Africa Twin von inimpulse

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
Inimpulse
Beiträge: 48
Registriert: Do Jan 03, 2019 11:13 pm

Africa Twin von inimpulse

Beitrag von Inimpulse » Fr Jan 11, 2019 12:08 pm

Hallo,
heute möchte ich mal mein eigenes Motorrad vorstellen, da ich ja für Fixe-Nixe´s NX250 nur technisch verantwortlich bin.

Das gute Stück habe ich letzten Dezember bei einem Honda-Händler in meiner Gegend relativ günstig erstanden.

Es ist eine XRV 750 / RD07A aus 1996 mit einem Kilometerstand von nachvollziehbaren 25532km.
Der Händler hat noch folgendes gemacht:
-große Wartung
-Vergaser gereinigt
-Ventile eingestellt
-neuer Lima-Regler
-neue Reifen

Gruß Andy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 370
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von boomerang » Fr Jan 11, 2019 1:51 pm

Das ist ein schönes Stück!

Caio, Clement.
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Helmut
Beiträge: 106
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von Helmut » Fr Jan 11, 2019 4:11 pm

Hallo Andy,
sehr gute Wahl.
mit etwas Geschick kannst du daraus zwei Nx250 machen.
Wenn du gut planst, bleibt noch genug Material übrig für einen hübschen Gartengrill.
Dann könntest du gemeinsam mit Josefine deinen Tankstop machen.
lustiger Gruss von der Nordsseküste
Helmut

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 265
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von Hante » Fr Jan 11, 2019 4:53 pm

Hallo Andy
Besserer Vorschlag. Las alles wie es ist. Mit der eingesparten Zeit beim basteln kommst du (sorry ihr :) ) zu mir gefahren.
Ich habe nämlich einen Grill.... :D :D :D

Gruß Uwe

Inimpulse
Beiträge: 48
Registriert: Do Jan 03, 2019 11:13 pm

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von Inimpulse » Fr Jan 11, 2019 5:24 pm

Hante hat geschrieben:
Fr Jan 11, 2019 4:53 pm
Hallo Andy
Besserer Vorschlag. Las alles wie es ist. Mit der eingesparten Zeit beim basteln kommst du (sorry ihr :) ) zu mir gefahren.
Ich habe nämlich einen Grill.... :D :D :D

Gruß Uwe
Die Richtung hatten wir dieses Jahr auch geplant. Wenn alles klappt wollen wir mal für paar Tage Richtung Ostsee. Aber dann mit Transalp und Africa Twin

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 265
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von Hante » Fr Jan 11, 2019 5:38 pm

:D
Weiteres per PM.

endurolo
Beiträge: 124
Registriert: So Feb 18, 2018 10:12 am

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von endurolo » Sa Jan 12, 2019 2:15 pm

Hallo Andy,
schönes Teil. Wenn der Händler die Lima getauscht hat dann nicht ohne Grund. Den mußt du im Auge halten, denn wenn der unbemerkt seinen Dienst Quittiert wird es richtig teuer. Gibt inzwischen bessere als die Originalen, und die Regler aus der Bucht tun es garnicht.
Ansonsten gute Fahrt.

Gruß, Lothar

HRC
Beiträge: 186
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von HRC » Sa Jan 12, 2019 5:14 pm

Sieht schön aus.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von scrambler » Mo Jan 14, 2019 6:47 am

Inimpulse hat geschrieben:
Fr Jan 11, 2019 12:08 pm
Es ist eine XRV 750 / RD07A aus 1996 mit einem Kilometerstand von nachvollziehbaren 25532km.
Sehr schöne Farbkombination ;) Mir schwebt schon lange eine "africa teen" vor, mit dem Design der später Twin Modelle und dem Doppelscheinwerfer der AX1.

daleipi
Beiträge: 134
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Africa Twin von inimpulse

Beitrag von daleipi » Mi Jan 16, 2019 1:39 pm

endurolo hat geschrieben:
Sa Jan 12, 2019 2:15 pm
.... Gibt inzwischen bessere als die Originalen, und die Regler aus der Bucht tun es garnicht...
Naja,

ich hab meinen auch aus der Bucht. ist einer mit MOSFET-Aufbau und ist ursprünglich für eine Yamaha.
den fahr ich seit Jahren ohne Probleme. oft auch bei über 40°C Außentemperatur. NULL Probleme, wird höchstens handwarm.
Regler.JPG
vorher hatte ich beim originalen noch eine 4mm Aluplatte hinter den Regler mit verschraubt. das hat auch schon gut Wärme abgeleitet.

beim originalen Setup ist es auch GANZ wichtig den dreiteiligen Stecker zwischen LiMa und Regler zu überprüfen oder neu zu machen.
irgendwie gammeln die Steckverbindungen, der Widerstand steigt und dann raucht es nicht schlecht. oft sieht man beim überprüfen auch schon angeschmolzene Steckverbindergehäuse.

LG
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten