Nachwuchsrenner

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 352
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Nachwuchsrenner

Beitrag von B-Marlin » Mi Jul 04, 2018 6:43 am

Der Blick vom Nachwuchs war doch etwas... :?: :arrow: :evil: als wir zum ersten Mal
nach 10 Jahren Stillstand die Simson zum Service brachten. (also in die Garage schoben)
Keine abgenudelte, überteuerte 125'er.
Auch in so einem vermeintlich einfachen Zweitakter können fiese Gemeinheiten
versteckt sein.
Aber jetzt

tada.....
Simmel.jpg
Der alte Tank war leider nicht mehr zu retten, auch mußte ne Leerlaufanzeige sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2863
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von scrambler » Mi Jul 04, 2018 12:09 pm

Hallo Andreas,

wenn du was aus dem Ärmel schütteln kannst, erzähl doch noch was über die Kleine. Geographisch bedingt ist mein Wissen über die Simsons ziemlich dürftig ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 799
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von Enola Gay » Mi Jul 04, 2018 2:20 pm

Hallo Michael - wenn Du von den DR-Days nicht wieder so 'zeitig' weg mußt und nicht schon um 1/2 fünf auf der Autobahn bist, dann kannst Du in Suhl das Simson-Werksmuseum besuchen - die haben wirklich schöne und vor allem seltene Exponate da (!)
Bei Simson wurden übrigens noch Mopeds gebaut, da hatten alle (!) westdeutschen Hersteller bereits die Segel gestrichen 8-). Ersatzteile gibt es (neu) noch an 'jeder_Ecke';

mfG. Herbert

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 352
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von B-Marlin » Mi Jul 04, 2018 2:56 pm

Na mal zur Geschichte,
ist eine S51 mit 12 Volt, 4 Gängen und Elektronikzündung.
Gebaut 1990 und da auch gekauft.
Hat einem Arbeitskollegen meiner Holden gehört.
Nachdem unser Trabi geklaut und abgefackelt wurde und mein
damaliger Bus mit Motorschaden die Treue aufkündigte...
Na jedenfalls wurde was für die Schnelle als Transportflitzer
gesucht. Da nach der Wende alles aus der DDR Bäh war wechselte das fast neue
Moped aus heutiger Sicht eher für einen symbolischen Preis den Eigentümer.
Ganz schlimm wurde es so ein - zwei Jahre später; 2 Taktern wurden schon mal
die Luft aus den Reifen gelassen oder schlimmeres,war ja bähhhh.
Angemeldet wurde es noch ein oder zwei Jahre diente aber nur noch dem
Notfall. Später wanderte es in die letzte Ecke meines Messi- Lagers.
Letztes Jahr geriet es wieder in den Fokus, weil Tochter ja jetzt einen Führerschein
für 125er hat; aber Simson????
Die Kostenfrage stellte dann aber eine gewisse "Liebe"zum Moped her :D

Für das "neue Leben" mußte vieles neu gemacht werden:
Kurbelwellendichtringe erneuert da undicht
neuer gebrauchter Tank da der Alte zerbröselte (aber auch da wieder Glück gehabt)
sämtliche Gummiteile erneuert, meist aber nur der Optik wegen.
Neutralleuchte und Motorkillschalter installiert da nicht Serienmäßig
LED Blinker um die ORIGINALE Batterie zu schonen!!!
Und als spezieller Wunsch den Enduro Auspuff.
Alles zusammen weit unter 200 Euronen.
Im Ergebnis sind wir zufrieden, ohne Tuning und mit meiner leichten Tochter
macht sie ihre 65 Ocken; mit mir zusammen immer noch 55.
Geplant ist noch ein besserer Luftfilter, da überlege ich aber noch.
Kokosfasern als Luftfilter konnte auch nur die Mielke Truppe.

Mittlerweile ist gerade die S51, aber auch andere "alte Suhler" hier Kult.
Ich erlaube mir einen Vergleich: früher war eben NICHT alles gut aber
Qualität überlebt eben kurzfristige Trends.
Und das Moped ist nicht totzukriegen.

MfG
Andreas

fabian_s
Beiträge: 183
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von fabian_s » Mi Jul 04, 2018 5:31 pm

Irgendwie hat ja fast jeder eine Simson daheim oder schonmal gehabt ;)
Und sie sind echt Klasse Mopeds. Mein Vater und ich waren letztes Jahr 5 Tage in Tschechien mit unseren beiden S51 unterwegs. Problemlos, entspannend, schön. Man genießt das Fahren mit 60 km/h.

Kaputt zu kriegen sind die Simsons eh fast nicht. Nur die Ersatzteile die man mittlerweile kriegt haben zum Teil echt unterirdische Qualität. So viel es geht versuchen von der "guten" Osttechnik in Original zu erhalten!

Falls Mal jemand Teile braucht, ich hab noch eine komplette S51 in Teilen hier.
Die Preise für ganze Mopeds sind mittlerweile eh ziemlich verrückt, wenn ich bedenke was meine erste Simme vor gut 10 Jahren gekostet hat.

Schönen Gruß an alle Simsonfahrer ;)
Fabian
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2863
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von scrambler » Fr Jul 06, 2018 6:53 am

fabian_s hat geschrieben:
Mi Jul 04, 2018 5:31 pm
Irgendwie hat ja fast jeder eine Simson daheim oder schonmal gehabt ;)
Hallo Fabian,

also ich nicht - scheint aber altersbedingt zu sein, denn vor dem Fall der Mauer waren die hier eher selten. Was mir schon früher aufgefallen ist - für simson gibts schöne eloxierte Felgen, sogar in gold https://www.ebay.de/itm/Speichenrad-Fel ... SwiCRUmExh. Vermutlich werden die aber wohl keinerlei Tragfähigkeitsgutachten haben. So eine güldene 16'' Felge - das wärs - mir schwebt schon lange eine Nixe im Design der schwarzen 88 Dominator vor (black beauty) ;)

Gruß, Michael

fabian_s
Beiträge: 183
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von fabian_s » Fr Jul 06, 2018 7:43 am

Nimm bloß keine Simson Felgen und bastel die an irgendwas anderes. Die Originale Alufelgen sind meiner Erfahrung nach ziemlich weich und sicherlich mit Allem was schwerer ist als die Simme überfordert.
Eventuell nach MZ Felgen umsehen, die sollten ja auch 16 Zoll haben und das Gewicht abkönnen.

Aber auf ne Honda Nabe passen die und die nicht ;)
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2863
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von scrambler » Fr Jul 06, 2018 7:49 am

fabian_s hat geschrieben:
Fr Jul 06, 2018 7:43 am
Aber auf ne Honda Nabe passen die und die nicht ;)
Umgekehrt scheints zu passen - habe schon ein paar der 16'' DID Hinterradfelgen (bleiben beim Umbau auf 17/18'' übrig) an MZ Besitzer verkauft ;)

fabian_s
Beiträge: 183
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: Nachwuchsrenner

Beitrag von fabian_s » Fr Jul 06, 2018 8:00 pm

Na wer weiß wie die die Felgen einspeichen...
Aber gut kann passen! Ich weiß es nicht, aber das die Punzung Honda MZ gleich ist halte ich für unwahrscheinlich :D
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Antworten