YSS Federbein aus Spanien

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Dietmar
Beiträge: 15
Registriert: So Okt 20, 2019 7:03 pm

Re: YSS Federbein aus Spanien

Beitrag von Dietmar » Fr Nov 29, 2019 4:56 pm

hallo,
Information einbauen und einstellen guckst Du: Polo Homepage " YSS Federbein einstellen" :) :)

Dietmar

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4773
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: YSS Federbein einstellen

Beitrag von scrambler » Do Apr 16, 2020 9:42 am

Nach langer Zeit mal wieder ein YSS Federbein eingebaut. Die Grundeinstellung war viel zu hart (mit Fahrer belastet sollte es so ca 30% einfedern). Um die Feder entspannen zu können muss zumindest der Auspuff abgebaut werden. Nicht vergessen, die kleine Sicherungsschraube zu lösen.

Bild

Unten ist die Dämpfungsverstellung - nach links weicher. Der Verstellbereich ist extrem weit, kann man schon im Stand testen. Ganz auf (d.h. weich) federt es sehr schnell aus, ganz zu ("hart") federt es nur noch in Zeitlupe aus. Mal eine mittlere Einstellung gewählt, der Rest kann dann nur im Fahrbetrieb erfolgen.

Bild

HRC
Beiträge: 419
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: YSS Federbein einstellen

Beitrag von HRC » Do Apr 16, 2020 11:04 am

Ich habe die Federvorspannung mit montiertem Auspuff eingestellt, allerdings ist das ziemlich nervig, da man immer nur sehr wenig drehen kann.
Allerdings habe ich sie von der Werkseinstellungen geringfügig erhöht und die Dämpfung ein paar Klicks zu gedreht.

Benutzeravatar
graser
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 05, 2020 5:59 pm
Wohnort: Penig

Re: YSS Federbein aus Spanien

Beitrag von graser » Fr Mai 22, 2020 4:02 pm

Hallo,

ich bin seit wenigen Monaten NX250 (MD25) Besitzer und hatte die Tage einen "Aha-Effekt" - denn ich war mit Sozius unterwegs und die Fuhre wollte überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommen....

Also habe ich mir gedacht:

Schau nach dem Stoßdämpfer (hinten, versteht sich ;-) und: nix, dort kann man nix verstellen und es schaute mich reichlich Flugrost an (meine Nixe ist Bj. ´93)

Hier war zu lesen, dass die YSS-Beine "gut sind" und so habe ich die Absicht mir eins zu kaufen und das originale Bein auszutauschen.
Dazu habe ich das YSS-Modell MZ362-320TRL-10-X (aktuell 229,-€, inkl. Versand) wir ausgesucht....

Könnte mir jemand bezüglich Aus- und Einbau ein paar Tipps geben?
Foto´s wären sehr hilfreich, ich will keine (Verkleidungs-)Teile zerstören und sonstigen Murks gern vermeiden...

Danke derweil....

HRC
Beiträge: 419
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: YSS Federbein aus Spanien

Beitrag von HRC » Fr Mai 22, 2020 4:08 pm

In diesem Thread: viewtopic.php?f=6&t=1391
Hat Michael eine bebilderte Anleitung untergebracht. Falls die Schrauben nicht zu sehr festgegammelt sind, ist der Wechsel eigentlich nicht schwierig.
Ein Tipp noch: falls Du die Höhe des Hecks (also die Länge des Federbeins) verstellen willst, mach es vor dem Einbau. Danach kommst Du nicht mehr dran.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4773
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: YSS Federbein MZ362 / MZ366

Beitrag von scrambler » Fr Mai 22, 2020 4:50 pm

graser hat geschrieben:
Fr Mai 22, 2020 4:02 pm
Hier war zu lesen, dass die YSS-Beine "gut sind" und so habe ich die Absicht mir eins zu kaufen und das originale Bein auszutauschen.
Dazu habe ich das YSS-Modell MZ362-320TRL-10-X (aktuell 229,-€, inkl. Versand) wir ausgesucht....
Hi,
das ist das mit der dünnen 12mm Kolbenstange und ohne ABE (MZ362). Die hier im Forum getesteten waren mit 16mm Kolbenstange (MZ366) und die haben auch eine ABE.
Gruß, Michael
NX250 YSS Federbein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
graser
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 05, 2020 5:59 pm
Wohnort: Penig

Re: YSS Federbein MZ362 / MZ366

Beitrag von graser » Fr Mai 22, 2020 6:12 pm

....okay....

Vielen DANK!

Beinahe wäre das schief gegangen....

Grüße

Benutzeravatar
graser
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 05, 2020 5:59 pm
Wohnort: Penig

Re: YSS Federbein MZ362 / MZ366

Beitrag von graser » Sa Mai 23, 2020 8:00 am

Hallo nochmals in die Runde,

vielen DANK für die bisherige Hilfe.... Den Ausbau werde ich nun etwas beruhigter angehen... :D

Aber ich habe nun auch für das Federbein MZ 362 eine ABE gefunden...aktuell bei POLO als PDF zum herunterladen.... bin fast geneigt mir doch noch ein paar Euroen zu ersparen und die 12mm Kolbenstange zu akzeptieren :roll:

Grüße

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4773
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: YSS Federbein MZ362 / MZ366

Beitrag von scrambler » Sa Mai 23, 2020 2:43 pm

graser hat geschrieben:
Sa Mai 23, 2020 8:00 am
Aber ich habe nun auch für das Federbein MZ 362 eine ABE gefunden...aktuell bei POLO als PDF zum herunterladen....
stimmt, prima Fund :D Auch in der Bucht haben die mit der 12er Kolbenstange nun ABE. Dann kann sie ja mal jemand testen ;) Ich würde aber vor dem Kauf anfragen, ob denn auch die KBA Nummer auf dem Dämpfer eingraviert ist. Nur um sicher zu gehen.

Benutzeravatar
graser
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 05, 2020 5:59 pm
Wohnort: Penig

Re: YSS Federbein MZ362 / MZ366

Beitrag von graser » Mi Mai 27, 2020 8:58 pm

Hallo in die Runde,
heute habe ich das „362“-Federbein geliefert bekommen.
Die KBA-Nr. ist eingestanzt! ABE gab es als Download dazu...
Also gleich nach Feierabend heim in die Garage und mutig losgeschraubt und den Austausch vollzogen...
Die Nixe ist jetzt etwas höher, strammer am Heck!
Mal sehen wie sie sich jetzt benimmt, denn ich habe erstmal alles so belassen wie sie angekommen war, ich meine Zug- und Druckstufen nicht verändert.

Ich melde mich nach Testfahrt und berichte vom „Fahr-Feeling“ 🥴

Anbei ein paar Fotos von der Schrauberei...

Grüße ins Land
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von graser am Mi Mai 27, 2020 9:23 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten