Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Alles über das tolle Fahrwerk, Nissins & Brembos und Bereifung
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5662
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von scrambler »

hab die Infos zu den Duplex Bremsen mal abgetrennt und in einen eigenen Thread gepackt, damit man das später leichter wieder findet :)
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5662
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von scrambler »

oilerblues hat geschrieben: Do Feb 18, 2021 6:23 pm Hallo,meine Erfahrungen mit zwei verschiedenen Honda Duplexbremsen waren eigentlich gut. Bei der CB 450 waren nur vom Werk zu stumpfe Beläge drin, nach Umrüstung auf Ferodo, Abdrehen der Beläge auf vorgespannten Bremsbacken und absolut leichgängigen Bremsnocken hat der Vorderreifen (damals Metzeler Bloch C) beim starken Bremsen richtig gepfiffen,
Hallo Otto,

bei mir sind auch noch die orginalen (bereits angefahrenen) Bremsbeläge drin und habe auch ein eher stumpfes Ansprechen. Für den Moment reicht mir das aber, werde versuchen, die Beläge im Fahrbetrieb anzupassen und ab und zu mit Schleifpapier abziehen, bevor ich andere Beläge versuche. Vor dem von Wolf-Ingo beschriebenen Blockieren habe ich doch gewaltig Respekt.

Übrigens: wie man von den Altvorderen hört waren die ersten Honda Scheibenbremsen nicht unbedingt besser in der Bremswirkung.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 830
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von HRC »

scrambler hat geschrieben: Fr Feb 19, 2021 6:44 am
Übrigens: wie man von den Altvorderen hört waren die ersten Honda Scheibenbremsen nicht unbedingt besser in der Bremswirkung.

Gruß, Michael
Vor 20 Jahren hatte ich eine Güllepumpe. Das war da dran war, kann man nach heutigen Maßstäben auch nicht mehr als Bremse bezeichnen. Was will man von 2 Mini-Scheiben mit Einkolbensätteln auch erwarten. Ist wie bei der Nixe: die rollt halt schneller aus, wenn man am Hebel zieht. ;)
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 830
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: NX650 black bomber

Beitrag von HRC »

Stan hat geschrieben: Do Feb 18, 2021 5:57 pm Ich habe nicht so einen Technischen Sachverstand wie Ihr meine lieben, bin aber auch schon alte Motorräder mit Trommelbremse vorne gefahren. Bei mir war die Gefahr dabei, das ich sowohl als auch beide Varianten im Stall hatte. Das heißt heute fahre Ich ein Moped mit Scheibe und morgen eins mit Trommel, dadurch entsteht die Gefahr, du verlierst halt das Gefühl dabei. Dadurch machste schnell einen Abflug weil die Routine fehlt ;)

Gruss Stefan
Inwiefern unterscheiden sie sich denn vom Bremsverhalten und mit welcher ist der Abflug wahrscheinlicher? Dass man sich zwischen verschiedenen Mopeds etwas umgewöhnen muss, ist ja klar. Wenn ich nach längerer Zeit mit der NX auf die SV steige, freue ich mich auch erstmal, wie leicht die Bremse im Vergleich geht. Wenn ich dann die SP-1 fahre, knalle ich an der ersten Kreuzung mit dem Helm gegen die Scheibe. Und wenn ich danach wieder auf die SV steige, frage ich mich, warum man wie ein Ochse ziehen muss, um trotzdem kaum langsamer zu werden. ;)
Zuletzt geändert von HRC am Fr Feb 19, 2021 11:28 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 896
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von nabu kudurri usur »

scrambler hat geschrieben: Fr Feb 19, 2021 6:44 am Für den Moment reicht mir das aber, werde versuchen, die Beläge im Fahrbetrieb anzupassen und ab und zu mit Schleifpapier abziehen, bevor ich andere Beläge versuche. Vor dem von Wolf-Ingo beschriebenen Blockieren habe ich doch gewaltig Respekt.
Für besonders wichtig halte ich das Anschrägen der Kanten der Bremsbeläge. Bevor ich das tat, erfolgte der Blockiereffekt überfall- und blitzartig.

Gruß

Wolf-Ingo
Benutzeravatar
Stan
Beiträge: 188
Registriert: So Feb 09, 2020 6:50 pm
Wohnort: Siegen

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von Stan »

Mal ein Beispiel, ich setze zum Überholvorgang an z.b auf der Landstraße und merke, da kommt mir ein PKW entgegen und muß voll in de Eisen gehen bei mind. 100kmh weil ich Quasi auf der Höhe des zu überholenden PKW`s bin und es nicht mehr packe. Wenn du jetzt ein Moped mit Trommelbremse vorne hinten hasst oder vorne Scheibe hinten Trommel, legste dich 100% weil bei ner Trommelbremse das Rad sofort Blockiert, hinten wie vorn oder beide. Es sei denn du bist diese Mopeten gewohnt, bei ner Scheibenbremse passiert dat nett so einfach weil diese nicht sofort Blockiert (wir reden hier nett über ABS) gerade bei Neulingen passiert dat auf jeden Fall. Da sehe ich das Problem, ist mir schon oft passiert. Und wenn die Straß etwas feucht ist sowieso, eine Scheibenbremse ist halt einfacher zu dosieren, weil wenn sie kurz Blockiert und du merkst es und etwas los lässt ist alles ist ok, bei ner Trommelbremse die Blockiert geht nix mehr wenn du Sie nicht gewohnt bist. Ist meine Meinung zur Trommelbremse.....Müsste aber jedem einleuchten :D

Allzeit Gute Fahrt Stefan
beste Grüsse Stefan
„Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung."
Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 830
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von HRC »

Bedeutet also: Trommelbremse lässt sich schlecht dosieren und löst nicht gleich wieder, wenn man sie loslässt?!
Benutzeravatar
Stan
Beiträge: 188
Registriert: So Feb 09, 2020 6:50 pm
Wohnort: Siegen

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von Stan »

Ja, denn Sie Blockiert sofort, lässt du Sie dann kurz los kommt erstmal nix ;)

LG Stefan
beste Grüsse Stefan
„Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung."
Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
HRC
Beiträge: 830
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von HRC »

Das ist ja scheiße :shock:
Mit Scheibe blockiert das Rad wenn man abrupt reinlangt ja auch sofort, aber wenigstens macht sie wieder auf, wenn man loslässt (was in einer Schrecksituation natürlich auch nicht gerade einfach ist. Sonst bräuchte es ja auch kein ABS.)
Benutzeravatar
Stan
Beiträge: 188
Registriert: So Feb 09, 2020 6:50 pm
Wohnort: Siegen

Re: Honda Duplex Bremse einstellen / tunen

Beitrag von Stan »

Joo aber Michas BB hatt ja auch nett soviel Dampf und er ist ja auch kein Raser, von daher :D bin mal gespannt was Herbert dazu sagt als alter Raser :lol:

LG Stefan
beste Grüsse Stefan
„Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung."
Antoine de Saint-Exupéry
Antworten