Schalthebel geländetauglich

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 68
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Schalthebel geländetauglich

Beitrag von BerniK » Mo Jan 07, 2019 2:30 pm

scrambler hat geschrieben:
Fr Dez 28, 2018 7:53 am
Hallo Bernd,
vielleicht täusche ich mich ja auch - aber der Hebel sieht aus wie aus einem Stück gegossen. Geschmiedet kann ja viel bedeuten, vielleicht wurde ja nur die Spitze kalt umgebogen ;) . Wie auch immer, bei dem Preis kann man nicht meckern und zur Not einen zweiten als Reserve mitnehmen. Evt. muss der Ritzeldeckel etwas eingeschnitten werden, damit man auch im Stehen schalten kann viewtopic.php?f=7&t=53&p=222&hilit=schalthebel#p222
Gruß, Michael

Bild

Hallo Michael,

du hattest natürlich Recht.
Der Hebel ist auch in Natura aus einem Stück gegossen! Die Verarbeitung schaut ok aus, das Gelenk relativ stabil.

Naja, habe ja im Geländeeinsatz noch den von Tante in Reserve :)

VG
Bernd
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989) Erstanmeldung 6/1994
Suzuki V-Strom 1000 ABS Bj 2015

Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 68
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Schalthebel geländetauglich

Beitrag von BerniK » Mi Jan 09, 2019 11:44 am

Hallo aus dem Tiefschnee :)


Ich habe zwischenzeitlich mit dem Händler gesprochen.
Er hat den Produkttext entsprechend abgeändert :)



VG
Bernd
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989) Erstanmeldung 6/1994
Suzuki V-Strom 1000 ABS Bj 2015

Antworten