Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 129
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von BerniK » Do Dez 06, 2018 12:12 pm

scrambler hat geschrieben:
Di Sep 11, 2018 1:08 pm
Hallo Johannes,

war die letzten beiden Wochen im Urlaub, daher kommt meine Antwort etwas verspätet.
Ich habe noch einen Satz Sturzbügel (unlackiert) übrig (die Rahmenunterzüge sind ausverkauft und von den Heckbügeln sind noch zwei da).
Einen Kahedo Sitzbezug (mit Schriftzug) habe ich nicht mehr - wenn sich mindestens 5 Interessenten finden könnte ich sie in verschiedenen Farben nachfertigen lassen.
Einen schwarzen Seat Concepts Sitzbezug hätte ich noch für kleines Geld abzugeben, da weiss ich aber nicht, ob dieser auf den originalen Schaumstoff paßt.

Gruß, Michael

Hallo Michael,

ich habe dir bereits eine PN geschickt.
Was ist denn aktuell noch im Angebot.

Interessieren würde mich:
-Rahmenunterzug
-Sturzbügel
-Heckbügel, Wie schaut der aus?

Viele Grüße
Bernd
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989) Erstanmeldung 6/1994

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3437
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von scrambler » Do Dez 06, 2018 12:20 pm

Hallo Bernd,

im Moment ist es nicht geplant, die Rahmenunterzüge neu aufzulegen. Ich wollte auch eher mal als nächstes einen Motorschutz ganz aus Alu angehen - aber da brauche ich erst mal jemand, der mir das aus Alublech lasern, biegen und schweißen kann ;)
Die Sturzbügel sind bestellt - erfährungsgemäß wird es eine Weile dauern.
Der heckbügel ist hier beschrieben viewtopic.php?f=7&t=451. Alternativ könnte man das Heck auch verschlanken viewtopic.php?t=242. Das ist geschmackssache, ob dir das orginale oder ein Acerbis Rücklicht besser gefällt.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 201
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von 250oz » Di Dez 11, 2018 2:53 pm

An meiner Amerikanerin war ein Alumotorschutzblech befestigt,
aktuell habe ich das Plastikgedöhns dran, wenn ich das Aluteil
in einem halbwegs vorzeigbaren Zustand habe, kommt es wieder
dran. Ein Foto von dem jetzigen Zustand mache ich Tage.

grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Helmut
Beiträge: 105
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von Helmut » Di Dez 11, 2018 10:22 pm

@scrambler:
Hätte noch einen Alu-Motorschutz einer Kreidler DD125.
Sieht schön aus, ist auch bombenstabil, aber nicht breit genug um die Wasserpumpe zu verstecken.
Falls du ihn haben willst, schick ich ihn dir einschl. Befestigungsrahmen.
Gruss von der Küste
Helmut

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3437
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von scrambler » Mi Dez 12, 2018 6:36 am

Hallo Helmut,
mir schwebt da eher was reproduzierbares vor, so als Kleinserie oder als Schnittmuster zum Nachbauen. Als Vorlage könnte man den Alu-Schutz nehmen, der an manchen US-Nixen dran war (auch an einer Marlboro Nixe). Den müßte man natürlich so designen, das er die empfindlichen Stellen tatsächlich schützt, also z.b. die Wasserpumpe. Sowas hatte ich 1994 schon mal gebaut, da hätte ich Lust, das noch mal zu probieren - nur diesmal in schön (für die 2020er Ligurische Grenzkamm NiX-Challenge ;) )

@ Chris: sieht dein Aluschutz so aus ;) ?

Bild

Bild

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 201
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von 250oz » Mi Dez 12, 2018 11:47 am

Jepp, das ist ähnlich wie bei der blauen. Nur völlig
verdreckt und verratzt.

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

daleipi
Beiträge: 96
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von daleipi » Mi Dez 12, 2018 10:08 pm

der Motorschutz von der Blauen braucht noch ein 'Seitenteil' an dem unterem Blech. sonst wellt sich das zu stark wenn da was dagegenschlägt.
PB050561.JPG
PB050558.JPG
...nur ohne die Werkzeugboxen an der Seite..
das Teil ist von meiner Africa Twin, hatte ich aus 5 oder 6mm Alu geschnitten und dann schweißen lassen. am besten nicht ZU hartes Alu nehmen damit es im Fall des Falles die Einschlagenergie aufnehmen kann. es soll sich ja verformen und nicht brechen...

obwohl ich ein Werkzeugfach VOR dem Motorschutz bei der NXe schon nett fände

LG
stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3437
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von scrambler » Do Feb 07, 2019 6:54 am

scrambler hat geschrieben:
Do Dez 06, 2018 12:20 pm
Die Sturzbügel sind bestellt - erfährungsgemäß wird es eine Weile dauern.
Tja, war gestern mal wieder dort - die Sturzbügel sollen jetzt frühestens in drei Wochen fertig sein, würde ich aber nicht allzu ernst nehmen. Letztes Jahr waren sie auch erst im Mai fertig ;)

@ Stefan - schaut gut aus der Motorschutz - hast du da jemand an der Hand, der die Alubleche schneiden, formen und schweißen kann ;) ?

daleipi
Beiträge: 96
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Sturzbügel und Rahmenunterzug NX250

Beitrag von daleipi » Di Feb 26, 2019 9:08 pm

scrambler hat geschrieben:
Do Feb 07, 2019 6:54 am
scrambler hat geschrieben:
Do Dez 06, 2018 12:20 pm
Die Sturzbügel sind bestellt - erfährungsgemäß wird es eine Weile dauern.
Tja, war gestern mal wieder dort - die Sturzbügel sollen jetzt frühestens in drei Wochen fertig sein, würde ich aber nicht allzu ernst nehmen. Letztes Jahr waren sie auch erst im Mai fertig ;)

@ Stefan - schaut gut aus der Motorschutz - hast du da jemand an der Hand, der die Alubleche schneiden, formen und schweißen kann ;) ?
OHA,
hab ich jetzt erst gesehen. ich hatte die einzelnen Teile mit der Stichsäge geschnitten und gefeilt. gebogen im Schraubstock mit Winkeleisen. Schweißen hab ich die dann lassen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3437
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sturzbügel NX250

Beitrag von scrambler » Mi Mär 06, 2019 9:24 am

sooo, gerade angerufen, die Sturzbügel sollen nächste Woche fertigwerden ;) Das kann man zwar jetzt immer noch nicht 100% wörtlich nehmen, aber anhand der kürzeren Dauer ("in drei Wochen" heißt üblicherweise drei Monate) scheint es wirklich voranzugehen.

@ Bernd: reicht dir das noch? Sonst kann ich dir auch gerne meine schicken.

Antworten