Original Auspuff und Alternativen

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 299
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von kalle » Do Aug 27, 2015 8:16 pm

ja, haben wollen :mrgreen: :mrgreen:
Gruß kalle

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2966
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mo Aug 31, 2015 4:46 pm

heute Ausführung "lang" mit dbkiller "dick" montiert - ist von der länge her optisch noch erträglich ;)
auspuff lang.JPG
Da liesse sich aus rein optischen Gründen auch das originale edelstahlblech mit der E-nummer wieder aufpunkten :)
CIMG4463.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von B-Marlin » Di Sep 01, 2015 2:45 pm

Also für mich sieht der "Lange" sehr gelungen aus.
Da ich ja gerne die volle Leistung anpeile nüzt mir mein Canadischer rein gar nix.
Du sagst uns ja wenn der Verkauf startet, hoffe ich :D

MfG
Andreas

Benutzeravatar
squealernet
Beiträge: 126
Registriert: Fr Jun 27, 2014 12:45 am
Wohnort: Oberberg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von squealernet » Mo Jul 24, 2017 2:50 pm

Gibt es eigentlich dazu neue Entwicklungen? Ich bin immer noch auf dem Stand "wird mMn lauter, obwohl ich damit letzte Woche noch (GTÜ) TÜV bekommen habe.... im Netz gibts nur den Italiener, oder?
Wer später bremst ist länger schnell
Meine Sammlung zur Honda CM 185/200t http://twinstar.edv-krischer.de
Spritmonitor der Nixe: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/644950.html
Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2966
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Di Jul 25, 2017 5:41 am

squealernet hat geschrieben:
Mo Jul 24, 2017 2:50 pm
Gibt es eigentlich dazu neue Entwicklungen?
leider nein. Die Eigenbau Puffe haben einen schönen, nicht zu lauten Klang, sind drehfreudig und wären günstig zu produzieren - habe nur keine Ahnung, wie man die EG Homologation finanzieren könnte. Ansonsten sind die Marving/MSR m.W. auch nicht besser geworden ... und bzgl. des Turbojet Auspuffes gibts keine Neuigkeiten viewtopic.php?f=7&t=581&start=20 ... wie erwähnt, wenn da ein paar anfragen kommt der Götz vielleicht doch noch aus den Puschen ;)
Und für TüV Notfälle habe ich ein paar gestrippte / flammgespritzte MD25/MD21/AX1 Schalldämpfer auf Lager :)

Benutzeravatar
squealernet
Beiträge: 126
Registriert: Fr Jun 27, 2014 12:45 am
Wohnort: Oberberg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von squealernet » Di Jul 25, 2017 1:16 pm

kann man nicht die schöne Edelstahlblende auf den Eigenbau basteln?
Wer später bremst ist länger schnell
Meine Sammlung zur Honda CM 185/200t http://twinstar.edv-krischer.de
Spritmonitor der Nixe: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/644950.html
Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2966
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mi Jul 26, 2017 6:11 am

squealernet hat geschrieben:
Di Jul 25, 2017 1:16 pm
kann man nicht die schöne Edelstahlblende auf den Eigenbau basteln?
klar, zu dekozwecken kann man das schon :) (siehe Bild weiter oben) - und weil der Auspuff nicht zu laut ist würde man bestimmt auch nirgends häßlich auffallen .... ist aber halt leider nicht legal.

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von B-Marlin » Mi Jul 26, 2017 7:04 am

Hallo Michael,
was würde der "Lange" denn jetzt komplett kosten?
Mein Neuaufbau hat nämlich noch keinen leisen Auspuff.

Und noch ne Zwischenbemerkung:
mein neuer TÜV Mensch fährt auch Oldtimer und ist wirklich seeehr verständnisvoll.
Ihm ist bei so ollen Mopeds die Beschriftung der Tröte egal; hauptsache leise.

Ansonsten ne Nummer drauflasern lassen..... ;)

MfG
Andreas

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2966
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von scrambler » Mi Jul 26, 2017 8:14 am

Hallo Andreas,
den langen (der kurze ist sowieso schon verkauft) würde ich für 120€ (weniger als Material & Arbeitskosten) abgeben, mit Rückgaberecht. Frage aber besser erstmal deinen TüV Prüfer, was er von einem Eigenbau mit Autodämpfer plus DB-Killer hält (aber bitte keine Referenz zu diesem Forum :D ).
Gruß, Michael
ps. eigentlich ein Jammer - hängt nur an der Homologation - hat denn niemand eine kreative Idee, wie man da die Kosten niedrig halten könnte?
pps. den "langen" hast du schon mal gehört- hatte den 2015 beim Treffen drauf

Bild

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Original Auspuff und Alternativen

Beitrag von B-Marlin » Mi Jul 26, 2017 8:00 pm

Michael, du hast Post ;)

MfG
Andreas

Antworten