Original Auspuff und Alternativen

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff

Beitrag von scrambler » Do Nov 06, 2014 8:06 pm

so, heute sind auch die Schalldämpfer und der Krümmer für meine Hard-Enduro vom Beschichter zurückgekommen - alles so schön weiss hier ;)
flammgesptitz.jpg
Dank der vorher aufgeschweißten Bleche haben die Schalldämpfer das Strahlen problemlos überstanden.
lackiert.jpg
CIMG0876.jpg
Nur die Schilder sind leider kaum noch lesbar, daher wird man doch die Bleche mit dem E-zeichen erst nach dem Aluflammspritzen aufnieten dürfen.
schild.jpg
Fazit: schön ist anders ;-) - aber lieber einen häßlichen, dafür dichten Auspuff als einen undichten mit schicker edelstahlhülle.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff

Beitrag von scrambler » Do Nov 27, 2014 5:43 am

So, weil ich seit mindestens 10 Jahren keinen MD21 Auspuff an meiner Nixe hatte (vor dem Arrow MD25 mit dem kleinen Auslass bzw. US Version) war ich natürlich neugierig wie sowas klingt und fährt und mußte das natürlich ausprobieren ;)
CIMG1008.jpg
Schaut mit dem Pfostendeckel noch erträglich aus - die Plakette würde ich mir aber beim nächsten mal sparen bzw. optisch unauffälliger anbringen ;)
CIMG1011.jpg
Beim Fahren dann eine ziemliche Überraschung - so kernig hatte ich den Auspuff nicht in Erinnerung. Natürlich nicht so laut wie der Arrow, aber ein schöner bassiger Klang - mehr bräuchte ich auch garnicht. Und bei der Leistungsentfaltung braucht sich der MD21 auch keinesfalls nicht hinter dem Arrow zu verstecken - mir kommt es sogar vor, als würde sie damit ein bisschen williger drehen. Irgendwann einmal muss ich doch mit den ganzen Auspuffvarianten auf den Prüfstand gehen.

Mein Fazit: bei einem MD21 Auspuff lohnt sich (fast) jeder Aufwand, um ihn zu retten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gerhard53
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 23, 2014 9:30 pm
Wohnort: Bad Wildbad

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von Gerhard53 » Mo Jan 12, 2015 11:49 pm

Was macht man eigendlich ,wen der Topf hinüber ist?gibt es den keinen der von einer anderen past .man kann doch kein Motorrad verschrotten ,nur weil es kein Auspuff mehr gibt.¿???????

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Di Jan 13, 2015 5:38 am

Gerhard53 hat geschrieben:Was macht man eigendlich ,wen der Topf hinüber ist?gibt es den keinen der von einer anderen past .man kann doch kein Motorrad verschrotten ,nur weil es kein Auspuff mehr gibt.¿???????
So schauts leider aus - es gibt keine legale Alternative. Die einzige Hoffnung ist, das die Prüfer bei Oldtimern (also älter als 30 Jahre) ein oder zwei Augen zudrücken, solange der Auspuff nicht zu laut ist. Einen Rechtsanspruch gibt es darauf aber nicht :oops:

Es passen keine Schalldämpfer von anderen Motorräder, d.h. sie müssen umgeschweißt werden. Leider sind die meisten viel zu groß - hatte mal den einer CBR600 drangehalten, der war gleich mal 20cm länger. Als nächsten Versuch werde ich mal den Topf einer Harley probieren (kein Scherz) die sind schön schlank und haben ein E-zeichen (falls original).

Deswegen bleibt als legaler Ausweg nur, den NX250 Auspuff zu strippen, schweißen und flammspritzen zu lassen - wer das nicht selbst machen kann oder will, für den hätte ich überholte Schalldämpfer (siehe oben). Diese kosten aber angesichts des Aufwands eine Kleinigkeit ;)

Hmm, eine Möglichkeit gäbe es dann doch noch - allerdings ist die ziemlich hypothetisch, da Nixen Fahrer i.d.R. geiziger sind als Dagobert Duck oder Ebenezer Scrooge ;)

Sebring fertigt auf Auftrag Edelstahl Schalldämpfer in Kleinserie mit EG-ABE - so hat z.b. sich ein Anbieter für Suzuki DR-Big Zubehör so einen Auspuff bauen lassen http://www.dr-big-shop.de/BIG_Auspuff_875.html. Und die DR Big wurde keinesfalls soviel häufiger verkauft als die NX.
Bild
Wenn wir nun 20-30 Interessenten zusammenbekommen würden, könnte ich mir schon vorstellen, bei Sebring einmal anzufragen ... aber meiner Erfahrung nach werdens eher 2-3 sein, wenn überhaupt.

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 320
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von B-Marlin » Di Jan 13, 2015 8:56 am

Ja ja , das liebe Geld!
Zum Glück sieht mein Dröhner noch sehr gut aus und es sind alle Daten auf das Edelstahlblech getackert.
Ich kann mir also ohne Probleme was schweißen lassen ohne Probleme mit dem TÖF zu bekommen.

Für Andere wird es eine Kosten-Nutzen -Rechnung sein ob sie noch Geld in einen neuen Endtopf stecken,
da der "Rest" ja auch nicht jünger wird.

Andreas

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Sa Feb 21, 2015 7:28 am

scrambler hat geschrieben: Es passen keine Schalldämpfer von anderen Motorräder, d.h. sie müssen umgeschweißt werden. Leider sind die meisten viel zu groß - hatte mal den einer CBR600 drangehalten, der war gleich mal 20cm länger.
Hab Bilder einer holländischen Nixe gefunden, das das schön illustriert - ein Ofenrohr von irgendeinem anderen Moped.Übrigends dürfte man mit dem Moped nicht zum deutschen TüV fahren. Wegen der Schweißarbeiten am Rahmen würde der die Nixe sofort stilllegen :shock:
Dutch_Nixie_1.jpg
Dutch_Nixie_2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 307
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von boomerang » Sa Feb 21, 2015 8:25 am

Hier in die Niederlände gibst bis jetzt kein TÜV usw, die 'arbeiten. an den Rahmen sind aber schrecklich! Wenn mann ein schweres Unfall hat wird das Fahrzeug meist controliert ob der technischen Zustand in ordnung ist. Falls es nicht ist kann die Versicherung ebtschieden nicht oder weniger zu bezahlen. Und die Polizie kann mann ein Bussgeld (richtiges wort?) bezahlen müssen. Dan muss mann es schon bunt machen, die Nixe hieroben könnte aber schon Probleme kriegen.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 320
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von B-Marlin » Sa Feb 21, 2015 1:05 pm

So ganz erschließt sich mir der Sinn der Schweißarbeit nicht.
Soll das den Auspuff halten? Noch nicht mal Lackiert.
MfG

ktm360
Beiträge: 19
Registriert: Di Jan 27, 2015 6:36 pm

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von ktm360 » Sa Feb 21, 2015 3:54 pm

Halihalo

Habe im E-bucht einen Italiener gefunden, der Auspufftöpfe fertigt, angeblich mit ABE. Hab mir mal einfach einen bestellt,
schaun mer mal was da kommt.
Link:
http://www.ebay.de/itm/151580752894?_tr ... EBIDX%3AIT

Gruß
vom sehr kranken Franz (eine heftige Erkältung hat mich niedergestreckt)
MD21-1988, MD25-1991, MD25-BJ 1991 EZ1996, KTM 360 Zwee-Daggder mit Straßenzulassung-1997, KTM Duke 620-1997.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Sa Feb 21, 2015 7:13 pm

ktm360 hat geschrieben:Halihalo

Habe im E-bucht einen Italiener gefunden, der Auspufftöpfe fertigt, angeblich mit ABE. Hab mir mal einfach einen bestellt,
schaun mer mal was da kommt.
Link:
http://www.ebay.de/itm/151580752894?_tr ... EBIDX%3AIT

Gruß
vom sehr kranken Franz (eine heftige Erkältung hat mich niedergestreckt)
Hallo Franz,

dann erstmal gute Besserung ;) Bei uns hat die Grippe auch eine Schneise der Verwüstung hinterlassen (Kinder eine Woche zuhause :shock: )
Das mit dem MSR wollte ich erst noch ausprobieren viewtopic.php?f=7&t=357, leider warst du schneller ;)

Gruß, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast