein 40er wäre viel zu groß! Für solche Sachen sind Vielzahnbits genial aber habe ich leider nicht hier! Ich konnte die Schraube aber tatsächlich ohne probleme mit dem 5er Imbus ausreichend anziehen! Wenn es nach Deutschland geht, kommt der Sattel aber mit und wird komplett überarbeitet.

Danke für die schnelle Hilfe und sonnige Grüße ;-)

Stefan
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6180
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von scrambler »

Mal wieder einen Bremssattel auf der Werkbank gehabt - dank inzwischen vorhandenen, guten Werkzeug problemlos zu zerlegen.
Für die Deckelschraube einen genau passenden Schlitzschraubendreher - sehr bewährt haben sich solche mit einer Riffelung, dadurch beißt sich der Dreher geradezu in die Schraube. Kälte-Schmierspray hilft etwas, bei schweren Fällen muss vorher erwärmt werden.

Bild

Für die Stiftschraube unbedingt eine hochwertige Nuss verwenden.

Bild

Sind die Beläge draußen wie erwähnt die Kolben nacheinander ein Stück herauspumpen und reinigen. Oft sind allerdings die ausseren Staubdichtungen gequetscht und die Rillen verdreckt, da hilft dann nur Kolben raus und die Rillen sauberkratzen und neue Dichtungen rein.

Bild
Der_Dicke82
Beiträge: 135
Registriert: Mo Feb 18, 2019 6:10 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von Der_Dicke82 »

Moin Michael,

Hast du da vielleicht eine Teilenummer für einen Reperatursatz am besten mit Dichtungen, Federblechen und Belagführung.

Gruß, Stefan
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6180
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von scrambler »

Der_Dicke82 hat geschrieben: Di Apr 28, 2020 11:02 am Moin Michael,

Hast du da vielleicht eine Teilenummer für einen Reperatursatz am besten mit Dichtungen, Federblechen und Belagführung.

Gruß, Stefan
Hallo Stefan,
nur die aus meinem ersten Beitrag. Die Federbleche gibts wohl nur bei Honda? Da ich sowieso rep-sätze bestellen muss kann ich für dich mit bestellen. Muss aber erst noch die aktuellen Preise nachschauen, die Abbildung stammt von 2014.

Bild
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6180
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von scrambler »

Der Tourmax Satz CPK901 (1x Bremskolben / Dichtungen) scheint meist ausverkauft zu sein, bei den restlichen Angeboten gibts eine große Preisspanne.

Aber fast immer braucht man keine neuen Kolben (eigentlich gehen die nur kaputt, wenn sie mit der Zange rausgezogen werden :roll: ) - daher reichen neue Dichtungen - wie z.b. der Tourmax BCF-116 für 11€ :)
NX20 Bremssattel rep satz.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6180
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von scrambler »

Noch ein anschaulicheres Bild zum Bremskolben rausdrücken: Bremszange mit den Kolben nach oben - damit nicht einer zuerst rausfällt und dann bekommt man den anderen nicht raus. Einen Kolben mit einem 0,5mm Blatt sichern, dann sind beide Kolben soweit raus, das man sie ohne Zange zerstörungsfrei entfernen kann.

Bild
daleipi
Beiträge: 498
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von daleipi »

das wär auch nochmal ein Projekt:

viewtopic.php?f=22&t=920&p=16425#p16425
BurningStar
Beiträge: 43
Registriert: Di Feb 26, 2019 8:41 pm

Re: Bremssattel NX250 überholen

Beitrag von BurningStar »

Hey, habe genau ein gegenteiliges Problem.
Die Kolben gingen einfach raus, und auch einfach wieder rein. Mein Problem nun ist das sich kein Druck mehr aufbaut Habe 2 Bremssattel getestet und am Hebel tut sich gar nichts - jemand eine Ahnung woran das liegen kann?
Worldcrosser 250 - MD 25
NXR 250 R. - MD 16-30
Antworten