NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2973
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von scrambler » Mi Nov 22, 2017 5:27 am

mal wieder das Thema ins Gedächtnis rufen - bei der Katastrophen-nixe viewtopic.php?f=7&t=793war natürlich auch die Schwinge Schrott, weil der Vorbesitzer nicht nach dem Kettenschleifer geschaut hat :shock:

Wie gesagt, vielleicht hat ja jemand ne Idee, wie man den reproduzieren kann.

Bild

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 145
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von 250oz » Mi Nov 22, 2017 12:14 pm

Hallo Michael,
spontan fällt mir dazu das Stichwort:
3D-Drucker ein. So aus dem Stehgreif
habe ich keine Ahnung, was das dann kostet
und wer das umsetzen könnte. Ich stelle
mal die Lauscher auf ;)

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 848
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von Enola Gay » Do Jun 28, 2018 7:06 pm

Die Übersetzung entspricht fast dem Original (-1,9%), aber die Kette wird weniger um das Ritzel geknickt.
Somit wird die Kette nach dem Verlassen des Ritzels nicht so stark gegen den Kettenschleifer hochgeschleudert.
Hallo Helmut;

sehr Gut 8-) - Ich bin da absolut deiner Meinung (!)
Für mich ist es immer ein absoluter Horror, wenn ich lese - dass für Enduro-Einsätze vorne ein kleineres Ritzel montiert wird (!)
(Wohlgemerkt, nur dass man keine neue, längere Kette kaufen muss wenn man dann ein größeres Kettenrad montiert)
Kettenblätter und Ketten gibt es wie 'Sand_am_Meer' - passende Kettenschleifer gibt es nicht mehr ;) (!)
Aber die 'Geiz_ist_Geil'-Mentalität ist nun mal 'Allgegenwärtig' - und bei mir kommt dann im 'Schadensfall' nicht das geringste Mitleid auf (!)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2973
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von scrambler » Fr Jun 29, 2018 6:37 am

Helmut hat geschrieben:
Do Jun 28, 2018 6:05 pm
Der Kettenschleifer auf dem Bild wurde aus hochdichtem Polyethylen nachgefertigt und läuft gerade im Dauertest.
Hallo Helmut,

hochinteressant - den Kettenschleifer nachzufertigen ist im Moment das dringendste Problem. Wäre das in Kleinserie machbar?
Meiner Erfahrung nach ist übrigens das Federbein (und das Fahrergewicht ;) ) ausschlaggebend für den Verschleiß - die Kettenschleifer sind meist ganz vorne abgeschliffen, wo die Kette nur beim starken Einfedern anschlagen kann - sieht man schön beim Schadenfall an der Schwinge auf dem Bild oben. Das zu weiche originale Federbein ist also nicht gut - leider auch eine Tieferlegung. Meine Nixe war bis vor ein paar Jahren mit einem 1cm kürzeren Federbein ausgerüstet, da habe ich alle 15-20 tsd km einen neuen Schleifer gebraucht (kann allerdings auch daran liegen, das Kettenspannen nicht meine Top Prio ist :roll: ). Von Kollegen mit härteren Federbeinen in Serienlänge wurden um die 30 tsd km berichtet. Wozu ein durchschnittlicher Fahrer 10 Jahre braucht. Also eigentlich nicht so das ganz große Problem - aber so langsam sollten wir mal mit der Nachfertigung in die Gänge kommen ;) .

Gruß, Michael

fabian_s
Beiträge: 197
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von fabian_s » Fr Jun 29, 2018 7:17 am

Das mit der Übersetzungsänderung ist durchaus sinnvoll...deswegen mach ich auch zur Übersetzungsverkürzung immer lieber hinten 3 Zähne mehr als vorne einen weniger.

Ich hab den Schleifer meiner NX ja mit Material aus dem DR Schleifer beklebt. Das dauert war auch etwa eine Stunde aber naja..wenns nix anderes gibt passt das schon. Wird sicher auch seine 10.000km halten, der DR Schleifer ist wesentlich härter.

Schönen Gruß,
Fabian
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Helmut
Beiträge: 37
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von Helmut » Fr Jun 29, 2018 8:19 am

Hallo Michael,
Der Kettenschleifer aus PE-HUW muss erst mal seinen Dauertest überstehen um weiter planen zu können.
Durch die beiden grossen Kettenräder ist er auch weniger belastet.
Also sagt mein Dauertest nichts aus, wenn man ein kleines Ritzel oder kurzes Federbein montiert.
Dann steigt der Verschleiss eben dramatisch an. Das ist der Punkt, auf den ich hinweisen wollte.
In gewissen Grenzen hat es also jeder selbst im Griff, wie schnell er seinen kostbaren Kettenschleifer abnutzt.
Gruss von der Nordseeküste
Helmut

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2973
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX250 Kettenschleifer Nachfertigung

Beitrag von scrambler » Fr Okt 05, 2018 6:58 am

Mal wieder diese Thematik ins Gedächtnis rufen ;)

Danke des Oldtimerbooms gibts ja genug Firmen, die sich auf die Anfertigung von Kleinteilen spezialisiert haben. Die hier https://www.hightec-cad.de/oldtimer-ers ... ktion.html hört sich ganz gut an. Bevor ich da aber anfrage würde ich gerne mal wissen, wieviele da Interesse haben. Über den Preis kann ich natürlich nicht viel sagen, aber je mehr da mit machen, desto günstiger wird die Geschichte.

fabian_s
Beiträge: 197
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: NX250 Kettenschleifer ausverkauft!

Beitrag von fabian_s » Fr Okt 05, 2018 8:03 pm

Wäre an mind. zwei Exemplaren interessiert!

Gruß
Fabian
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 299
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: NX250 Kettenschleifer Nachfertigung

Beitrag von kalle » Sa Okt 06, 2018 10:25 am

scrambler hat geschrieben:
Fr Okt 05, 2018 6:58 am
Mal wieder diese Thematik ins Gedächtnis rufen ;)

Danke des Oldtimerbooms gibts ja genug Firmen, die sich auf die Anfertigung von Kleinteilen spezialisiert haben. Die hier https://www.hightec-cad.de/oldtimer-ers ... ktion.html hört sich ganz gut an. Bevor ich da aber anfrage würde ich gerne mal wissen, wieviele da Interesse haben. Über den Preis kann ich natürlich nicht viel sagen, aber je mehr da mit machen, desto günstiger wird die Geschichte.
Moin Michael,
kommt auf dem Preis an.
Bin dabei wenn der Preis passt.
Gruß kalle

Benutzeravatar
Uffschepper
Beiträge: 126
Registriert: Fr Feb 20, 2015 11:18 pm
Wohnort: Florstadt ( Ca. 35 Km nördlich von Frankfurt am Main )

Re: Nachfertigung NX250 Kettenschleifer

Beitrag von Uffschepper » Sa Okt 06, 2018 9:01 pm

Hallo Michael
Schließe mich Kalle an ( weil wir viel gemeinsam haben gelle Kalle :lol: ) und bin auch dabei.
mfg
Armin

Antworten