NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Alles über das tolle Fahrwerk, Nissins & Brembos und Bereifung
daleipi
Beiträge: 449
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von daleipi »

ganz vergessen... ich auch. einmal brauch ich, zweimnal würd ich nehmen wenn genug da sind

LG
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5716
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von scrambler »

ja, hätte noch ein paar abzugeben ;)
domifan
Beiträge: 98
Registriert: Fr Jun 22, 2018 5:01 am

Re: NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von domifan »

moin,
würde auch noch ein Glas nehmen
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5716
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250 / NX650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von scrambler »

Nach vier Jahren wird das China Schauglas doch auch schon leicht trübe. Nagut, warum sollte das auch dauerhafter als original sein :roll: ... ist ja bei Bedarf schnell wieder ausgetauscht.
NX650 Schauglas bremszylinder.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5716
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Schauglas Handbremszylinder undicht

Beitrag von scrambler »

da habe ich mich wohl zu früh gefreut :shock: - heute bei der Ausfahrt Flüssigkeitsaustritt am Schauglas bemerkt. Man sollte also besser schon bei der leichtesten Trübung austauschen. Ob das jetzt aufgrund eines natürlichen Alterungsprozesses war oder weil ich den HBZ letztes Jahr mit bremsenreiniger gereinigt habe kann ich nicht sagen.

Bild
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1694
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Schauglas Handbremszylinder undicht

Beitrag von Enola Gay »

Auf dem Foto sieht es so aus, als ob das Schauglas nicht gerade / nicht vollständig in der Bohrung sitzt.
Normalerweise waren die Schaugläser, die ich verbaut habe anschließend 'bündig' mit Außenkante des HBZ - auf dem Foto sieht es auch so aus als ob das Schauglas 'Risse' hätte ... ;

mfG. Herbert
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5716
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Schauglas Handbremszylinder undicht

Beitrag von scrambler »

Enola Gay hat geschrieben: Mo Apr 05, 2021 1:55 pm Auf dem Foto sieht es so aus, als ob das Schauglas nicht gerade / nicht vollständig in der Bohrung sitzt.
Normalerweise waren die Schaugläser, die ich verbaut habe anschließend 'bündig' mit Außenkante des HBZ - auf dem Foto sieht es auch so aus als ob das Schauglas 'Risse' hätte ... ;
Und? Was willst du uns damit sagen?
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 903
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Schauglas Handbremszylinder undicht

Beitrag von nabu kudurri usur »

scrambler hat geschrieben: Mo Apr 05, 2021 1:30 pm da habe ich mich wohl zu früh gefreut :shock: - heute bei der Ausfahrt Flüssigkeitsaustritt am Schauglas bemerkt. Man sollte also besser schon bei der leichtesten Trübung austauschen.
Hallo Michael,

der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Was hat die Trübung des Glases mit dessen Dichtigkeit zu tun?

Beste Grüße

Wolf-Ingo
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1694
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von Enola Gay »

Wenn das wirklich Risse im Glas sind, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass dann auch Flüssigkeit austritt;

mfG. Herbert
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5716
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Schauglas Handbremszylinder undicht

Beitrag von scrambler »

nabu kudurri usur hat geschrieben: Mo Apr 05, 2021 2:16 pm der Zusammenhang erschließt sich mir nicht. Was hat die Trübung des Glases mit dessen Dichtigkeit zu tun?
Hallo Wolf-Ingo,
auf dem Bild vom letzten Herbst sieht man, das einer der Risse schon vorhanden war download/file.php?id=8989&mode=view. Ich dachte zuerst, das wäre ein Kratzer außen. War auch nicht undicht. Auf dem letzten Bild sind noch mehr Risse und an denen lief dann die Bremsflüssigkeit aus. Ob und wie die Eintrübung mit den Rissen zusammenhängt kann ich nicht sagen - jedenfalls sollte jede optische Veränderung des Materials ein Warnsignal sein.
Gruß, Michael

ps. natürlich sitzt das Glas bündig und hat die Risse nicht durchs Reinpressen bekommen - siehe erstes Bild ganz am Anfang des Threads das vor 4 Jahren aufgenommen wurde

Bild
Antworten