Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Was unsere Nixen antreibt
HRC
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von HRC » Fr Nov 09, 2018 9:49 am

Hallo,

irgendwie habe ich ein Problem mit dem Gasgriff. Er hakt nachdem er ganz geschlossen war. Es liegt nicht am Griff. Er ist jedenfalls wenn der Motor aus ist, gut leichtgängig. Irgendwie hängt er fest, als ob sich die Drosselklappe festgesaugt hätte. Das ganze ist umso stärker, je länger der Schiebebetrieb und je höher die Drehzahl war. Kann so etwas sein? Bzw. ist das Verhalten bei der NX normal? Falls es nicht normal ist, hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte bzw. was man dagegen tun kann?


Vielen Dank

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3146
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von scrambler » Fr Nov 09, 2018 3:20 pm

da weiss ich noch nicht so recht, was genau du meinst. Der Vergaser hat nur einem mechanisch betätigten Kolben, da kann eigentlich nix klemmen. Nach längerem Schiebetrieb, wenn du dann das Gas wieder aufreißt, kommt der Motor erst mit Verzögerung?

HRC
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von HRC » Fr Nov 09, 2018 3:27 pm

Der Motor reagiert direkt aufs Gasgeben.
Der Gasgriff selbst "hängt". Er lässt sich aus der ganz geschlossenen Position nur mit einem Ruck / erhöhtem Kraftaufwand öffnen. Sobald das Gas ein kleines bisschen offen ist, geht er leicht. Ebenso wenn der Motor aus ist.
Es ist daurch nicht so recht möglich, sanft ans Gas zu gehen. Im Trockenen geradeaus ist das ja nur etwas nervig, aber in Kurven verhagelt es einem die Linie, weil dadurch die Lastwechselreaktion ziemlich ruppig ist.

Helmut
Beiträge: 68
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von Helmut » Fr Nov 09, 2018 3:43 pm

Hallo Partic,
auch hier wieder: Hellsehen bringt nix.

1.Schritt Analyse
Zerleg die betroffene Teile (Bowdenzüge aushängen) und alles einzeln und gefühlvoll bewegen.
Dann findest du den schwergängigen Verursacher.

2.Schritt
Reparatur des Verursachers

Gruss

HRC
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von HRC » Fr Nov 09, 2018 3:53 pm

Die Frage ist halt, wo ich suchen muss.

Die Schwergängigkeit tritt wie gesagt nur auf, wenn der Moto läuft. Wenn er aus ist, lässt sich der Gasgriff leicht und ohne haken bewegen. Und auch wenn sie im Leerlauf vor sich hin pöttelt und man dann Gas gibt, ist der Effekt nur sehr gering. Das macht die Fehlersuche etwas schwierig...

Helmut
Beiträge: 68
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von Helmut » Fr Nov 09, 2018 5:06 pm

Darum wird es ohne suchen und probieren nicht gehen.
Bis du das Internet vollschreibst, könntest du schon mal die Gaszüge auf Leichtgängigkeit prüfen.
Dann wärst du schon einen Schritt weiter.
Gruss

HRC
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von HRC » Fr Nov 09, 2018 5:16 pm

Die Gaszüge müssen ja leichtgängig sein, sonst wäre der Gasgriff nicht bei abgestelltem Motor leichtgängig. Oder habe ich da irgendeinen Denkfehler drin?

Ich hatte halt auf einen Tipp gehofft, wo ich suchen könnte, da der Fehler ja anscheinend nicht an dieser Stelle ist...

Rolf
Beiträge: 38
Registriert: Mi Mär 19, 2014 1:58 pm

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von Rolf » Sa Nov 10, 2018 11:06 am

Hallo zusammen,

wenn doch alle Probleme nur so gross wären.......

bei mir ist schon zweimal der Nippel im Griff gerissen, aber mit voll gezogenem Choke und Leerlaufschraube auf maximal wieder in die heimatlichen Gefilde gekommen ;-))

mach neue Züge rein und gut ist.

nix für ungut

Rolf

HRC
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von HRC » Sa Nov 10, 2018 12:16 pm

Hast Du denn eine Erklärung dafür, warum es so auftritt, wie es auftritt?
Das ist ja das was mich so wundert und -soweit ich das beurteilen kann- gegen einen schwergängigen Gaszug spricht.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 887
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Gaszug hängt nach Schiebebetrieb

Beitrag von Enola Gay » Sa Nov 10, 2018 2:05 pm

Hallo Patric;

Du hast gerade einen schlechten Zeitpunkt erwischt - meine Kristall-Kugel ist z.Zt. in Reparatur ;) -
aber wenn es nicht die Gaszüge sind, dann kann nur ein Defekt am Vergaser vorliegen - Du kannst ja schon
mal Ausschau nach einem anderen Vergaser halten - Vergaser-Teile gibt es (neu) nahezu nicht mehr - originale Gaszüge sind inzwischen auch nicht mehr verfügbar. Also entweder selbst löten oder den in der Bucht angebotenen 'China-Müll' kaufen - die sind zumindest 'billig' dafür aber nicht sehr 'pass-genau'.

Es ist eigentlich egal wo Du anfängst - die nächsten Wochen wird Dir ganz sicher nicht 'langweilig' sein :mrgreen:

schöne Zeit - Herbert

Antworten