Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3621
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Beitrag von scrambler » Di Apr 09, 2019 8:18 am

Hallo Zusammen,

bei Verschleiss der Bremsbeläge oder nach dem Kettenspannen muss das Spiel des Bremspedals kontrolliert/nachgestellt werden. Laut WHB ist eine statische Kontrolle angegeben, was sicherlich funktioniert, solange alles im Neuzustand ist. Mit der Zeit verbiegen sich aber Bremsgestänge :roll: (siehe unten) oder die Trommel wird unrund viewtopic.php?f=23&t=908 und dann funktioniert die WHB Methode nicht mehr besonders gut.
bremspedalspiel NX650.jpg
Daher bocke ich die NX auf, damit sich das Hinterrad frei drehen läßt (eine Getränkekiste hat sich bewährt - durch die untere Schraube der Fußrastenhalterung kann die Nixe nicht runterrutschen) und drehe mit dem Einsteller (mit der Flügelmutter der US NX650 https://www.ebay.de/itm/Flugelmutter-Br ... Sw~bFWJMDq kann man sich das erleichtern) zu bis ich beim Drehen des Hinterrades ein Schleifgeräusch höre. Dann drehe ich wieder zurück, gerade so, das kein Schleifgeräusch mehr zu hören ist. Ist das Pedalspiel immer noch zu groß liegt das an einem verbogenen Bremsgestänge - der Teil ab dem Knick muss unbedingt gerade sein, sonst zieht man beim Drücken des Fußbremshebels erstmal diesen Bogen raus, ohne das man viel Bremswirkung hat.

Bild

Was passieren kann, wenn man sich an die statische Methode des WHB hält mußte ich letztes Jahr leidvoll erfahren. Beim Reifenwechsel hatte ich unbemerkt das Bremsgestänge verbogen http://nx650.nx250.de/albums/userpics/1 ... ts~0~0.jpg und aus unerfindlichen Gründen nur statisch die 2-3cm Spiel eingestellt. Damit wurde nur der Bogen aus dem Bremsgestänge gezogen, was wie eine Feder wirkte und dauerhaft Druck auf die Bremsbeläge ausübte.

Resultat: die Bremstrommel wurde so heiß, das die Pulverbeschichtung des neu aufgebauten Rades schmolz http://nx650.nx250.de/albums/userpics/1 ... X650_1.jpg :oops:

Nach dem Einstellen des Bremspedals noch das Bremslicht kontrollieren und ggf. einstellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 164
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Beitrag von BerniK » Sa Apr 13, 2019 8:48 am

Hallo Michael,

ups,
da muss ich schnell noch einmal mein neu gebogenes Gestänge nacharbeiten :(

Irgendwie habe ich kein kleineres Pedalspiel als 40mm hinbekommen, bevor ich die volle Bremsleistung spüre.

Dies wird der Grund dafür sein, denn es hat bei mir eine ganz leichte Biegung nach oben, verursacht durch die doppelte Abknickung für den Versatz nach innen..
IMG_1504.JPG
VG
Bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989) Erstanmeldung 6/1994

Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 164
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Beitrag von BerniK » Sa Apr 13, 2019 7:12 pm

So, ich habe noch einmal genau nachgemessen.

Es war bei mir nur eine minimale Krümmung vorhanden. Die habe ich korrigiert.
Jetzt sollte es endgültig passen.


Ich habe am NM noch eine längere Wald-, Wiesen- und Schotter-Runde zurück gelegt.
Alles ok soweit.

VG
Bernd
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989) Erstanmeldung 6/1994

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 217
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Beitrag von 250oz » Do Mai 16, 2019 9:38 am

Ich habe mir gestern das Gestänge bei mir mal und angeschaut
und das der KaputtNixe dagegen gehalten. Ich glaube, die verbaute
wurde zur körperlichen Züchtigung genommen, so verbogen wie
die ist, seufz. Da muss ich wohl mal ran, aber da ich ja eh die
Schwinge mal ausbauen und überholen will, kann ich das dann
mitmachen.

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3621
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Spiel Fußbremspedal NX250 einstellen

Beitrag von scrambler » Do Mai 16, 2019 12:02 pm

250oz hat geschrieben:
Do Mai 16, 2019 9:38 am
Ich habe mir gestern das Gestänge bei mir mal und angeschaut
und das der KaputtNixe dagegen gehalten. Ich glaube, die verbaute
wurde zur körperlichen Züchtigung genommen, so verbogen wie
die ist, seufz.
:D - die kann man zum Glück auf von Hand halbwegs zurechtbiegen, wird zwar nicht schön aber hauptsache, es hat keine großen Bögen.

Antworten