NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1988
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von scrambler » Di Jan 03, 2017 3:00 pm

Hallo Zusammen,

ich nehme mir zwar immer wieder vor, keine Teile mehr aus China zu kaufen, bei diesen Schaugläsern http://www.ebay.de/itm/272209277614?ssP ... 1497.l2649 lohnt sich aber ein Versuch. Die originalen Schaugläser am Handbremszylinder (bei NX250 & NX650 gleich, paßt mutmaßlich an alle anderen Honda Enduros) werden mit der Zeit milchig und undurchsichtig. Ersatz gabs von Honda nie, so dass es bisher keine Reparaturmöglichkeit gab.
Mit einem heißgemachten Schraubendreher läßt sich das originale Kunststoffglas durchstossen und vorsichtig raushebeln. Den neuen Dichtring einlegen und das neue Schauglas mit einem Stück Holz und einen Hammer vorsichtig reinklopfen - fertig. Sagenhaft - so ein durchsichtiges Schauglas habe ich seit Jahren nicht mehr gesehen ;)
Über die Haltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen - werde den Bremszylinder gefüllt mit Bremsflüssigkeit mal ein paar Wochen stehen lassen um zu schauen, ob das auch dauerhaft dicht ist.

Gruß, Michael
schauglas bremszylinder.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 544
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von Enola Gay » Di Jan 03, 2017 5:05 pm

Hallo Michael;

Das schaut ja sehr gut aus (!)
Was kam da noch an Fracht und evtl. Zoll dazu ?
Ich bin 'am überlegen', ob ich bei dem Preis nicht zum 'Rundumschlag' aushole 8-)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 362
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von walli777 » Di Jan 03, 2017 6:41 pm

Ja, sieht top aus :D
Ist das Schauglas aus Glas? Das dachte ich bisher, aber wenn du es mit einem heißen Schraubenzieher durchstoßen kannst, ist es wohl eher Kunststoff ...
Gruß, Karin

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1988
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von scrambler » Do Sep 14, 2017 10:10 am

Wollte noch einen Erfahrungsbericht nachreichen :wink:

Nachdem sich der Kunststoff nicht sofort auflöste habe ich den HBZ an meine Domi montiert und bin dieses Jahr ca. 3000km damit gefahren.
Ergebnis: keine Undichtigkeiten, Risse, Trübungen oder dergleichen - immer noch klar wie am ersten Tag :wink: Selbst wenn das Material nach ein paar Jahren doch trüb werden sollte - ausgetauscht ist es ja schnell.

Astrein - endlich gibts ne Möglichkeit, unsere alten Bremszylinder wieder aufzuarbeiten.

(ps. hab mal gleich 10 stück bestellt ;) )


Bild

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: NX250/650 Schauglas Handbremszylinder

Beitrag von nabu kudurri usur » Do Sep 14, 2017 2:05 pm

Verstehe nicht, wozu das gut sein soll. Wenn keine Bremsflüssigkeit mehr da ist, merke ich das doch beim Bremsen! Wozu brauchts da noch das Schauglas? Einfach unverständlich, so ein Aufwand wegen nix!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast