Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Benutzeravatar
squealernet
Beiträge: 126
Registriert: Fr Jun 27, 2014 12:45 am
Wohnort: Oberberg

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von squealernet » Do Sep 04, 2014 2:43 am

Ich habe momentan die Bridgestones aus 2013 drauf. Fahre aber so gut wie nur Asphalt, da haben die bislang Bombengrip - ich fühle (und das dauerhaft während der Fahrt, obwohl die Endgeschwindigkeit bei CM und NX ca 117kmh ist) mich schneller als auf den Ranzreifen von der CM. Spiele mit dem Gedanken die Roadrider/runner(?) von Avon als nächstes zu probieren, weil ich die Karre eigentlich nur auf der Straße hab
Wer später bremst ist länger schnell
Meine Sammlung zur Honda CM 185/200t http://twinstar.edv-krischer.de
Spritmonitor der Nixe: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/644950.html
Bild

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 570
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von Enola Gay » Do Sep 04, 2014 12:12 pm

Hallo Jörg;

Hast Du eine 'Freigabe' von GoldenTyre bekommen um den VR-Reifen eintragen zu lassen - oder war das
'Ermessens-Spielraum' des Prüfers :-) (?)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 72
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von alper » Do Sep 04, 2014 5:54 pm

Hallo Herbert,

ich hatte gar nichts von Goldentyre. Ich bin da an offensichtlich an einen sehr fähigen Prüfer "geraten". Dieser hat lange seine Unterlagen durchgesehen und festgestellt, daß auf die Serienfelge auch ein 80/100 drauf darf. Das Einzige, was (per Navi) geprüft wurde, war die Tachoabweichung, ob sie noch innerhalb der Toleranz ist (und das war sie). Somit habe ich jetzt die zusätzliche Größe ohne Fabrikatsbindung eingetragen. Und sollte ich mal einen 100/90 fahren wollen, bin ich jetzt zuversichtlich, diesen auch eingetragen zu bekommen.

LG
Jörg
Travellers never return!

Eckhard_z
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 07, 2014 6:37 pm

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von Eckhard_z » Fr Nov 07, 2014 7:14 pm

hallo zusammen,

fahre nun seit 2,5, jahren den goldentyre gt200 hinten - hat mittlerweile knappe 13000 km gehalten. für die profilierung hat er bei trockenheit ganz ordentlich gripp auf trockener strasse. bei nässe - na ja .. aber da hab ich auch nicht viel mehr erwartet.
da ich auch komplett damit im winter fahre anbei noch die eindrücke dazu.
bei festgefahrener schneedecke soweit ok .
bei schneematch auf der strasse oder dieser leicht angetauten schneeschicht die kurz drauf wieder etwas fester wird ( noch kein eis..), hier ist es fast ne katastrophe mit dem reifen - da die gummimischung wohl zu hart ist. da hatte selbst mein über 10 jahre alter tw39 noch bessere führungseigenschaften vorn.

nichts desto trotz kommt jetzt gerade wieder ein gt200 hinten drauf und vorne soll ebenfalls ein goldentyre. leider gibts den gt205 nur in 80/100-19. da ich mir den ärger mit den grünen / blauen ersparen will, möchte ich mir den eintragen lassen.

[alper] war das der den du hast eintragen lassen? gabs damit probleme ?
gibts eventuell ne kopie von dem eintrag aus deinem schein davon?

grüße aus dem schwabenland
eckhard

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 72
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von alper » Fr Nov 07, 2014 8:03 pm

Hallo Eckhard,

nein, es gab überhaupt keine Probleme. Ich versuche Dir mal die PDFs der Eintragungen per PN zu senden.

LG
Jörg
Travellers never return!

Eckhard_z
Beiträge: 5
Registriert: Fr Nov 07, 2014 6:37 pm

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von Eckhard_z » Fr Nov 07, 2014 8:49 pm

hallo jörg ,

besten dank hat super geklappt - damit dürfte dem ganzen ja beim "freundlichen" fast nix mehr entgegenstehen.

wow war das alles schnell hier :o
- hätte mich gern persönlich in ner "pn" bedankt, aber da ich zu neu hier bin, darf ich das wohl noch nicht oder ich bin zu alt um die richtigen einstellungen und knöpfe dafür zu finden :x ......

nochmals thankx werde berichten wie es geklappt hat.

gruß eckhard

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2058
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von scrambler » Sa Nov 08, 2014 5:05 am

Eckhard_z hat geschrieben: bei schneematch auf der strasse oder dieser leicht angetauten schneeschicht die kurz drauf wieder etwas fester wird ( noch kein eis..), hier ist es fast ne katastrophe mit dem reifen - da die gummimischung wohl zu hart ist. da hatte selbst mein über 10 jahre alter tw39 noch bessere führungseigenschaften vorn.
Hallo Eckhard,

hoffentlich hast den GT205 noch nicht bestellt. Bei diesen Kaltlaufeigenschaften ist er dann ja wohl wirklich nicht als Winterreifen geeignet. Stollenreifen sind oft recht hart ausgelegt, wohl um ein Ausreissen der profilblöcke zu verhindern. Ein Continental TKC80 z.b. wird ebenfalls unter 10 C steinhart. Offensichtlich geben die üblichen Enduroreifen konzeptbedingt (motorradreifen sind als Sommerreifen ausgelegt) unterhalb dieser Temperatur schnell ihre Haftung auf. Mit einer Ausnahme: von Heidenau gibt es den K60 in einer Wintermischung (früher Snowtex, nun SIO2). Der Snowtex hat mich im Ganzjahresbetrieb auf der NX250 und meinem BMW Gespann voll überzeugt, bei kalter, nasser Fahrbahn kein plötzliches Wegrutschen und im Sommer keine negativen Reaktionen. Besonders deutlich wird der Haftungsvorteil bei meinem BMW Gespann: bei anderen Reifen schlittert das Vorderrad beim Gasgeben während des Linksabiegens haltlos geradeaus, während es mit dem Snowtex erheblich besser die Spur hält. Einziger makel des K60: da er keine lamellen hat, ist er auf fester Schneedecke nicht so dolle ... aber das kommt ja bei unseren Wintern kaum vor.

Bei meiner NX250 habe ich im Sommer garnicht gemerkt, das da ein Winterreifen drauf war. Geschmiert hat da nix, obwohl ich der Kleinen nie was schenke (dauervollgas auf der Autobahn). Und selbst der Verschleiß hält sich in Grenzen: von den anfänglich 5,5mm Profil des 90/90-21 waren nach 12000km noch mehr als 3mm vorhanden. Ausserdem ist er sehr günstig.
Hier ist auch noch ein Test zu dem Snowtex http://www.mg-outerlimits.de/tests/zube ... ifen.shtml

Leider gibts den Snowtex nur für vorne und in 100/90-19. Ich habe aber eine Freigabe von Heidenau für die 1.85-19 felge unserer Nixe. Und wenn sich dein Tüv Prüfer trotzdem anstellen sollte - ich keine da jemand in Tübingen ;)

Gruß, Michael

Judas Priest Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 05, 2014 5:26 pm

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von Judas Priest Fan » Fr Aug 19, 2016 8:28 pm

Nach 5 Jahren und sage und schreibe 28,183 km, habe ich den Veerubber ersetzt. Der hatte immer noch 4mm Restprofil aber, wie ich schon mal erwähnte, leichte Risse um die Profilblöcke.

Da ich zur HU muss und my Prüfer für längere Zeit krankgeschrieben ist, will ich nicht riskieren mit dem Reifen nicht durch zu kommen.

Ich hätte den Veerubber sehr gerne wieder gekauft, habe ihn aber nirgens finden können. Ich war absolut zufrieden mit dem Reifen; und die Laufleistung ist unglaublich! Ich habe jetzt wieder ein Bridgestone TW40 drauf.

Übrigens: mit dem Golden Tyre GT201 Vorderreifen bin ich auch sehr zufrieden :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2058
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von scrambler » Mo Aug 22, 2016 8:04 am

Judas Priest Fan hat geschrieben:Nach 5 Jahren und sage und schreibe 28,183 km, habe ich den Veerubber ersetzt. Der hatte immer noch 4mm Restprofil aber, wie ich schon mal erwähnte, leichte Risse um die Profilblöcke.

Da ich zur HU muss und my Prüfer für längere Zeit krankgeschrieben ist, will ich nicht riskieren mit dem Reifen nicht durch zu kommen.

Ich hätte den Veerubber sehr gerne wieder gekauft, habe ihn aber nirgens finden können. Ich war absolut zufrieden mit dem Reifen; und die Laufleistung ist unglaublich! Ich habe jetzt wieder ein Bridgestone TW40 drauf.

Übrigens: mit dem Golden Tyre GT201 Vorderreifen bin ich auch sehr zufrieden :)
Danke für den Erfahrungsbericht - du bist scheint es der gerade am meisten km mit der Nixe macht -wieviel km hat sie denn jetzt runter viewtopic.php?f=7&t=4&start=20 ;) ?

Bei den originalgrößen gibts noch eine weitere schlechte Nachricht - den Goldentyre GT200 ist scheints ausverkauft http://www.mx-power.eu/GoldenTyre-120/9 ... OFF-Reifen - bei Interesse sollte man sich also rechtzeitig umschauen.

Langfristig wird aber die 19/17 Zoll kombination die sicherste Alternative für Enduroreifen sein - werde dazu diesen Winter ein Projektbike aufbauen - mit einem etwas kürzerem Federbein, um den größeren Durchmesser des 17'' Reifens auszugleichen.

Judas Priest Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 05, 2014 5:26 pm

Re: Reifen Thread NX250 (16/19 Felgen)

Beitrag von Judas Priest Fan » Mo Aug 22, 2016 9:25 pm

Die Kleine hat jetz 72,250 Km drauf.

Es wären noch mehr Kilometer, aber ich war 2015 insgesamt fast 8 Monate krankgeschrieben und bin nicht mit der Kleinen jeden Tag zur Arbeit gefahren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast