Tanks auf der NX 250

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Mi Mär 25, 2020 8:09 pm

hab ich das richtig verstanden daß die

NX 250, die AX-1 und die Degree

jeweils eigene Tanks haben, die zu den jeweiligen, nicht untereinander tauschbaren Verkleidungen oder Luftleitplastiken passen?


wie gut paßt denn ein RD08-Tank auf den Rahmen der NX 250? Bilder von so einem Experiment hab ich noch nicht gesehen.



Liebe Grüße und bleibt mir gesund

Stefan

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Do Mär 26, 2020 2:28 pm

ich besorg mir mal einen RD-08 Tank...

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4510
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von scrambler » Do Mär 26, 2020 2:58 pm

daleipi hat geschrieben:
Mi Mär 25, 2020 8:09 pm
hab ich das richtig verstanden daß die

NX 250, die AX-1 und die Degree

jeweils eigene Tanks haben, die zu den jeweiligen, nicht untereinander tauschbaren Verkleidungen oder Luftleitplastiken passen?
Die AX1 und NX250 sind identisch, die Verkleidungen also compatibel (soweit es den Tank betrifft)
Der Degree Tank samt Verkleidung ist anders und nicht kompatibel mit den oben genannten.

daleipi hat geschrieben:
Mi Mär 25, 2020 8:09 pm
wie gut paßt denn ein RD08-Tank auf den Rahmen der NX 250? Bilder von so einem Experiment hab ich noch nicht gesehen.
kuckst du hier viewtopic.php?f=7&t=1736

Bild

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Do Mär 26, 2020 3:00 pm

DANKE

wieso such ich mit der SuFu und finde sowas nicht? auch nicht nach STUNDEN....???

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Do Mär 26, 2020 3:04 pm

08er-Tanks gibt's nicht wenige.

aber die meisten sind dann ohne Tankdeckel und zugehörigem Schlüssel...

HRC
Beiträge: 351
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von HRC » Do Mär 26, 2020 3:09 pm

Schade, dass es nicht PnP passt. Ein Tank, in den auch etwas reinpasst, wäre schon eine echte Verbesserung.

Wegen Tankdeckel: Wenn man aufs Abschließen verzichten kann, gibt es doch einiges an billigen Tankdeckeln. Ob jetzt auch für die Domi weis ich allerdings nicht.

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Do Mär 26, 2020 6:37 pm

auf's Abschließen mag ich nicht verzichten.

könnte aber gleiche Deckel wie bei der AT RD07 sein...

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4510
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von scrambler » Fr Mär 27, 2020 6:41 am

HRC hat geschrieben:
Do Mär 26, 2020 3:09 pm
Schade, dass es nicht PnP passt. Ein Tank, in den auch etwas reinpasst, wäre schon eine echte Verbesserung.
es gäbe da evt. einen Tank, den man ohne das sonst übliche Auftrennen und neu verschweißen verwenden könnte, aber bislang habe ich noch keinen erschwinglichen gefunden. Daher kann ich den Typ hier auch noch nicht spoilern ;)

Das Hauptproblem bei diesem Thema: das nötige schweißen/hartlöten. Da sagen zwar viele, das es kein Problem wäre, aber erstens bekommt man keinen Termin beim Tankspezialisten und zweitens weiß ich aus Erfahrungen mit den NSU Tanks auf meiner Dominator, das es eben doch garnicht so einfach ist, das wieder dauerhaft dicht zu bekommen. Sonst hätte ich mir schon längst mal einen Tank vergrößern lassen. Aber wenn hier jemand jemand kennt - immer her mit dem Tip ;)

Tankdeckel der NX650 RD02/NX250 passen leider nicht auf den RD08 Tank - der hat einen versenkten.

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Fr Mär 27, 2020 12:20 pm

scrambler hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 6:41 am

es gäbe da evt. einen Tank, den man ohne das sonst übliche Auftrennen und neu verschweißen verwenden könnte, aber bislang habe ich noch keinen erschwinglichen gefunden. Daher kann ich den Typ hier auch noch nicht spoilern ;)
ich denk mal das geht in Richtung DR...

Edit meint: eher nicht. die sind alle erschwinglich
scrambler hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 6:41 am

Das Hauptproblem bei diesem Thema: das nötige schweißen/hartlöten. Da sagen zwar viele, das es kein Problem wäre, aber erstens bekommt man keinen Termin beim Tankspezialisten und zweitens weiß ich aus Erfahrungen mit den NSU Tanks auf meiner Dominator, das es eben doch garnicht so einfach ist, das wieder dauerhaft dicht zu bekommen. Sonst hätte ich mir schon längst mal einen Tank vergrößern lassen. Aber wenn hier jemand jemand kennt - immer her mit dem Tip ;)
ich kann mir jetzt auch nicht wirklich vorstellen wo da das große Problem ist außer: das es VIEL ZEIT braucht

mit CuSI-MIG-Löten könnte das wunderbar gehen. aber der Draht kostet recht viel und man braucht reines Argon. ich hab nur Mischgas.

andererseits wollte ich schon immer mal eine kleine WIG-Kiste für feine Arbeiten :P
scrambler hat geschrieben:
Fr Mär 27, 2020 6:41 am
Tankdeckel der NX650 RD02/NX250 passen leider nicht auf den RD08 Tank - der hat einen versenkten.
genau wie die RD 07... und wahrschleinlich noch ein paar andere Hondas
Zuletzt geändert von daleipi am Fr Mär 27, 2020 7:33 pm, insgesamt 3-mal geändert.

daleipi
Beiträge: 180
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Tanks auf der NX 250

Beitrag von daleipi » Fr Mär 27, 2020 12:23 pm

Die Tankhähne von der NX 250 und der RD 08 sind wahrscheinlich NICHT kompatibel - ?

Antworten