Rückspiegel NX650

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Domi1990
Beiträge: 54
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Rückspiegel NX650

Beitrag von Domi1990 » Sa Dez 15, 2018 11:58 am

Hallo

Ich suche einen originalen rechten RD02 UrDomi Rückspiegel.
Leider kaum zu finden oder zu überrissenen Preisen.

Habe mir überlegt ein Paar andere Rückspiegel in der Bucht zu kaufen.
Hat Jemand andere an seiner Domi?
Erfahrungen damit gemacht?
Dachte das diese Evtl. passen könnten.
https://www.amazon.de/gepr%C3%BCftes-Sp ... B01MRKDI6V
oder diese:
https://www.amazon.de/gepr%C3%BCftes-Sp ... B07BRZV5HS

Gruss

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3477
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rückspiegel NX650 RD02

Beitrag von scrambler » Sa Dez 15, 2018 1:10 pm

Hi,

bei CMS sind die Rückspiegel der 650er (bis Bj 1992) bezahlbar https://www.cmsnl.com/honda-nx650-domin ... BTtW817mcw. Vom Design mal abgesehen (die länglichen gefallen mir nicht an der Domi) sind die Zubehörspiegel meist kleiner und ohne Gummidämpfer - und dann sieht man nicht mehr viel. Daher habe ich sogar an meiner Roadster die originalen und keine von den schicken kleinen Zahnarztspiegel ;) . Nur die Gummiüberzieher habe ich entfernt.

Im Zubehör gibt es auch Spiegel (Fa Emgo), die wie die orginalen aussehen - aber die taugen m.E. nach nicht viel - verstellen sich ständig und vibrieren zu stark.

Gruß, Michael

Bild

die Cobra
Beiträge: 67
Registriert: Sa Feb 17, 2018 7:55 pm
Wohnort: NRW

Re: Rückspiegel NX650

Beitrag von die Cobra » So Dez 16, 2018 5:41 pm

Die sind hässlich... :shock: nicht mein Geschmack.
Bedenke, bei CMS kommen noch MWST und Zoll dabei, ist aus den NL.
Ich habe die von EBAY.
Ich glaube, die Urdomi hat noch re li Gewinde an den Spiegeln.

Grüße
Andi

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3477
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rückspiegel NX250 / NX650

Beitrag von scrambler » Mo Dez 17, 2018 9:22 am

die Cobra hat geschrieben:
So Dez 16, 2018 5:41 pm
Bedenke, bei CMS kommen noch MWST und Zoll dabei, ist aus den NL.
Nanu, sind die Niederländer inzwischen auch aus der EU (Nexit :) ) ausgetreten? Bei CMS kostet der Spiegel inkl. Mwst. 43.44€, das ist noch erträglich in Anbetracht dessen, was ZSF & co aufrufen.

Bei der Gelegenheit - wollte schon lange mal was zu den Spiegeln schreiben ;) . Die von NX250/NX650 sind nämlich identisch und unterscheiden sich nur in der Farbe - oliv für die 650er (bis 92) und schwarz für die NX250.

Bild

Die Spiegel haben als Aufnahme ein M10 Rechtsgewinde und passen links wie rechts. Der eigentliche Spiegel hat ein M8 Linksgewinde (da hat vermutlich schon der ein oder andere beim Lösen der Mutter das Gewinde abgerissen ;) ) für den Silentblock. Aus irgendeinem Grund gab es für die NX650 bis Bj 1992 nur komplette Spiegel zu kaufen, keine Einzelteile. Für die 250er aber schon - wer also z.b. nur den Silentblock (der schon mal brüchig wird) braucht kann sich dort bedienen.

Der NX250 Spiegel hat wegen der anderen Farbe eine eigene Ersatzteilnummer (88110-MM9-013) und ist so gut wie ausverkauft - wer sich am Farbunterschied nicht stört kann einfach den 650er Spiegel nehmen.

Bei der 650er ändern sich ab 1993 die Ersatzteilnummern, sie müßten aber baugleich mit den Vorgängern sein?

Bild

Domi1990
Beiträge: 54
Registriert: Di Okt 16, 2018 11:46 am

Re: Rückspiegel NX650

Beitrag von Domi1990 » Mo Dez 17, 2018 11:11 am

Ich frage mich ob die Spiegel links und rechts austauschbar sind
Kann man den linken an die rechte stelle montieren ?
Frage weil bei der Bestellung wichtig wäre.
Gruss

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3477
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rückspiegel NX650

Beitrag von scrambler » Mo Dez 17, 2018 11:15 am

Domi1990 hat geschrieben:
Mo Dez 17, 2018 11:11 am
Ich frage mich ob die Spiegel links und rechts austauschbar sind
Kann man den linken an die rechte stelle montieren ?
ja, die Spiegel sind rechts wie links verwendbar, weil es keine verschiedenen Gewinde wie z.b. bei Yamaha gibt.

Antworten