Eintragung 100/90-19

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Eintragung 100/90-19

Beitrag von scrambler » Di Apr 26, 2016 12:43 pm

Hallo Zusammen,
bekanntermaßen war es bisher wegen der angeblich zu schmalen 1.85er Felge kaum möglich, einen 100/90-19 Reifen eingetragen zu bekommen. Nachdem neben den Heidenau K60
Bescheinigung_100_90_19_K60.pdf
nun auch von Conti für den TKC80
Freigabe TKC80.pdf
und von Bridgestone
Bescheinigung_90_100_19_bridgestone.pdf
Freigaben für die 1.85er Felge existieren würde es sich lohnen, diese Reifengröße zusätzlich eintragen zu lassen. Leider kann ich das im Moment nicht selbst ausprobieren, weil meine derzeitigen Nixen 21'' Räder haben (und weil ich für die Luxenburgerin immer noch keine Papiere habe :oops: ) aber folgendes Vorgehen dürfte erfolgversprechend sein.
Zuerst mal einen Prüfer finden, der Einzelabnahmen machen darf/kann - diesem dann folgendes (schriftlich) darlegen:
- die originale Größe 90/100-19 wurde nur bei diesem Motorrad verwendet und wird daher von den Reifenherstellern bei der Freigabe neuer Reifen schon lange nicht mehr berücksichtigt.
- die Größe 100/90-19 hat lt Reifenhandbuch einen max. Durchmesser von 675mm und eine max. Breite von 111mm - laut Bescheinigung von Dunlop
Daten 90100 19 55P K460.pdf
(hatte ich mir extra besorgt, weil der 90/100 in keinem Reifenhandbuch auftaucht) hat der 90/100-19 einen identischen Durchmesser und ist nur unwesentlich schmäler. Die Größe 100/90-19 müßte also als direkter Ersatz dienen können.
- Die Einwendung des Prüfers wg. einer zu schmalen Felge kann man dann mit den Gutachten von Conti und Heidenau kontern ;) (tatsächlich ist die 1.85er Felge gerade mal 7mm schmäler als die verlangte Mindestbreite, deswegen bricht kein Reifen)
- von hier aus hängt es dann vom Tüv Prüfer ab - ich würde immer versuchen,es ohne Reifenbindung eingetragen zu bekommen. Da könnte es sein, das er doch wieder mit der Mindestbreite argumentiert (schließlich gibts ja noch andere Reifenhersteller), ein Kompromiss wäre dann, ohne Reifenbindung mit der Einschränkung das der aufgezogene Reifen auch eine Freigabe auf der schmalen Felge hat. Übrigens kann sich gerne noch am Reifen Flashmob viewtopic.php?f=3&t=324&start=30 beteiligt werden :) z.b. wäre es nett, eine freigabe des Conti Trailattack 100/90-19 für die 1.85er Felge zu haben (dann hätte man top modernes material auf dem Vorderrad). Auch Bridgestone hat mit dem BW501 ein topaktuelles Profil auf lager, das laut obigen auszug aus dem Reifenhandbuch auch auf eine 1.85 Felge aufgezogen werden kann.
- es kann sein, das der Prüfer nur das gerade aufgezogene Profil eintragen will. Für mich persöhnlich wäre da der Aufwand zu groß, da ich dann ja womöglich in ein paar Jahren wieder einen anderen Reifen eintragen müßte.

Bleibt natürlich die frage, was ist mit dem Hinterrad - aber da ist alle Kunst umsunst :) . In 16'' gibts keine alternativen, von den Goldentyre mal abgesehen. Da bleibt nur mischbereifung (die bei der NX250 zulässig ist) oder die Umrüstung auf 17'' - 2.50 Felgen hätte ich einige auf Lager, bei Interesse könnte ich für diese bei Menze Speichensätze (knapp 80€ in Edelstahl, feine Sache beim Putzen :) ) herstellen lassen. Es soll ja Leute geben, die selber einspeichen können (oder jemand kennen), dann wäre so ein 17'' Rad für ca 130€ machbar.
Mit der 19/17 Kombination ist meine Freundin (Größe 1,54 m!)damals mit ihrer Nixe durch Afrika gefahren (allerdings mit einem 1cm kürzeren WP Federbein).

Gruß, Michael

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Krafkloot
Beiträge: 50
Registriert: So Mai 17, 2015 11:06 pm

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von Krafkloot » Di Apr 26, 2016 8:26 pm

Stark! Ich hatte besonders bei Conti ausgiebigen Mailverkehr, weil Freigaben für manche 1,85" Felgen bereits existierten, aber es keine allgemeine Freigabe gab...
Umspeichen kann ich. Motorradfelgen sind sehr dankbar, im Vergleich zu 350g Mtb Felgen :)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von scrambler » Mo Mai 09, 2016 11:10 am

so, nun habe ich von conti auch die freigabe des TKC70 für die schmale Felge :D
Conti-Bestätigung als Reifen - Felge_100_90-19_TKC70.pdf
Für den Trailattack allerdings noch nicht, wer also Conti noch nicht angeschrieben hat ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von scrambler » Mi Mai 18, 2016 1:19 pm

so, nun hat auch Metzeler kapituliert :) - steter Tropfen höhlt den Stein :D
Hatte heute morgen ein längeres Telefongespräch mit einem Pirelli/Metzeler Mitarbeiter dem ich meinen Wunsch (Tourance 100/90-19 auf schmaler 1.85er Felge) vorgetragen habe. Zuerst allerdings ohne Erfolg, zu schmal, Reifen bricht in zwei Teile, Gewährleistung etc.
Nun scheint er wohl selbst nochmal nachgefragt zu haben, jedenfalls habe ich soeben die erwünschte Tourance Freigabe per email bekommen
technisches_Datenblatt-tourance.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 584
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von Enola Gay » Mi Mai 18, 2016 1:57 pm

Hallo Michael;

Da bist Du offensichtlich jemand in Breuberg 'richtig auf die Nerven gegangen' :mrgreen: .
Vor allem die Luftdruck-Empfehlung von 2,6 bar auf einem Vorderrad liest sich interessant :lol:
Aber - das mit dem 'steten_Tropfen' scheint irgendwie zu funktionieren - ich konnte mir das
anfänglich eigentlich nicht vorstellen. 'Ausspreche_Anerkennung' (!)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von scrambler » Mi Mai 25, 2016 7:10 am

Enola Gay hat geschrieben: Da bist Du offensichtlich jemand in Breuberg 'richtig auf die Nerven gegangen' :mrgreen: .
Vor allem die Luftdruck-Empfehlung von 2,6 bar auf einem Vorderrad liest sich interessant :lol:
Aber - das mit dem 'steten_Tropfen' scheint irgendwie zu funktionieren - ich konnte mir das
anfänglich eigentlich nicht vorstellen. 'Ausspreche_Anerkennung' (!)
Hallo Herbert,

danke, das Lob gebe ich gleich weiter an alle, die beim Reifen Flashmob mitgemacht haben. Denn ohne deren Mitarbeit hätte das vermutlich nicht funktioniert - der Metzeler Mitarbeiter hat nämlich erwähnt, das er öfter von NX Fahrern angeschrieben wird - vermutlich wollte er einfach mal seine Ruhe haben.
Was wir jetzt noch organisieren sollten wären TüV Prüfer, die die Größe 100/90 auch tatsächlich eintragen, diese Namen/Tüv Stellen sollten wir aber nur per persöhnlicher Nachricht weitergeben. Für den Großraum Tübingen hätte ich einen Prüfer, bei Interesse also mich anschreiben.
In Hessen steht ihr natürlich dank Bündelungsbehörde vor einem besonderen Problem, da müßte die Hessenfraktion erstmal ausfindig machen, wer überhaupt noch solche Eintragungen machen darf und was das kostet. Ein Vorteil, wenn man dann erstmal ein solches Gutachten hat ist, das der ausstellende Prüfer (in der Regel) dann in Zukunft auf Fahrtests verzichtet, was das ganze günstiger macht. Aber auch das würde ich mit dem Prüfer vorher abklären.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2107
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Eintragung 100/90-19

Beitrag von scrambler » Di Jun 13, 2017 2:11 pm

So, endlich hat sich die Gelegenheit ergeben, das mal auszuprobieren :) - 100/90-19 ist nun bei dieser roten Holländerin ohne Reifenbindung zulässig. Überzeugend hat der Auszug aus dem Bridgestone Handbuch gewirkt, in dem für beide Größen die Mindestfelgenbreite von 1.85 angeben ist. Bei anderen Reifensorten sollte aber wohl doch besser immer den Reifenhersteller um eine Freigabe für die schmale 1.85er Felge bitten.

Als Ergänzung hinten einen 130/80-17 - denn die 120er werden inzwischen auch schon seltener.
Auzug_Gutachten 13jun2017.jpg
Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast