Zubehör Gabelfedern NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2162
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zubehör Gabelfedern NX250

Beitrag von scrambler » Mi Jul 05, 2017 6:10 am

scrambler hat geschrieben:
Mi Apr 19, 2017 8:03 am
Danke für die Info - dann sind die Promoto anscheinend tatsächlich nur White Power Nachbauten und bringen daher auch nicht soviel. Vermutlich würde man sogar einen stärkeren Effekt erzielen, wenn man die kurze, originale Zusatzfeder durch eine 1-2cm längere Distanz-Buchse ersetzt.
So, weil die Zubehör Gabelfedern suboptimal sind habe ich das nun mal ausprobiert, also die 7,5cm langen Zusatzfedern wurden durch Vorspannhülsen ersetzt. 8,5cm Länge der Vorspannhülsen reichen für mein Gewicht (78kg) schon voll aus, damit fährt es sich komfortabel, ohne das die Gabel beim Bremsen zu weit eintaucht. Schwerere Zeitgenossen können entsprechend längere Buchsen nehmen, wobei es dann zunehmend schwerer wird, die Gabelstopfen noch einzuschrauben. Optimal ist es natürlich mit verstellbaren Gabelstopfen viewtopic.php?f=6&t=330 ;)

Bild

Fazit: leicht oder normal gewichtige können sich m.M. nach White Power, Promoto oder Wilbers Gabelfedern sparen. Nur die Hyperpro bringen da spürbar etwas, sind allerdings Hyperteuer. Und die ultraharten Wirth sind eher für schwerere bzw. wenn man zu zweit oder mit viel Gepäck fährt.

PS. wer auf polierte Gabelfedern steht - neuerdings gibts sowas auch für die Nixe :) http://www.ebay.de/itm/G0356-Wilbers-Ga ... SwuLZY6TGW

Bild

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 279
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Zubehör Gabelfedern NX250

Beitrag von boomerang » Mi Jul 05, 2017 9:48 am

Genau was ich auch erfahren habe; Buchsen instatt die kleine Federn wirkt perfekt.
Meist habe ich 8,5 - 9 cm länge drin, was bei meine 84kg gut funktioniert. Bei 10+ cm ist es schwierig die Stöpfen zu montieren.
Verstellbaren Gabelstopfe möchte ich noch mal versuchen, obwol ich in der Praxis nie die Einstellung ändere wenn es einmal getuned ist. Ob es sich die Mühe und Investierung lohnt?

Ciao. Clement.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2162
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zubehör Gabelfedern NX250

Beitrag von scrambler » Mi Jul 05, 2017 5:15 pm

boomerang hat geschrieben:
Mi Jul 05, 2017 9:48 am
Verstellbaren Gabelstopfe möchte ich noch mal versuchen, obwol ich in der Praxis nie die Einstellung ändere wenn es einmal getuned ist. Ob es sich die Mühe und Investierung lohnt?
Für dich nicht, du hast doch Schrauberverbot :)

Für die anderen - kommt drauf an. Wenn man mal zu zweit unterwegs ist, oder mit viel gepäck, oder ernsthaft ins Gelände gehen will sind die schon praktisch ;)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2162
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Wirth Gabelfedern NX250

Beitrag von scrambler » Di Okt 03, 2017 9:47 am

Hatte ganz vergessen, meine Erfahrungen mit den Wirth Gabelfedern nachzureichen ;)

Die vor ein einigen Jahren gekauften waren ok, wenn auch schon damals anscheinend verschiedene Längen in Umlauf waren (siehe erster Post).
In den letzten beiden Jahren habe ich allerdings zwei Set Wirth bekommen die viel länger waren.
original sind die federn inkl. der kleinen Zusatzfedern knapp 56cm lang. Damit sind gerade noch die letzten Gewindegänge im Standrohr sichtbar und die Gabelstopfen lassen sich leicht hereindrehen.

Bild

Die Wirth hingegen ragen ein paar cm über das Standrohr hinaus und daher müssen dann die Gabelstopfen gegen den starken federwiderstand eingedreht werden, ziemlich heikel, weil das gewinde der Stopfen schnell vergniedelt wird.

Im Fahrbetrieb sind die dann bei 80kg Gewicht viel zu hart (völlig neues Fahrgefühl - eine hart gefederte Nixe ;) )

Laut diesem Anbieter http://www.ebay.de/itm/407413-WIRTH-Gab ... SwTxpZqnTO sind die Wirth mit 61cm Länge gelistet - da hat sich scheints ein Fehler eingenistet ... irgendwer sollte die mal drauf aufmerksam machen - denn so sind die wirklich nur bei großer Zuladung zu gebrauchen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast