African Nixie replica

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: African Nixie replica

Beitrag von scrambler » Mi Jan 25, 2017 5:49 am

so, noch eins der letzten (größeren) Puzzleteile erhalten - ein YSS Federbein mit 1 cm weniger Hub. White power gibts ja nicht mehr (und wäre mir auch ein bisserl zu teuer gewesen).
Hat 300€ gekostet, dafür bekommt man wie erwähnt Dämpfungs- und Höhenverstellung. Mit letzterem läßt sich das Federbein auf insgesamt -15mm Länge verkürzen, was an der Hinterradachse einer Tieferlegung von ca 50mm entspricht (also mit dem -50mm Wilbers vergleichbar). Muss ich aber erst noch ausprobieren, ob mit dem 17'' Reifen nix streift.
Noch ein schönes Bonbon: das YSS wiegt satte 2kg weniger als das orginale Federbein mit Stahlgehäuse - mit Lithiumbatterie würde die Nixe dann nur noch 130kg, ohne den schweren Glasscheinwerfer nur noch ca. 127kg - da könnte sich mancher Hersteller bei seinen neuen Modellen mal ein Beispiel nehmen :)

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: African Nixie replica

Beitrag von scrambler » Mi Mai 24, 2017 6:53 pm

So, endlich weiter machen können - die arme Luxenburgerin im Hintergrund ist fast schon komplett ausgeschlachtet - nun müssen nur noch deren Teile in die rote verpflanzt werden ;) - bis in zwei Wochen muss sie fahrbereit sein. Bin schon ganz gespannt, wie sie sich mit dem YSS Federbein und den Tourance Reifen fährt.

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: African Nixie replica

Beitrag von scrambler » Do Mai 25, 2017 12:53 pm

Im Moment habe ich einen Flow ;) - und schon steht sie auf eigenen Rädern. Schaut gut aus mit den dickeren Reifen ... wie eine Nixe auf Steroide :D

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX250 African Nixie

Beitrag von scrambler » Sa Mai 27, 2017 6:34 am

Voll eingefedert ist noch genügend Platz für den 130/80-17 - nur vorne am Spritzschutz wird es eng. Da wird aber eine längere 104er Kette Abhilfe schaffen, die ich im Moment nicht da hatte. Montiert ist ein 43er Kettenrad - kann auch bei einer MD21 nichts schaden, wegen des größeren Umfangs des 130ers.

Bild

Komischerweise war das Luftfiltergehäuse etwas im Weg und mußte ein paar mm abgeschliffen werden - an der ersten NX hatte es anstandlos gepaßt.

Bild

Und schon fertig für den ersten Probelauf des Motors :) ... zuerst wollte sie nicht anspringen, also Zündkerzenstecker ab und mit einer zweiten Zündkerze kontrolliert. Kein Zündfunke - klarer Fall - die CDI ;) Offensichtlich war die gebrauchte CDI, die ich damals noch getestet hatte doch defekt. Mit meiner letzten neuen CDI sprang sie dann sofort an.

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: African Nixie replica

Beitrag von scrambler » Sa Jun 10, 2017 6:40 am

Inzwischen ein Teilepaket erworben, bei dem ein Motorschutz und eine Zündspule dabei waren - daher konnte es weitergehen. Wollte schon immer mal einen roten 88er Motorschutz haben :) .

Bild

An der Verkleidung müßen noch ein paar Halter angeklebt und Kratzer entfernt werden, für den TüV am Dienstag gehts erst mal so. Probleme macht aber die Probrake Bremsleitung - diese ist viel zu lang mit dem originalen Lenker. Nun auch Krümmer alu-flammgespritzt. Und beim Teilepaket war noch etwas dabei, das ich schon seit Jahren gesucht habe: einen Five-Stars_Gepäckträger für Givi Koffer :) Ich darf garnicht sagen, wieviel der gekostet hat - aber ich darf auch mal Glück haben.

Fällt jemand was beim Schutzblech auf ;) ?

Bild

Das ist nämlich keines von der NX250 - diese hatte nie eine Schutzblechverlängerung. Es ist ein SLR650 Schutzblech - innen ist die Ersatzteilnummer eingegossen: 61101-kw3a-0000. "KW3" - Honda hat also für die SLR das NX schutzblech verwendet. Die Nieten müssen entfernt werden und die Bohrungen etwas vergrößert werden, dann paßt es auf den NX Gabelstabi.

Bild

Bin schon gespannt, ob das mit der Eintragung des 100/90-19 auf der schmalen NX Felge klappt viewtopic.php?f=6&t=614 .

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 240
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: African Nixie replica

Beitrag von kalle » So Jun 11, 2017 11:46 am

Moin Michael,
ich weiss was Du für den Kofferträger bezahlt hast. ;)
War der 2 der Angerufen hat bei dem Mann.
Gruß kalle.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: scrambler und 1 Gast