Kurze Zwischenfrage

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Antworten
flatschrecker
Beiträge: 34
Registriert: So Dez 01, 2019 9:18 pm

Kurze Zwischenfrage

Beitrag von flatschrecker » Di Jan 07, 2020 8:28 pm

Habe heute voller Enthusiasmus das Ölrohr meines 650er Motörchens seitlich am Zylinder demontiert und musste dann beim wieder montieren entsetzt feststellen, dass die beiden Schrauben, so ähnlich sie sich sehen mögen, verschiedene Bohrungen haben :shock:
Das hat mich komplett aus der Bahn geworfen....
Kann mir wer sagen wo die grössere Bohrung hingehört? Zylinder oder Motorgehäuse?
Lg
Screenshot_20200107-202726_Gallery.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1181
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Kurze Zwischenfrage

Beitrag von Enola Gay » Di Jan 07, 2020 10:11 pm

flatschrecker hat geschrieben:
Di Jan 07, 2020 8:28 pm
Habe heute voller Enthusiasmus das Ölrohr meines 650er Motörchens seitlich am Zylinder demontiert und musste dann beim wieder montieren entsetzt feststellen, dass die beiden Schrauben, so ähnlich sie sich sehen mögen, verschiedene Bohrungen haben :shock:
Das hat mich komplett aus der Bahn geworfen....
Kann mir wer sagen wo die grössere Bohrung hingehört? Zylinder oder Motorgehäuse?
Lg
Screenshot_20200107-202726_Gallery.jpg
Hallo Mike (es wäre schön, wenn Du deine Beiträge mit deinem Namen versehen würdest - dann müsste man nicht lange suchen);

größere Bohrungen zum Zylinder hin - da braucht es mehr Öl ;) ! Im WHB ist ein 'Öllaufplan' abgedruckt, da sollte man das sehen.
Hast Du beim erneuern der Getriebe-Lager die originalen Lager eingebaut (und vor allem die 'einbau-Richtung' beachtet ?)
Die Hohlschrauben sind normalerweise an der Farbe erkennbar (schwarz u. silber)

mfG. Herbert

flatschrecker
Beiträge: 34
Registriert: So Dez 01, 2019 9:18 pm

Re: Hohlschrauben Ölsteigleitung NX650

Beitrag von flatschrecker » Di Jan 07, 2020 11:19 pm

Hallo!
Das war leider für mich überhaupt nicht ersichtlich im WHB. Also die schwarze nach oben, vielen Dank!
Der Motor wird so lackiert wie er ist, hatte eine Überholung vor 3t km, nur ventilsoiel kontrolliert. Ich klopf mal auf Holz (gegen den Schädel hau) :D
Lg , mike

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1181
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Hohlschrauben Ölsteigleitung NX650

Beitrag von Enola Gay » Mi Jan 08, 2020 12:33 am

Hallo Mike - möglicherweise habe ich mich falsch ausgedrückt - die Schraube mit den größeren Bohrungen 'unten' am Ölfilter-Gehäuse dadurch entsteht innerhalb der Leitung zur NW ein gewisser Öldruck.
evtl. hilft der angefügte Öl-Laufplan etwas.

Öllaufplan NX650.pdf
gut's Nächtle - Herbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4232
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Hohlschrauben Ölsteigleitung NX650

Beitrag von scrambler » Mi Jan 08, 2020 6:13 am

flatschrecker hat geschrieben:
Di Jan 07, 2020 11:19 pm
Das war leider für mich überhaupt nicht ersichtlich im WHB. Also die schwarze nach oben, vielen Dank!
Hallo Mike,

das steht auch leider nicht im WHB drin und ist daher eine Schrauberfalle viewtopic.php?f=8&t=178&p=840&hilit=sch ... allen#p840

Die schwarzgrüne mit großer Bohrung unten, die silberne mit kleiner Bohrung oben.

Bild

flatschrecker
Beiträge: 34
Registriert: So Dez 01, 2019 9:18 pm

Re: Hohlschrauben Ölsteigleitung NX650

Beitrag von flatschrecker » Mi Jan 08, 2020 7:24 pm

Danke Euch...zum Glück is mir das noch aufgefallen

Antworten