Kleinteile verzinken

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Kleinteile verzinken

Beitrag von scrambler » Mo Nov 10, 2014 11:44 am

Hallo Zusammen,

wer kennt das nicht - nach dem Neulackieren der Nixe springt einem jeder rostige Schraubenkopf buchstäblich ins Auge.
Neuteile wären viel zu teuer (falls es sie überhaupt noch gibt), also mal ein paar Teile zusammengeklaubt und zum örtlichen Galvanikbetrieb geflitzt.
verzinken vorher.JPG
wäre auch mal ein schönes Nixen Quiz wo gehört welches teil hin?
verzinken nachher.JPG
Dabei ist natürlich das Finish von der Vorbearbeitung abhängig, da das Zink selbst feinste Kratzer nicht abdeckt. Die Kettenspanner z.B. müßte man also vorher schleifen
CIMG0910.JPG
Mir gefällts aber auch schon so :)
CIMG0912.JPG
CIMG0913.JPG
CIMG0914.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Kleinteile verzinken

Beitrag von scrambler » Fr Nov 13, 2015 5:25 pm

Habe mal wieder ein paar Teile verzinken lassen - unten z.b. die Distanzhülsen für das KTM Hinterrad, einige Motorhalteplatten der MD25, einen Verstellring für ein Banditfederbein - und rechts oben 2 Sätze der AX1 Kettenspanner. Das ganze wieder für einen lächerlich geringen Preis.
CIMG5050.jpg
bei den Kettenspannern vorher das Gewinde nachschneiden. Noch neue 8er Muttern (mit dem kleinen 12er Kopf, wie original) -- fertig für den Einsatz in Juniors KTN 2.0 ;)
Leider sind die Deckel der Kettenspanner lackiert und der Lack muss vor dem Verzinken runter. Mit handelsüblichen Abbeizer ist aber dem Lack kaum beizukommen, hat da jemand einen Tip?
CIMG5054.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Patrick
Beiträge: 33
Registriert: Do Okt 22, 2015 11:01 pm
Wohnort: Berlin-Marzahn

Re: Kleinteile verzinken

Beitrag von Patrick » Fr Nov 13, 2015 7:23 pm

scrambler hat geschrieben: Mit handelsüblichen Abbeizer ist aber dem Lack kaum beizukommen, hat da jemand einen Tip?
Mit ner Heißluftpistole abbrennen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Kleinteile verzinken

Beitrag von scrambler » Sa Nov 21, 2015 5:48 am

Patrick hat geschrieben:
scrambler hat geschrieben: Mit handelsüblichen Abbeizer ist aber dem Lack kaum beizukommen, hat da jemand einen Tip?
Mit ner Heißluftpistole abbrennen.
für größere Mengen wohl auch nicht praktikabel ;) . Wie man hört, sind die wirksamen Abbeizer aus Umweltschutzgründen nicht mehr legal, und was man noch bekommt, löst höchstens noch Wasserfarbe an. Was funzt ist Dichtungsentferner - da kräuselt sich der Lack wie nix ;) ! Allerdings nicht die Grundierung - die muss man dann immer noch manuell abkratzen.

Hab jetzt mal meine ganzen gesammelten NX schrauben verzinken lassen. Die meisten waren zwar vorher braun (brüniert?) aber immer noch besser als rostig.

Wäre ein schönes Puzzel - welche Schraube kommt wo hin :) ?
CIMG5099.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten