Ventilfeder NX650 Dominator (SLR, FMX, XR650L et. al)

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2064
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Ventilfeder NX650 Dominator (SLR, FMX, XR650L et. al)

Beitrag von scrambler » Do Mai 11, 2017 1:45 pm

Hallo Zusammen,
bei der Zylinderkopfüberholung vor drei Jahren sorgten die im 88er Domi WHB angegebenen Längen für die Ventilfedern für Verwirrung

Ventilfeder innen neu 35,1mm Verschleißgrenze 34,1mm
Ventilfeder aussen neu 36mm Verschleißgrenze 35mm

Die Ventilfedern aus meiner Domi mit 68000km Laufleistung hatten nachgemessen aber minimal-Längen von 32,8mm (innen) und 37,2mm (aussen), womit die inneren sich schon gewaltig gesetzt hätten und die äusseren länger als neu wären? In so einem Fall hat es sich schon immer bewährt, einen Blick in das neueste RFVC Werkstatthandbuch der FMX650 (siehe Bild) zu werfen ;). Hier sind die Verschleißgrenzen mit 33,1 und 37,1mm angegeben - was viel besser zu meinen Meßwerten paßt.

Bild

Da die Ventilfedern aller großen RFVC Varianten von der 1983er XR500 bis hin zur FMX gleich sind https://www.bike-parts-honda.de/microfi ... G3003.html muss es sich also um einen der seltenen Fehler im sonst unfehlbaren Domi WHB handeln :) .

Gruß, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast