150.000km Dauertest NX650 Dominator

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6199
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 170.000km Dauertest NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

nabu kudurri usur hat geschrieben: Fr Mai 28, 2021 10:22 am Das ist mir auch mal auf einer Urlaubsreise (fast) passiert. In Spanien rasselte mein Schwarzes Luder plötzlich metallisch. Ich war zunächst ratlos und dachte, der Motor gehe langsam in die ewigen Jagdgründe ein. Gottseidank stellte sich dann heraus, dass es nur eine losvibrierte Befestigungsschraube des Krümmerschutzes war. Da es mir trotz intensiver Bemühungen nicht gelang, eine kurze Ersatzschraube zu organisieren,
kommt mir bekannt vor :roll:

Der hintere BT46 war mal wieder abgefahren - der Bridgestone ist mein Lieblingsreifen auf der Domi, leider hält der hintere nur rund 6500km - Conti Classic Attac und Metzeler Roadtec weit über 9000km. Da reicht dann ein Reifenwechsel pro Saison. übrigens gibt es bei bridgestone immer wieder Lieferschwierigkeiten - den BT46 in 4.00-18 konnte der örtlich Reifenhändler nicht besorgen. Zum Glück hatte ihn ein Großhändler noch auf Lager.

Innerhalb meiner Komfortzone läßt sich der BT46 hinten bis fast ganz zum Rand anfahren - übrigens ganz im Gegensatz zum AX41. Durch dessen - offroad typisch - weit in die Flanken gezogene Stollen bleibt ein breiter ungenutzter Streifen.
NX650 Bridgestone BT46 hinten neu.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6199
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 170.000km Dauertest NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

Krümmer schon wieder gerissen, Mist. Diesmal weiter vorne. Habe gerade echt weder Zeit noch Lust, den auszubauen und langwierig nach einem Schweißer zu suchen. Da der Krümmer noch dicht und auch nicht seitlich weggewandert ist wurde er nur mit einer Schlauchschelle gesichert .... bis ich mal Zeit & Lust habe :roll:

Eigentlich bin ich schon 1995 aus diesem Verein ausgetreten, aber bei dieser kleinen Messing Plakette konnte ich nicht widerstehen :D

Bild
NX650 Krümmer gerissen_2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DTJoe
Beiträge: 70
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Re: 170.000km Dauertest NX650 Dominator

Beitrag von DTJoe »

Kann es sein dass evtl. ungewollte Spannung auf dem Krümmer ist? Das ist mir letztens bei meinem Zusammenbau aufgefallen.
Habe neue Krümmerdichtungen (die mittigen zum Endtopf hin) verbaut und die waren nicht weitgenung reingegangen. Folge war übermässige Spannung vorne am Zylinderkopf beim festschrauben.

Hab die dann mit einer Nuss + Verlängerung und Gummihammer etwas weiter rein getrieben dann hat es wieder gepasst.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6199
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 170.000km Dauertest NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

DTJoe hat geschrieben: Di Jul 27, 2021 9:51 am Kann es sein dass evtl. ungewollte Spannung auf dem Krümmer ist?
vermute ich auch. Ist wohl beim Anschweißen etwas aus der Flucht geraten. Das eigentliche Problem sind aber die fehlenden Dichtungen dieser "tuning" Krümmer, so kann man sie kaum spannungsfrei montieren. Die dicken Krümmerdichtungen gleichen sonst einiges aus.

Und heute die 175.000km voll gemacht :) - und schon wieder Zeit für den letzten Ölwechsel der Saison. Viele km werden dieses Jahr nicht zusammen kommen, dafür war der Sommer einfach zu kühl und zu regnerisch. Erinnert stark an die 80er.

Der zweite Übermasskolben hat jetzt auch schon wieder 60.000km aufm Buckel, der Ölverbrauch ist inzwischen auch schon wieder auf 0,6Ll/1000km gestiegen. Der war aber selbst im Neuzustand mit mehr als 0,2L höher als erwartet. Evt. hat da der Motoren Überholer (vorsichtshalber?) zu viel Laufspiel beim Zylinderschleifen gewählt.
NX650 9aug2021.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 6199
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 170.000km Dauertest NX650 Dominator

Beitrag von scrambler »

DTJoe hat geschrieben: Di Jul 27, 2021 9:51 am Habe neue Krümmerdichtungen (die mittigen zum Endtopf hin) verbaut und die waren nicht weitgenung reingegangen.
Weil ich - zumindest vorüber gehend - die originalen Krümmer wieder montiere habe ich mal nach den Dichtungen geschaut. Sieht so aus, als würden im Zubehör zu lange angeboten. Daher gehen die nicht ganz rein. Muss ich aber erst mal genau ausmessen.
Antworten