Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
Antworten
onkelkalle
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 03, 2018 9:02 am

Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von onkelkalle » Fr Aug 03, 2018 9:08 am

Moin zusammen,

bin neu an Bord und hab direkt mal eine Frage an die Spezialisten:
Ich hab mir letzte Woche eine NX250 gegönnt, tolles Bike! Fahre hauptsächlich eine nackige CB, die wird jetzt für Alltagsfahrten abgelöst ;)

Nun zu meinem Problem: sobald ich die Kupplung ziehe, leuchtet meine Leerlaufleuchte. Ziemlich doof, kann man sich ja gut vorstellen. Stehst an der Ampel, Kupplung gezogen, trotz 5. Gang sagt dir das Maschinchen: hallo, bist im Leerlauf :-D

Da ich ganz neu in der Materie bin: was kann man tun, wo kann man was prüfen, Hilfe! :-D

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2860
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von scrambler » Fr Aug 03, 2018 9:41 am

Hallo Kalle,
erstmal willkommen hier im Forum - und gleich mit ganz was neuem, so ein Phänomen war bisher auch unbekannt ;) . ich verstehe zwar nicht viel von Elektik-trick, aber wenn ich mir den Schaltplan so anschaue, kann das eigentlich nur eine defekte Diode sein (vorausgesetzt, am Kabelbaum wurde nicht manipuliert - steckverbindungen kontrollieren). Die verbindet im Sicherungskasten (unter dem Sitzbankschloss) das hellgrün-rote Kabel des Leerlaufschalters mit dem dunkelgrün-rotem Kabel des Kupplungsschalters. Von Honda nachkaufen kann man sie nicht, aber anscheinend kann man diese Diode austauschen? Was meinen die E-Experten?
Gruß, Michael
Schaltplan NX250 leerlauf.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

onkelkalle
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 03, 2018 9:02 am

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von onkelkalle » Fr Aug 03, 2018 3:15 pm

Danke schon einmal für die schnelle Antwort! Nen verbastelten Kabelbaum kann ich bei 3 Vorbesitzern nicht ausschließen, da technische Begabung und Selbstüberschätzung oft umgekehrt proportional verlaufen ;)

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 793
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von Enola Gay » Fr Aug 03, 2018 4:33 pm

Hallo onkelkalle;
Dein Nik ist hier im Forum 'stark_irreführend' - wir haben hier noch ein Mitglied 'Kalle' - falls Du hier ein wenig 'kreativer' sein könntest, kann unser Admin ganz sicher was machen (!)

Nun zu deinem elektrischen Problem - die Diode im Sicherungskasten ist eine Möglichkeit das Teil gibt es tatsächlich nicht einzeln (wußte ich bisher auch nicht) allerdings ist bisher nichts bekannt, dass schon jemals so ein Teil defekt gewesen wäre. Aber da 'alles möglich ist' hilft hier nur durchmessen. Einfach einen Ohm-Meter an die Enden der Diode halten - in eine Richtung muss sie 'Sperren' in die andere Richtung Strom durchlassen.
Eine einfache 'Prüflampe' tut es hier auch.
Sollte diese Diode tatsächlich defekt sein - der cpl. Sicherungs-Kasten ist von Honda noch lieferbar - allerdings 'ruinös' ... usw :mrgreen: . (der 'gemeine_Foristi bastelt sich hier aus zwei gebrauchten 'Lada-Sicherungs-Kästen' einen neuen - und brennt, wenn es schlecht läuft seinen Kabelbaum ab)
Wenn die Diode in Ordnung ist, dann ist die nächste Möglichkeit der Kupplungs-Schalter das ist einfach eine Sicherheits-Einrichtung, damit sich das Motorrad mit eingelegtem Gang und 'nicht_gezogener' Kupplung nicht Starten lässt (!)
Diese Kupplungs-Schalter gehen schon eher mal kaputt, da sie immer W.D.S. (Wasser-Dreck-und Siff) ausgesetzt sind - allerdings kosten die auch nicht die Welt und es gibt sie sogar aus dem Zubehör in ausreichender Qualität.

probiere das erst mal 'durch' und melde Dich dann noch mal (!) - gerne auch im 'Erfolgs-Fall' - das hilft dann möglicherweise anderen;

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2860
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von scrambler » Fr Aug 03, 2018 6:21 pm

Auf der Diode ist ausser einer "14" keine Beschrifftung
diode NX250_2.jpg
Und den Leerlaufschalter selbst könnte man noch durchmessen
leerlaufschalter NX250_2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 793
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von Enola Gay » Fr Aug 03, 2018 6:43 pm

Hallo Michael;

könnte man, aber wozu :?:
Der Leerlauf-Schalter 'schaltet' nur Masse - d.h. wenn die 'grüne_Lampe' bei eingelegtem Leerlauf brennt und beim Fahren ausgeht, dann ist der Schalter o.k. (!)
Ich schließe jetzt in dem vorliegenden Fall einen 'größeren_Defekt' im Kabelstrang mal aus (also noch die Version ohne Lada-Sicherungs-Kasten 8-)).

mfG. Herbert

Benutzeravatar
nik
Beiträge: 21
Registriert: Fr Sep 02, 2016 5:06 pm

Re: Leerlaufleuchte bei gezogener Kupplung

Beitrag von nik » Mo Aug 06, 2018 10:04 am

Hallo Kalle,

Wie Michael schon schrieb scheint es sich um eine einfache Siliziumdiode zu handeln. ( Auch wenn man diese sicherheitshalber ein wenig überdimensioniert - 300V 3A - ist das ein "Pfennigartikel").
Ich hab' jetzt meine Nixe nicht untersucht, aber laut Foto ist das maximal mit etwas Lötarbeit herzurichten.

LG nik

Antworten