Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
DTJoe
Beiträge: 31
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Beitrag von DTJoe » Fr Feb 28, 2020 8:00 pm

Hallo,

habe eine Sitzbank hier in hellblau die leider die heftigsten Verschleißerscheinungen hat (farblich total ausgeblichen, gelb).
Zuerst wollte ich sie retten, säubern mit etlichen Mitteln usw. Inzwischen bin ich soweit dass ich es aufgegeben habe, dachte es kommt die Farbe darunter wieder durch aber laut anderen Beiträgen ist das ein bekanntes Problem das vergilben.

Habe jetzt in Ebay ein Kunstleder bestellt das eigentlich identisch mit der Originalen Farbe ist. KLICK

Habe auch schon die Sammelbestellung entdeckt die hier im Forum mal stattgefunden hat. Leider ist laut Google die Firma aufgelöst worden, somit fehlen gute Alternativen oder kennt jemand was anderes (mit Schriftzüge)?

Meine Frage ist ob die Kahedo Bezüge vorne auch vernäht sind wie die Originalen oder ob der Bezug aus einem Stück ist. Interessant wären die Maße für mich falls die jemand parat hat.

Grüße

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4510
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative NX650

Beitrag von scrambler » Sa Feb 29, 2020 7:53 am

Hi,

achduschreck, du hast Recht - Kahedo hat dicht gemacht https://www.kahedo.com/ :shock: . Mist, wieder eine 80er Ikone weniger. Ich wollte mal wieder eine Sammelbestellung organisieren, das kann ich jetzt wohl vergessen. Die Kahedobezüge waren mehrteilig, weil man die originalen nicht nachproduzieren kann (die wurden thermisch vorgeformt) und bei einteiligen Bezügen wird dann der Schaustoff zu stark gequetscht. Echt Mist - in Türkis habe ich die bisher nirgendwo finden können. Ich könnte höchstens bei Kahedo vorbeischauen, evt. hat er noch die alten Schnittmuster & Material für die NX250/NX650 Bänke.

In der Bucht gibt es eine Reihe von Nachfertigungen für die NX650 Dominator (passen nicht für die 250er!) https://www.ebay.de/sch/i.html?LH_PrefL ... =0&_sop=15, habe aber keine Erfahrungen mit Passform etc.



Bild

DTJoe
Beiträge: 31
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative NX650

Beitrag von DTJoe » Sa Feb 29, 2020 9:39 am

Ja =/, es gibt noch KEDO aber die sind glaub ich auf Yamaha spezialisiert. Evtl. gibts ja noch so eine Firma wie Kahedo, wie hast die eigentlich gefunden?

Ansonsten heißt's selber machen... habe jetzt das Kunstleder (16€) und wegen dem Schriftzug hab ich mich informiert da gibts was von Foliatec das soll gut sein (15)€ zum aufsprühen. Muss noch ne Schablone machen von der Honda Schrift und das Kunstleder vernähen (das dachte ich mir dass es zu stark staucht). Als Vorlage nehm ich jetzt mal die Original Sachen. Wenn es funktioniert stell ich die Bilder rein.

Die Kahedo sehen echt super aus. Schade. Hast du zufällig die Maße davon? Die Original Muster wären natürlich das beste.

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 530
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz NX650

Beitrag von walli777 » Sa Feb 29, 2020 12:54 pm

Beim Neu Machen von Stoppelhopps Sitzbank hat der Sattler die HONDA Buchstaben einzeln ausgeschnitten aus dem alten Bezug und deren Umriß dann als Vorlage verwendet. Die Umrisse hat er dann mit Garn in Kontrastfarbe (Rot auf Anthrazit) aufgestickt.
Sieht gut aus und war nicht zu viel Arbeit.
Ich könnte dir per whatsapp ein Bild schicken (zum Bild hier einstellen bin ich leider zu blöd :o )
Der Sattler sitzt jetzt in Mülheim, hab auch die Adresse :)
Gruß, Karin

DTJoe
Beiträge: 31
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative NX650

Beitrag von DTJoe » Sa Feb 29, 2020 1:41 pm

Okay hört sich ja gut an, darf man fragen was es gekostet hat? Hatte vor das als Schablone aus Karton zu fertigen und aufzusprühen. Mit WhatsApp kann ich leider nicht dienen sry.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4510
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative NX650

Beitrag von scrambler » So Mär 01, 2020 8:46 am

DTJoe hat geschrieben:
Sa Feb 29, 2020 9:39 am
Evtl. gibts ja noch so eine Firma wie Kahedo, wie hast die eigentlich gefunden?
Kahedo steht für Karl Heinz Dorn, ein Motorcrossfahrer, der Anfang der 80er bei uns im Zollernalbkreis Sitzbezüge und härtere Schaumstoffe für Crosser und Enduros hergestellt hat. Die wurden dann von Motorsport Götz vertrieben (auch ganz in der Nähe) . Legendär waren die bunten Bezüge, auch z.b. in Streifen und Zebramuster.

Die härteren (gabs auch abgestuft niedriger) Schaumstoff von ihm waren wirklich gut und waren günstig. Später hat er sich auf komplette Bänke für aktuelle BMW etc. spezialisiert (vertrieben u.a. von Touratech - die mutmaßlich die Produktion weiterführen) und die für unsere alten Hondas nicht mehr angeboten. Vor ein paar Jahren habe ich ihn überreden können, nochmal ein paar Bezüge herzustellen - und jetzt könnte ich mich ärgern, das ich nicht gleich ein paar mehr von jeder Farbe bestellt habe. Sind nämlich alle weitergegeben worden, daher habe ich auch keine Maße.

Sonst kenne ich keinen Sattler, der bunte Bezüge mit Schriftzug machen würde :cry:
kahedo.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DTJoe
Beiträge: 31
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Beitrag von DTJoe » Do Mär 26, 2020 10:13 am

Das ist das Zwischenergebnis:
0ffb8f-1585213636.jpg
Leider komm ich im moment mit der Schrift nicht weiter, habe es mit EDDING 750 probiert aber leider trocknet er nicht (das Foto nach 2 Tagen trocknung). Kennt da jemand eine Alternative? Hat jemand Erfahrung mit dem EDDING 8050 Reifenmarker? Trocknet der? Wäre super wenn das jemand weiß. Alternativ hab ich jetzt schon einen PICCA 522 in weiß bestellt auf Alkohol Basis der EDDING ist auf Ölbasis. Mal sehen vll. klappt das. Ansonsten bin ich ganz zufrieden. Das erste mal ist es richtig schief gegangen. Das ist jetzt ca. der 3te Versuch mit dem Bezug!
8d124a-1585213958.jpg

Grüße

Edit: Bei dem EDDING fand ein Anwendungsfehler meinerseits statt da ich ihn nicht lange genug geschüttelt hatte. Es ist nun besser geworden aber immernoch ablösbar.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von DTJoe am Sa Mär 28, 2020 6:18 am, insgesamt 1-mal geändert.

domifan
Beiträge: 45
Registriert: Fr Jun 22, 2018 5:01 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Beitrag von domifan » Do Mär 26, 2020 11:49 am

Moin,

schaut ja schon ganz gut aus. Suche mal nach Lederfarbe (https://www.amazon.de/gp/product/B00EPP ... _qh_dp_hza), ein Kumpel hat da vor Jahren ganz gute Ergebnisse erzielt. Weiss allerdings nicht, welche Marke er verwendet hat.

DTJoe
Beiträge: 31
Registriert: Sa Feb 22, 2020 9:58 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Beitrag von DTJoe » Do Mär 26, 2020 12:32 pm

Sieht vielversprechend aus, war das bei dem Versuch deines Kumpels auch Kunstleder? Mit richtigem Leder kann ich mir das gut vorstellen, aber bei dem PU Kunstleder bin ich mir unsicher...

Gruß

domifan
Beiträge: 45
Registriert: Fr Jun 22, 2018 5:01 am

Re: Sitzbezüge, Maße, Kahedo, Alternative, Ersatz

Beitrag von domifan » Fr Mär 27, 2020 7:40 am

Das war kein echtes Leder - den Bezug hatte er aus der Bucht und kam ohne Aufdruck.

Antworten