Unterschiede des luftgekühlten 650 er Motors

Wenns klappert, an der Ampel abstirbt oder kein Zündfunke waltet
Antworten
guzzant
Beiträge: 118
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Unterschiede des luftgekühlten 650 er Motors

Beitrag von guzzant » Mi Mär 07, 2018 6:08 am

Guten Morgen,

Ich hab mir gestern eine SLR 650 als Ersatzteilspender gekauft.
Im Netz hab ich nach Informationen zu den Unterschieden der Motoren NX 650 / XR 650L / SLR 650 gesucht.

Zylinderkopf und Ventile:
identisch ?

Zylinder und Kolben:
identisch ?

Nochenwellen:
NX 650 und XR 650L identisch
SLR 650 ?

CDI:
NX 650 und XR 650L identisch
SLR 650 andere Box mit anderem Stecker, Zündkurve ?

Zündfinger:
NX 650 und XR 650L identisch
Die SLR soll wohl einen Mehrfachzündfinger haben ?, damit sollte das anpassen der CDI's nicht möglich sein

Getriebe und Übersetzung:
?

Lichtmaschine:
?

sonstige Unterschiede ?

Gehäusedeckel rechts mit Öffnung zur Kupplung an der SLR

vielleicht können wir ja ein paar Informationen zusammentragen und hier festhalten

Grüße
Eugen
Zuletzt geändert von guzzant am Fr Mär 09, 2018 6:16 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3061
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Steuerzeiten RFVC Motoren

Beitrag von scrambler » Mi Mär 07, 2018 7:04 am

Hallo Eugen,

gute Idee - vor ein paar Jahren hatte ich mal einen FMX Motor (identisch mit dem SLR Motor) in eine 88er Domi eingebaut. Muss nur erst selbst die ganzen Infos wieder finden. Was mir jetzt schon einfällt - erstaunlicherweise war der FMX Motor (mit 88er Auspuff und Luftfilter) nicht merkbar schwächer als ein 91er Domimotor. Die fehlenden 5PS wurden ja immer der Nockenwelle zugeschrieben. Hatte daher die Steuerzeiten recherschiert
RFVC Steuerzeiten - Honda-Dominator Forum.pdf
- der Hub ist identisch, nur die Öffnungszeiten sind geringer. Die SLR müßte die selben werte wie die FMX haben, da schaue ich heute mal im SLR WHB nach.
Gruß, Michael
steuerzeiten.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

die Cobra
Beiträge: 34
Registriert: Sa Feb 17, 2018 7:55 pm
Wohnort: NRW

Re: Unterschiede des luftgekühlten 650 er Motors

Beitrag von die Cobra » Mi Mär 07, 2018 10:31 am

Das ist ganz einfach:

Gehe auf die Seite, suche Dir das Teil raus und klicke auf die Teilenummer.

https://www.bike-parts-honda.de/microfi ... 2-620.html

Dann bekommst Du die Info, für welches Motorrad das Teil noch passt.

Grüße
Andi

die Cobra
Beiträge: 34
Registriert: Sa Feb 17, 2018 7:55 pm
Wohnort: NRW

Re: Unterschiede des luftgekühlten 650 er Motors

Beitrag von die Cobra » Mi Mär 07, 2018 10:33 am

Und in Sachen Nockenwelle ist das auch eine gute Firma.

https://www.abp-racing.de/motortuning/nockenwellen/

Grüße
Andi

guzzant
Beiträge: 118
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Zündfinger RFVC Motoren

Beitrag von guzzant » Do Mär 08, 2018 6:32 am

Thema Zündfinger:
SLR : mehrere Zündpunkte, das Ding nennt sich Nabe, Impuls 30220-MAK-000
NX und XR 650L: 30220-MK5-000

Grüße
Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3061
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Zündfinger RFVC Motoren

Beitrag von scrambler » Do Mär 08, 2018 6:49 am

guzzant hat geschrieben:
Do Mär 08, 2018 6:32 am
Thema Zündfinger:
SLR : mehrere Zündpunkte, das Ding nennt sich Nabe, Impuls 30220-MAK-000
NX und XR 650L: 30220-MK5-000
Ich habe damals beim FMX Motor den NX Zündfinger genommen, danach lief der Motor mit der NX Elektrik - nur die Anschlüsse der Lima mußten an den NX Kabelbaum angepaßt werden. Leider habe ich bei einen Festplatten crash alle Bilder dazu verloren.

Der dickere XR600 Zündfinger 30220-mn1-670 soll bessere Leistung bringen http://www.rolf-grauer.de/CDI1.htm - weils sowieso kein Normalbenzin mehr gibt dürfte das bisschen mehr Frühzündung auch nicht schaden. Leider gibts den XR Zündfinger nicht mehr neu https://www.cmsnl.com/products/boss-pul ... qDNaudG3Vg - muss doch mal schauen, das ich so einen dicken Finger auftreibe :)

doch noch ein Bild von mir mit SLR Zündfinger gefunden

Bild

guzzant
Beiträge: 118
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Unterschiede des luftgekühlten 650 er Motors

Beitrag von guzzant » Fr Mär 09, 2018 6:15 am

Noch ein Unterschied, der rechte Gehäusedeckel der SLR hat eine Öffnung zur Kupplung.




Grüße
Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3061
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Kupplungsdeckel 650er RFVC

Beitrag von scrambler » Fr Mär 09, 2018 8:31 am

guzzant hat geschrieben:
Fr Mär 09, 2018 6:15 am
Noch ein Unterschied, der rechte Gehäusedeckel der SLR hat eine Öffnung zur Kupplung.
Hinter dem Kupplungsdeckel verbergen sich die größten Unterschiede, deswegen kommt die Baugruppe Kupplungdeckel (und alles dahinter)

Die Kupplung selbst ist wohl bei allen 650er Varianten identisch z.b. Kupplungskorb
https://www.bike-parts-honda.com/microf ... 9-000.html

Beim Pickup gibts unterschiedliche OEM Nummern - wahrscheinlich nur wegen unterschiedlicher Kabellänge?

NX650 ab 1992, SLR, FMX 30300-MY2-620
https://www.bike-parts-honda.de/microfi ... 2-620.html

XR650L 30300-MY6-671
https://www.partzilla.com/product/honda ... d41b180ccf

Bei der Ölpumpe gibt’s gravierende Unterschiede wegen der breiteren Pumpe ab 1996 http://www.nx250.de/oelpumpe-nx650.html. Dazu kommt, das Honda, wohl um für maximale Verwirrung zu sorgen, bei der ersten RD08 von 1995 noch die schmale MY6 Ölpumpe verwendete, aber einen Kupplungsdeckel, der wie einer von der RD08 aussieht (viewtopic.php?f=22&t=984) – aber nicht auf die RD08 Motoren ab 1996 paßt, weil die ja die breite MAN Pumpe haben. Der separate Deckel dient übrigens wohl nur zur Schalldämmung, an die Kupplung kommt man da nicht ran
Ölpumpe 15100-MY6-670 NX650 RD02 1993-1994, RD08 1995, XR650L, XR600 1993-2000
https://www.bike-parts-honda.com/microf ... 6-670.html

Ölpumpe 15100-MAN-690 NX650 RD08 ab 1996, SLR, FMX 15100-MAN-690
https://www.bike-parts-honda.de/microfi ... N-690.html

Zu den Ölpumpen gehören auch immer die jeweiligen Ölversorgungsröhrchen, sie laufen bei den schmalen Pumpen hinter dem Antriebsrad und bei den breiten Pumpen vor dem Antriebsrad (übrigen: könnte mir jemand ein Bild von letzterem für meine Homepage stellen?)

Ölversorgungsröhrchen NX650 RD02, RD08 1995, XR650, XL600R, XR600 15510-MK2-000 (für MY6 Pumpe)
https://www.partzilla.com/product/honda/15510-MK2-000

Ölversorgungsröhrchen NX650, RD02 RD08 ab 1996, SLR, FMX 15530-MAN-690 (für MAN Pumpe)
https://www.bike-parts-honda.com/microf ... N-690.html


Daher muß logischerweise auch der jeweilige Kupplungdeckel genommen werden, für die schmalen MY6 Pumpen wäre das

Kupplungsdeckel NX650 RD02 (ohne Kickstarter, silber), XR650L 11330-MY2-620
https://www.bike-parts-honda.com/microf ... 2-620.html
Hier gibt’s bei der RD02 noch weitere OEM Nummern, was aber am Kickstarter und unterschiedlichen Farben (gold oder silber) liegt.

Und für die breiten MAN Pumpen
Kupplungsdeckel NX650 RD08 ab 1996, SLR, FMX 15100-MAN-690
https://www.bike-parts-honda.de/microfi ... N-690.html

Und wie erwähnt ein RD08 Deckel nur passend für 1995 mit schmaler Pumpe 11331man620

Mehr fällt mir zu dieser Baugruppe nicht ein – habe ich was vergessen?

Antworten