Lenker für NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 570
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Lenker für NX250

Beitrag von Enola Gay » Do Okt 20, 2016 11:34 pm

Hallo (Hola) Esteban 8-) ;

Eine sehr schöne Foto-Dokumentation (!)
Wie teuer war der Lenker und woher (?)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2058
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Lenker für NX250

Beitrag von scrambler » Fr Okt 21, 2016 7:39 am

Enola Gay hat geschrieben:Hallo (Hola) Esteban 8-) ;

Eine sehr schöne Foto-Dokumentation (!)
Wie teuer war der Lenker und woher (?)

mfG. Herbert
Hallo Herbert,
soweit ich weiss gibts für die Renthal keinerlei Gutachten (mehr) - da hätte man nicht nur beim hessischen Tüv ein kleines Problemchen ;)
Gruß, Michael

estebangc
Beiträge: 73
Registriert: Di Nov 25, 2014 4:29 pm
Wohnort: Sevilla (E) / Schweiz

Re: Lenker für NX250

Beitrag von estebangc » Fr Okt 21, 2016 12:25 pm

scrambler hat geschrieben:
Enola Gay hat geschrieben:Hallo (Hola) Esteban 8-) ;

Eine sehr schöne Foto-Dokumentation (!)
Wie teuer war der Lenker und woher (?)

mfG. Herbert
Hallo Herbert,
soweit ich weiss gibts für die Renthal keinerlei Gutachten (mehr) - da hätte man nicht nur beim hessischen Tüv ein kleines Problemchen ;)
Gruß, Michael
:shock: :shock: :shock: Auf die XT600 habe ich auch ein Renthal Lenker und man sagt nicht auf die Fahrzeugausweiss. Der Acerbis Tank ist eine "Vermerke" da, aber nichts über den Lenker. Ich glaube dass ich nichts sagen werde... :mrgreen:

Hallo Enola Gay,

Danke. ;) Ich habe das Lenker in einem Kawasaki garage gekauft. Preis, bin ich nicth sicher aber ca. 70€.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast