NX650 Vergaser Düsen und andere Abstimmungsteile

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1932
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX650 Vergaser Düsen und andere Abstimmungsteile

Beitrag von scrambler » Mo Mai 22, 2017 2:06 pm

Hallo Zusammen,

bekanntermaßen reagiert der Gleichdruckvergaser der Domi recht empfindlich auf Änderungen im Ansaug- oder Auspuffbereich. Leider gibt es im Zubehör keine Abstimmungsteile * wie Düsennadeln etc. so das man auf OEM Teile anderer Modelle angewiesen ist. Hauptdüsen sind so (zumindest theoretisch, weil nicht mehr alle lieferbar sind) bis 172 verfügbar. Da Hauptdüsen aber nur im oberen Drehzahlbereich maßgeblich sind bringen sie nur wenig bei einer Gemischabmagerung (z.b. durch einen offenen Luftfilter) im meist benutzen mittleren Bereich. Hier wäre die Düsennadel/Nadeldüse wichtiger, leider gibts von Honda keinerlei Dokumentation über deren Größen - müßte also mal jemand ausmessen ;) . Evt. sorgt ja die XR650L Düsennadel für ein fetteres Gemisch - ist aber Spekulation. Wäre aber noch aus einem anderen Grund interessant: die RD02/RD08 Teile sind nämlich nicht mehr lieferbar (siehe unteres Bild - das letzte Nadelset für mich gesichert :D ).

Bild

Wers kann: die Düsennadel ließe sich ja schrittweise mit Schleifleinen und Micrometerschraube verdünnen was das Gemisch anfettet. Meines Wissens hat das aber noch niemand systematisch ausprobiert und dokumentiert.

Eine leicht zu realisierende Tuningmaßnahme gibt es aber: mit M3 (ca 1 mm dick) Unterlegscheiben kann man die Düsennadel anheben - 1-2 Scheiben reichen schon für etwas besseren Durchzug im mittleren Bereich http://89232.forumromanum.com/member/fo ... 652&page=1


* jedenfalls keine, die ausprobiert wurden - von sigma gibts einen Kit http://www.ebay.com/itm/Honda-NX650-NX- ... 2073378687

Bild

Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast