Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Alles was nicht in die anderen Technikforen reinpaßt
Antworten
daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Fr Mär 29, 2019 8:29 pm

Der war mir beim Plastikteile stöbern auch schon aufgefallen. Nur ungeschnitzt sieht der nicht wirklich toll aus.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von scrambler » Mi Apr 03, 2019 6:12 pm

So, der GFK Nachbau ist da. Qualität ist so lala - der Rand ist zu schmal und auch sonst wird man nachspachteln müssen. Ausserdem haben die allen Ernstes die Aufkleber vor dem Abformen draufgelassen :shock: Naja, soll ja eh umlaminiert werden.

Bild

Mal mit einem 17'' Rad ausprobiert, wie weit ich mit dem Acerbis Rücklicht nach vorne rücken kann. So könnte man das GFK Teil noch ordentlich kürzen - muss ich mir gut überlegen - measure once, cut twice oder so ähnlich ;)

Bild

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Do Apr 04, 2019 11:22 am

Michael,

hast Du den Acerbis-Nost schon mal 'hinhalten' können?

war bei Deinem Acerbis 30°-Teil so ein flexibler Reflektor dabei? bei meinem liegen nur ein paar Schrauben drin

LG
Stefan

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Do Apr 04, 2019 11:25 am

scrambler hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 6:12 pm
Bild
sieht das dann noch gut aus wenn der Gepäckträger dran ist?

und wird das Werkzeugfach dadurch kleiner?
scrambler hat geschrieben:
Mi Apr 03, 2019 6:12 pm
measure once, cut twice oder so ähnlich ;)
klar. dreimal abgeschnitten und immer noch zu kurz...

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Do Apr 04, 2019 11:52 am

Bei meiner AT hab ich mir im hinteren ungenützten Teil vom Rahmen...
b.JPG


ein Fach aus PE(?) gebastelt.
c (2).JPG



Da waren in zerschnittenen Reifenschlauchstücken eine DCI, eine Benzinpumpe und ein paar Dollar (Afrika...) drin.
a (3).JPG


das war aus höchstwahrscheinlich 2mm Platten gemacht die ich warm gebogen habe. die Unterseite zum Reifen hin war ganz gut geformt und hat sehr 'werksmäßig' ausgesehen. die Erreichbarkeit der Sachen war nicht gut aber für Notfälle und als Versteck (Geld, Afrika) wirklich gut.

da die NX250 mit Sicherheit nicht bis nach ganz oben an den Innenkotflügel einfedert möcht ich gern wieder sowas bauen. aber eher für besseres Notwerkzeug. für 'weiter weg' vielleicht dann auch noch eine CDI rein ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Do Apr 04, 2019 12:00 pm

noch ein Staufach:
c (3).JPG
c (4).JPG
c (1).JPG
der Sitzbankbezug ist Echtleder von BMW für Cabriositze. mit dem Panzerreißverschluß kann man den öffnen und die zwei Schaumstoffteile rausnehmen.

neben den Kabelbindern waren immer noch zwei Montierhebel mit Ringschlüssel am Ende für die Achsen und Reserveschläuche drin.

da ich immer nur solo gefahren bin hat das auch nie gestört.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von scrambler » Fr Apr 05, 2019 6:47 am

daleipi hat geschrieben:
Do Apr 04, 2019 11:25 am
sieht das dann noch gut aus wenn der Gepäckträger dran ist?
und wird das Werkzeugfach dadurch kleiner?
kuckst du erste Seite viewtopic.php?f=7&t=242 :) Ob dir das gut aussieht kann ich dir allerdings auch nicht sagen -aber es kann ja jeder zu Plastelin und GFK greifen und selbst was formen. z.B. könnte man das Schutzblech auch höher formen, zum Gepäckträger ist noch Platz. Dann hätte mehr Werkzeug Platz.

Der Nost ist leider nicht geeignet - zu schmal, geht nicht über die Platte fürs Werkzeug.

Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 176
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von BerniK » Fr Apr 05, 2019 6:58 pm

Hallo Michael,
Heck 1.JPG
die Variante gefällt mir sehr gut. Ich habe mein Testheck auch in etwa so geformt.
Harz + GM sind heute gekommen.
Ich werde die Tage die Form laminieren und ordentlich schleifen, spachteln und finishen..

Dann werde ich das Muster bei mir anbauen. Dann schau' ich mal ob mir das gefällt.


VG
Bernd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989
CRF1000L Afrika Twin Bj. 2019 mit DCT-Getriebe

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von daleipi » Fr Apr 05, 2019 8:09 pm

schon alles klar!

aber der NEUE SCHNITT ist doch noch etwas kürzer als das Foto vom roten Modell oder?

LG
Stefan

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Rücklicht Alternativen und Heck verschlanken

Beitrag von scrambler » Mo Apr 08, 2019 8:03 am

daleipi hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 8:09 pm
schon alles klar!

aber der NEUE SCHNITT ist doch noch etwas kürzer als das Foto vom roten Modell oder?
achso - der Werkzeugraum wird nicht kleiner, das Acerbisteil kann man entsprechend kürzen. Ob mir das kürzere Design paßt weiß ich auch nicht - eigentlich gefällt mir die allererste Ausführung (lang) am besten. Und da man immer noch kürzen, aber schlecht wieder verlängern kann werde ich wohl erst mal wieder die "lange" Version ausprobieren.
BerniK hat geschrieben:
Fr Apr 05, 2019 6:58 pm
Ich werde die Tage die Form laminieren und ordentlich schleifen, spachteln und finishen..
Dann werde ich das Muster bei mir anbauen. Dann schau' ich mal ob mir das gefällt.
Bin schon gespannt, wies wird ;)

Antworten