Kette NX250 gebrochen

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Klumbumwum
Beiträge: 15
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:37 pm

Kette NX250 gebrochen

Beitrag von Klumbumwum » Mo Aug 06, 2018 4:16 pm

Leider ist wohl die Kette leicht gebrochen (siehe Bilder)

Jetzt zwei kleine Fragen. Kann ich diese hier ohne bedenken bestellen?
https://www.ebay.de/itm/RK-520-SMO-O-RI ... Sw3HZa~Dvl

und muss ich irgendetwas beachten beim wechsel?

Gruss Mike
IMG_20180806_145827.jpg
IMG_20180806_145820.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Klumbumwum
Beiträge: 15
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:37 pm

Re: Kette

Beitrag von Klumbumwum » Mo Aug 06, 2018 6:43 pm

Ah. Ich sollte wohl keine geschlossene nehmen. Könnt ihr mir eine andere empfehlen. Vielleicht nicht ganz so teuer? :roll:

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 238
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Kette

Beitrag von Hante » Mo Aug 06, 2018 7:17 pm

Gugg mal alternativ hier rein.
https://www.mykettenkit.de/kettenkit-konfigurator/

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 844
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Kette

Beitrag von Enola Gay » Mo Aug 06, 2018 9:05 pm

Hallo Mike - ich muss schon wieder die Peitsche auspacken - wieviel ist Dir das Leben deiner Freundin eigentlich 'Wert' (!)
Lass den Kettensatz in einer Werkstatt austauschen - und öfters mal den Antriebs-Bereich sauber machen, das würde die Lebensdauer der Kette auch erheblich verlängern. Wenn Du/Ihr im Augenblick die Kohle für einen vernünftigen Kettenkit nicht habt - dann lasst die NiXe einfach solange stehen - dann passiert auch NX (!)
Bei den Kettenkits von 'mykettenkit.de' sind übrigens nur die 'Mörderritzel' enthalten, die Dir die Getriebe-Ausgangswelle zerschroten - Vorsicht (!)

mfG. Herbert

Klumbumwum
Beiträge: 15
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:37 pm

Re: Kette

Beitrag von Klumbumwum » Mo Aug 06, 2018 10:17 pm

Heißt ich muss das ganze mit wechseln und nicht nur die Kette?

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 844
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Kette

Beitrag von Enola Gay » Mo Aug 06, 2018 11:48 pm

So_isses (!) ;)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2954
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Kette

Beitrag von scrambler » Di Aug 07, 2018 6:36 am

Hallo Mike,

das eine Kette bei der Nixe bricht habe ich auch noch nicht gehört. Sie sieht auf den Bildern auch seltsam gebogen aus, so als wenn beim Ritzel oder Hinterrad die Distanzen nicht stimmen würden. Zeig doch mal Bilder von der Kettenradseite des Hinterrades und lass mal hören, ob du schon mal einen Kettensatz gewechselt hast.
Die Kette oben aus dem Link wäre ok - ist halt eine endlose, d.h. die Schwinge muss raus. Was ich aber sowieso empfehle, denn endlos Ketten sind sicherer und bei der Gelegenheit kann mal gleich die Umlenkung schmieren, was sonst vernachlässigt wird. Der Schwingenausbau ist aber aufwändig und man braucht sehr gutes Werkzeug. Und bei einer neuen Kette sollte man auch immer Ritzel/Kettenrad wechseln (es sei denn, sie sind wirklich noch neuwertig).
Kettenschlösser gehen aber auch, sind aber nicht einfach zu montieren https://www.motorradonline.de/schrauber ... 41240.html. Du könntest mal die Kette saubermachen und nach dem Markennamen schauen - DID, RK .... dann besorgst du dir ein Kettenschloss für eine 520 O-ring Kette von genau dieser Marke. Dann entfernst du das gebrochene Kettenglied und montierst das Kettenschloß - wenn du das schaffst, kannst du auch die Kette selber wechseln (oder kommst bei mir vorbei), ansonsten mußt du wohl doch besser zur Werkstatt.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Kette

Beitrag von B-Marlin » Di Aug 07, 2018 10:21 am

Meine 5Ct,
ja Herbert formuliert zur Zeit etwas "trastisch" aber...

Du hast das Moped gebraucht gekauft und weißt nix über die Kette?
Wie sieht Ritzel und Kettenrad aus (also die jeweiligen Zähne) ??
Zur Not tuns auch hier nochmal Bilder.

ABER schon mal überlegt was bei einem Reißen der Kette passiert?????

Mit Moped?
Mit Fahrer/in ???

Es sieht für mich auch so aus als ob da die Nietung komplett fehlt.
(bei soviel Schwein das du da hast hätt ich schon Kettenweitwurf gemacht)

Mansiehtsich
Andreas

Klumbumwum
Beiträge: 15
Registriert: Fr Dez 01, 2017 2:37 pm

Re: Kette

Beitrag von Klumbumwum » Di Aug 07, 2018 10:47 am

Michael wir haben doch zusammen das neue Ritzel vorne eingesetzt und das Hinterrad eingestellt. Das sollte also passen.

Werde Mal in einer Werkstatt nachfragen wie teuer es wird.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 358
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Kette

Beitrag von boomerang » Di Aug 07, 2018 1:14 pm

scrambler hat geschrieben:
Di Aug 07, 2018 6:36 am
das eine Kette bei der Nixe bricht habe ich auch noch nicht gehört.
Doch, ich hatte es auch ein Mal, und das war eine schöne Geschichte! August 1997, Clement als junger Student mit lange Haren und 'alternative' kleider. Kette war in Ordnung, ungefähr 7000km alt. Weil ich beim entdekken unterwegs war, bin ich bei eine Bikerclub* angehalten dem ich zufällig passierte, und habe mit viel Mühe und schreckliches Werkzeug ein Kettenschloß drin bekommem. Und ab war ich wieder auf die Strasse :-)
Nur diesen Gleiter hatte ein Matriaalfehler. Damals haben wir es auf die Hoghschule mal untersucht mir der Lehrer Metalkunde. Die Bruchzone seigte das sich etwas ins Material befand, eine Fremdkörper der den Bruch veruhrsacht hat.

* Jah, genau wie in einem Film mit nur grosse breite dikke Kerl in schwartze kleider die mir nur anschauten und toal NICHT sagten, viel rauch, jukebox, topless tanzerinnen und so weiter. Und beim abschieb entdeckte das ich gar kein Geld oder etwas dabei hatte. Da hatte ich ein Moment Angst das ich nie ohne Probleme weg könnte. Aber sie waren ganz nett zu mir :-)
2 oder 3 Jahre später ist den Club geschlossen durch die Polizei usw, die waren Kriminal mit Drogen und Frauen. Da hatte meine Junges unschuldiges Leben früh enden können :lol:
Zuletzt geändert von boomerang am Mi Aug 08, 2018 9:06 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Antworten