NX650 CDI - OEM und Alternativen

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
guzzant
Beiträge: 89
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von guzzant » Do Feb 01, 2018 3:53 pm

scrambler hat geschrieben:
Do Feb 01, 2018 12:17 pm

Hallo Eugen,

habe von Herrn Möhrle die Info bekommen, das die CDI bis Ende Februar lieferbar sein soll. Und das beste: sobald die 650er CDI wieder lieferbar ist soll auch die 250er CDI neu aufgelegt werden :)

Gruß, Michael
Ich denke da bestell ich mir eine (650er).
Hast du schon mal eine digitale getestet, wurde mich interessieren ob die Box auch vom Motorlauf was bringt.
Gib mal bescheid wenn du erfährst wo und wann bestellt werden kann.

Grüße
Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2622
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von scrambler » Fr Feb 02, 2018 4:26 pm

Hallo Eugen,
ich selbst habe die noch nicht ausprobiert, nur damals die von Ignitech. Von daher bin ich auch gespannt - ich melde mich, sobald es was neues gibt.
Gruß, Michael

guzzant
Beiträge: 89
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von guzzant » Mo Feb 19, 2018 6:14 am

scrambler hat geschrieben:
So Jan 07, 2018 10:41 am


Außerdem gibt es in der Bucht noch eine Vielzahl von China/Taiwan Nachbauten, teilweise mit allerlei phantasievollen Aufdrucken (z.b. MN9 NX650 2017) – die daraus aber noch lange keine OEM CDI machen. Wer nun 60€ für eine solche CDI für ein Schnäppchen hält sollte wissen, dass man diese schon für 16€ (! inklusive Versand!) bekommt ([url]https://www.aliexpress.com/item/Afterma ... _Typen.jpg[/img]
Da die Digitale CDI noch nicht lieferbar ist hab ich mir mal die billig CDI als Zwischenlösung bei Aliexpress bestellt. Der Versand war problemlos und innerhalb 2 Wochen. Das Ding sieht sauber vergossen aus. Die nächsten Tage werde ich sie testen.
CDI1.jpg
CDI2.jpg
Grüße
Eugen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2622
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mo Feb 19, 2018 6:34 am

Hallo Eugen,
danke für die Info, dann bin ich schon mal gespannt. Zu dumm, das die XR keinen Drehzahlmesser hat - ob die China CDI auch in diesen Punkt funktioniert wird also ein Domifahrer ausprobieren müssen ;)
Gruß, Michael

guzzant
Beiträge: 89
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von guzzant » Di Feb 20, 2018 5:52 am

Guten Morgen,
gestern hab ich die CDi getestet. Beim drücken des Startknopfes fliegt sofort die 10 A Sicherung. Aliexpress hat mir die Zusendung einer neuen Box zugesagt, mal sehn ob die 2te funktioniert. :(

Da ich den Wackler an der OriginalCDI in der Zwischenzeit relativ gut lokalisieren konnte hab ich meine Box geöffnet. 2 Kontakte des Steckers haben sich auf der Platine gelockert, nachgelötet hab ich schon mal, damit sollte sie theortetisch wieder funktionieren.

Bild vorher:
CDI3.jpg
Grüße
Eugen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

guzzant
Beiträge: 89
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von guzzant » Mo Mär 26, 2018 4:23 pm

Die 2te China CDI ist angekommen. Sie hat die gleiche Gehäusegröße aber den Stecker etwas weiter rechts angebracht. Sie funktioniert :D
-Allerdings mit einer Eigenart. Der Ständer muss oben sein zum starten, auch wenn kein Gang eingelegt ist. Macht mann den Ständer während dem Lauf runter bleibt sie aber an und geht erst beim Gang einlegen aus.

Da meine Originale repariert ist nutz ich die China CDI als Notersatz.


Grüße
Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2622
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mo Apr 02, 2018 8:31 am

Hallo Eugen,
danke für den Erfahrungsbericht - anscheinend sind keine zwei China CDIs gleich - je nach Tagesform der Arbeiter in der Fabrik. Halt uns trotzdem mal auf dem Laufenden ;)
Gruß, Michael

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 90
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von 250oz » Di Apr 03, 2018 1:10 pm

Die digitale hat leider noch Lieferschwierigkeiten,
sobald ich Neues dazu höre, melde ich mich.

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 90
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von 250oz » Sa Apr 07, 2018 7:42 pm

Es gibt Neuigkeiten:
https://cdi-shop.de/shop/honda-dominato ... i650-d-102
Näheres spätestens am Montag, ich muss noch Sonne tanken.

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2622
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX650 CDI - OEM und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mo Apr 09, 2018 8:52 am

Hallo Chris,
danke für die Info. Die CDI für die NX650 scheints also wieder zu geben. Die CDI für die NX250 ist auch aufgeführt - aber da wird man erstmal nachhaken müssen. Erstmal ist die Typbezeichnung falsch und ausserdem möchte ich auch sichergehen, das die 250er CDI auch alle Features wie original hat und nicht nur eine 650er CDI (die sicherlich auch irgenwie in der 250er funktionieren würde) ist.
Gruß, Michael

Antworten