NX 250 - Buchse Umlenkung

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
daleipi
Beiträge: 265
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von daleipi » Do Mai 14, 2020 8:47 pm

ist die noch OK???
DSC_3616 (Groß).JPG
auf der linken Seite war die Angerostet, habe ich weggeschliffen.

nochmal mit Beleuchtung:
DSC_3615 (Groß).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1365
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von Enola Gay » Do Mai 14, 2020 9:35 pm

Hallo Stefan;

wenn ich mich recht erinnere gibt es für die Hülsen ein 'Verschleiss-Maß' - ich würde die Hülse in der Drehmaschine mit 600er Naßschliff und etwas Öl abziehen - und sie erst mal weiterverwenden.
Die Rost-Narben befinden sich außerhalb der Dichtringe ;

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4774
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von scrambler » Fr Mai 15, 2020 8:59 am

Hallo Stefan,

sieht ok aus. Ist das die vom Federbeinlager oder von der Umlenkung? Erstere gibt es noch und passen wie erwähnt auch bei der 750 Africa Twin ;)
Zum Glück hat die NX250 ordentliche, zweilippige Dichtringe (im Gegensatz zur Ur-Omi), richtige Rattermarken sind daher selten. Nur die Bolzen rosten gern auf den Buchsen - wie erwähnt kanns daher nicht schaden, die beim Kettenwechsel auszubauen und zu schmieren.

Nur fürs Archiv - glaube bei diesen Preisen nicht, das jemals jemand eine Umlenkung komplett überholt :)

Bild

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1365
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von Enola Gay » Fr Mai 15, 2020 11:02 am

Nur fürs Archiv - glaube bei diesen Preisen nicht, das jemals jemand eine Umlenkung komplett überholt :)
Doch :mrgreen:

mfG. Herbert

daleipi
Beiträge: 265
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von daleipi » Fr Mai 15, 2020 1:58 pm

danke für die Begutachtung!


es ist die Nummer 16 aus der Umlenkung.

die gleiche Buchse an der Schwinge ist schon am Bolzen komplett fest...

ich hätte trotzdem gern noch eine neue/neuwertige ;-)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4774
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von scrambler » Sa Mai 16, 2020 6:22 am

Enola Gay hat geschrieben:
Fr Mai 15, 2020 11:02 am
Nur fürs Archiv - glaube bei diesen Preisen nicht, das jemals jemand eine Umlenkung komplett überholt :)
Doch :mrgreen:

mfG. Herbert
Will sehen ;)

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1365
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von Enola Gay » Sa Mai 16, 2020 10:06 am

Cor(on)a_2 steht auf der Bühne - kann noch etwas dauern - aber ich werde Bilder machen ...

mfG. Herbert

Hase
Beiträge: 5
Registriert: Do Apr 23, 2020 6:26 pm
Wohnort: Hinterschmiding

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von Hase » Di Mai 19, 2020 1:16 pm

Hallo,
Bei meiner MD21 waren die Bolzen bei der Umlenkung vom Rahmen und auch von der Schwinge fest. Ich habe beide mit einer dünnen Trennschreibe vorsichtig rausgeschnitten, daher bräuchte ich zwei "neue" Lagerbuchsen (16), zwei "neue" Bolzen (22) und mind. eine Bundmutter (26).
Hat die zufällig noch jemand in seinem Ersatzteillager bzw. weiß eine Bezugsquelle?

Ich habe mal bei einem Bekannten nachgefragt, die Buchse nach zu fertigen. Er versucht geeignetes Rohmaterial (gehärteten Bolzen mit entsprechenden Außendurchmesser) zu besorgen. Aber Originalschrauben sind da schwieriger zu beschaffen :)

Vielen Dank schonmal.
MfG Helmut

PS: eine ander Ankerplatte für die Trommelbremse bräuchte ich auch. Bei den Vorbereitungen zum lackieren hab ich festgestellt, dass einige Riße da sind.
Aber das muss ich wohl in einen anderen Bereich einstellen, oder? (bin generell ein Forenneuling :-) :oops: )

daleipi
Beiträge: 265
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von daleipi » Di Mai 19, 2020 5:38 pm

ich hab mir mal eine bei fitinpart.sg in Singapore bestellt.

mal schauen was das wird... kommt vorr. Ende Juni oder so

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4774
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX 250 - Buchse Umlenkung

Beitrag von scrambler » Mi Mai 20, 2020 7:13 am

Hase hat geschrieben:
Di Mai 19, 2020 1:16 pm
eine ander Ankerplatte für die Trommelbremse bräuchte ich auch. Bei den Vorbereitungen zum lackieren hab ich festgestellt, dass einige Riße da sind.
Risse in der Ankerplatte wären neu :shock: - hast du Bilder dazu? Für das Thema kannst du gern einen neuen Thread aufmachen.

Ersatzteile sind meist bei diesem Anbieter am günstigsten https://www.cmsnl.com/honda-nx250_model278/ (achtung: da kommt noch Mehrwertsteuer hinzu), leider braucht der oft 3-4 Wochen für die Lieferung. Bei Bikeshop gehts schneller, ist aber oft deutlich teurer https://www.my-bikeshop.de/

Da du so viele Teile benötigst und es die Buchsen nicht mehr gibt wäre evt. der Kauf einer ganzen Umlenkung eine Alternative
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... 0&_sacat=0

Antworten