Zündkerzenstecker / Zündkabel NX650 ?

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Zündkerzenstecker / Zündkabel NX650 ?

Beitrag von scrambler » Fr Mai 31, 2019 6:46 am

Hallo Zusammen,
bei der letzten Ausfahrt ging während der Fahrt der Motor der Dominator aus - war aber nicht die CDI (was besonders ärgerlich gewesen wäre, da eine "digitale"). Wackelkontakt im Zündkerzenstecker oder Kabel. Wegen Zündaussetzer im Regen hatte ich das Kabel schon mal "getapt".Jetzt sind die Dinger ja schon 30 Jahre alt, sollte man also langsam mal austauschen - hat sich da inzwischen etwas getan ... mit NGK kann man wohl nichts falsch machen https://www.goetz-motorsport.de/media/i ... d05fmc.jpg - 5 Ohm müßten wohl ausreichen, soweit ich weiss.
Gruß, Michael

Bild

domifan
Beiträge: 9
Registriert: Fr Jun 22, 2018 5:01 am

Re: Zündkerzenstecker / Zündkabel NX650 ?

Beitrag von domifan » Fr Mai 31, 2019 7:36 am

Moin,

habe bei meiner RD08 gleich am Anfang einen neuen NGK SD05 Stecker verbaut. In Verbindung mit einer Iridium Zündkerze (die war schon drin) zieht sie merklich besser von unten durch. Oder bilde ich mir zumindest ein :)

Benutzeravatar
langer
Beiträge: 23
Registriert: Fr Mär 14, 2014 7:37 pm
Wohnort: Taunus

Re: Zündkerzenstecker / Zündkabel NX650 ?

Beitrag von langer » Fr Mai 31, 2019 1:36 pm

domifan hat geschrieben:
Fr Mai 31, 2019 7:36 am
...mit einer Iridium Zündkerze (die war schon drin) zieht sie merklich besser von unten durch. Oder bilde ich mir zumindest ein...
Wenn der schon ein Elektrodenabstand von 1.0 mm (besser 1.1) verpasst wurde, ist es keine Einbildung.

Michael, such dir ein gescheites Zündkabel (das Originale ist in dem Alter steckensteif).
Eines mit Drahtseele, keines mit Pulver etc.
Und nicht mehr den Originalen Domi NGK Stecker. Der ist nicht dicht, auch neu nicht.
Grüße langer

"Kunst ist, wenn man‘s nicht kann... denn wenn man‘s kann, ist‘s keine Kunst"

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zündkerzenstecker / Zündkabel NX650 ?

Beitrag von scrambler » Sa Jun 01, 2019 6:55 am

Hab mir beim Götz um die Ecke einen NGK mit bereits angeschlossenen Zündkabel geholt. Das alte Zündkabel natürlich nicht rausgerissen, sondern rausgeschraubt, um den Gewindedorn in der Zündspule nicht zu beschädigen. Neues Zündkabel eingeschraubt und eine 100km Testfahrt gemacht - lief alles gut, dann ein paar km von zu hause entfernt ging der Motor plötzlich wieder aus. Kein Funke an der Reservekerze. Reserve CDI montiert - die ersten paar Versuche kein Funken, dann war er plötzlich wieder da. Doch die CDI? Aber seltsam - als wenn die Zündspule eine Weile braucht, um in die Gänge zu kommen. Defekte, die nicht sofort auftreten sind immer misslich - auf der nächsten Ausfahrt nehme ich den Überbrückungsstecker für den Seitenständerschalter und die Reserve Zündspule mit, dann wird man ja hoffentlich sehen.

Bild

Bild

Antworten