Lenker für NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Benutzeravatar
sunburst
Beiträge: 38
Registriert: Mo Aug 25, 2014 4:25 pm

Lenker für NX250

Beitrag von sunburst » Fr Aug 05, 2016 10:46 am

Hallo Leute,

nachdem ich wiedermal schlechte Neuigkeiten vom Pickerl(Tüv) Termin bekommen habe wieder 2 Fragen:

- Kann mir jemand sagen wo ich gut und günstig einen Lenker her bekomme? Meiner ist angeblich verbogen

- Der Bremsdruck stimmt vorne nicht lt. Gutachten, die Werkstatt vermutet die Bremspumpe oben. Bin ich mit so einem Kit gut bedient? --> http://www.ebay.at/itm/331631773556?_tr ... EBIDX%3AIT



Gruß,

Ben
mxfive.at

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Lenker für NX250

Beitrag von scrambler » Sa Aug 06, 2016 7:47 am

sunburst hat geschrieben:Hallo Leute,

nachdem ich wiedermal schlechte Neuigkeiten vom Pickerl(Tüv) Termin bekommen habe wieder 2 Fragen:

- Kann mir jemand sagen wo ich gut und günstig einen Lenker her bekomme? Meiner ist angeblich verbogen

- Der Bremsdruck stimmt vorne nicht lt. Gutachten, die Werkstatt vermutet die Bremspumpe oben. Bin ich mit so einem Kit gut bedient? --> http://www.ebay.at/itm/331631773556?_tr ... EBIDX%3AIT



Gruß,

Ben
Hi,

bzgl. des Lenkers würde ich einfach bei den üblichen Verdächtigen Tante Louise, Prolo etc. vorbeifahren, einen Lenker aussuchen und "probesitzen" ob er dir paßt. Den Lenker aber nicht zu hoch (ca 8cm) oder zu breit (ca 80cm) wählen, sonst könnte es Problems mit der Länge der Züge geben. Ich nehme immer gern die Lucas TRW Endurolenker "flach", die passen problemlos. Ähnlich, nur ohne Querstrebe müßten die diversen "Superbike" lenker sein - aber einfach mal ausprobieren.

Bzgl. der Bremse glaube ich nicht so recht, das es an dem oberen Bremszylinder liegt.Schau mal, ob der Bremskolben nach dem Ziehen am Bremshebel sofort wieder zurückgeht oder erst verzögert (oder gar hängt). Über das Kit aus deinem Beitrag kann ich nix sagen - normalerweise ist da aber auch immer der Bremskolben dabei http://www.ebay.de/itm/Hauptbremszylind ... TXkO2rGa7w.

Sind denn die Bremskolben in der Bremszange leichtgängig?

Gruß Michael

Benutzeravatar
sunburst
Beiträge: 38
Registriert: Mo Aug 25, 2014 4:25 pm

Re: Lenker für NX250

Beitrag von sunburst » Mo Aug 08, 2016 9:39 am

Danke wiedermal für die Tipps!
lt. Wortlaut auf dem Bericht den ich zwischenzeitlich erhalten habe is die Bremse vorne "ungenau zu dosieren"...eine etwas waage Aussage finde ich. Ich hab jetzt auf jedenfall mal wieder dan Sattel abgenommen und die Kolben gesäubert/geschmiert, kommt mir so vor als ginge die Bremse nun etwas geschmeidiger zu dosieren.

Ich brauche einen Lenker mit 22mm Außendurchmesser nehme ich an? Zumindest habe ich bis jetzt fast nur solche gefunden
mxfive.at

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Lenker für NX250

Beitrag von scrambler » Mi Aug 10, 2016 7:27 am

sunburst hat geschrieben:Danke wiedermal für die Tipps!
lt. Wortlaut auf dem Bericht den ich zwischenzeitlich erhalten habe is die Bremse vorne "ungenau zu dosieren"...eine etwas waage Aussage finde ich.
Finde ich auch ;) . Meint der Luft in der Bremsleitung? Wenn die Leitung gut entlüftet ist muss es schwer sein, den Griff bis zum Lenker zu ziehen. Geringe Luftmengen bekomme ich immer raus, indem ich über nacht den Bremshebel mit einem Kabelbinder an den Lenker fixiere - dann merkt man übrigens auch, obs irgendwo undichte Stellen gibt, da suppt es dann raus.
Lenker haben immer 22mm Durchmesser, von Harleys mal abgesehen

Gruß, Michael

Benutzeravatar
sunburst
Beiträge: 38
Registriert: Mo Aug 25, 2014 4:25 pm

Re: Lenker für NX250

Beitrag von sunburst » Do Aug 11, 2016 2:00 pm

Gerade ist mein Lenker angekommen, habe soeben die Geometrie verglichen.
Ist seitlich minimal länger und auf den ersten Blick kommt er mir etwas flacher vor als der originale.

Sorgen machen mir nur die Rillen für die Aufnahmepunkte, diese scheinen zu weit innen zu sein. Hat der Originallenker überhaupt solche Rillen bzw. könnte das ein Problem darstellen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mxfive.at

Benutzeravatar
Uffschepper
Beiträge: 101
Registriert: Fr Feb 20, 2015 11:18 pm
Wohnort: Florstadt ( Ca. 35 Km nördlich von Frankfurt am Main )

Re: Lenker für NX250

Beitrag von Uffschepper » Do Aug 11, 2016 9:13 pm

Hallo Ben
Den selben Lenker habe ich Zeit ca. 2 Jahren auf meiner Nx , habe keine Probleme damit.
Mfg
Armin

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Lenker für NX250

Beitrag von scrambler » Fr Aug 12, 2016 7:30 am

sunburst hat geschrieben:Gerade ist mein Lenker angekommen, habe soeben die Geometrie verglichen.
Ist seitlich minimal länger und auf den ersten Blick kommt er mir etwas flacher vor als der originale.

Sorgen machen mir nur die Rillen für die Aufnahmepunkte, diese scheinen zu weit innen zu sein. Hat der Originallenker überhaupt solche Rillen bzw. könnte das ein Problem darstellen?
Hi,
die Rillen von Zubehörlenkern liegen selten dort, wo sie sein sollten - ist aber nur ein kosmetisches Problem. Viel wichtiger ist, die Bohrungen für die "Nasen" der Lenkerschalter (kuckst du auch hier viewtopic.php?f=6&t=147&p=701&hilit=lenkerschalter#p701 anzubringen, eine kniffelige Sache. Erst den Lenker in die richtige Position bringen, die Lenkerschalter ausrichten und dann die Bohrlöcher markieren. Da kommts auf mm an, sonst sind die Lenkerschalter zu stark gekippt. Irgendwer sollte man Schablonen anfertigen :)
Oder noch besser: da es keinen 100% geeigneten Endurolenker für die NX250 gibt (entweder zu breit, zu breite Querstrebe, zu stark nach innen gekröpft, zu flach oder alles zusammen ;) ) wäre eine Kleinserie von Fehling eine coole sache, die könnten die dann komplett plugandplay herstellen inkl. Bohrungen für die Lenkerschalter ... wegen der benötigten Stückzahl wage ich aber nicht mal nachzufragen ;)
Gruß, Michael

Benutzeravatar
sunburst
Beiträge: 38
Registriert: Mo Aug 25, 2014 4:25 pm

Re: Lenker für NX250

Beitrag von sunburst » Do Aug 18, 2016 9:34 am

So hatte gestern mal die Zeit den Lenker zu montieren, ging eigentlich alles besser als erwartet (keine festgegammelten Schrauben etc).
Nur das Löcher Bohren für die Choke- und Gaszug Armaturen is eine Mischung aus Fummelei und Glücksspiel...ich habs zumindest halbwegs gut getroffen, aber Monk darf man keiner sein bei dem alles auf den MM genau passen muss :)

Nur habe ich jetzt das nächste "Ding" festgestellt, Vorderrad und Lenker sind nicht ganz auf einer Linie. Kommt vermutlich von dem Umfaller vor 2 Jahren und fällt mir erst jetzt durch den Geraden Lenker auf....^^ Gibt da einen einfach Trick das auszurichten?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
mxfive.at

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Lenker für NX250

Beitrag von scrambler » Mo Aug 22, 2016 7:58 am

sunburst hat geschrieben:So hatte gestern mal die Zeit den Lenker zu montieren, ging eigentlich alles besser als erwartet (keine festgegammelten Schrauben etc).
Nur das Löcher Bohren für die Choke- und Gaszug Armaturen is eine Mischung aus Fummelei und Glücksspiel...ich habs zumindest halbwegs gut getroffen, aber Monk darf man keiner sein bei dem alles auf den MM genau passen muss :)

Nur habe ich jetzt das nächste "Ding" festgestellt, Vorderrad und Lenker sind nicht ganz auf einer Linie. Kommt vermutlich von dem Umfaller vor 2 Jahren und fällt mir erst jetzt durch den Geraden Lenker auf....^^ Gibt da einen einfach Trick das auszurichten?
Ja, die Schrauben des Gabelstabis und der unteren Gabelbrücke lösen und ein paar mal kräftig durchfedern. Wenn der lenker danach immer noch schief steht beim Fahrrad der Vorderrad zwischen die Beine klemmen und den lenker in die entgegengesetzte Richtung ziehen ;) . Manchmal ist auch der Gabelstabi leicht verzogen, weshalb ich auch lieber eher ohne fahre - so spricht die Gabel meist besser an.

Gruß, Michael

estebangc
Beiträge: 73
Registriert: Di Nov 25, 2014 4:29 pm
Wohnort: Sevilla (E) / Schweiz

Re: Lenker für NX250

Beitrag von estebangc » Do Okt 20, 2016 10:51 pm

Ich habe gerade diese Renthal Lenker montiert (für eine mini Kawasaki, aber ähnliche Breite aber höher). Sehr hart/fest.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Grüsse,

Esteban

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast