SV 650 Federbein in NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Benutzeravatar
Transalber
Beiträge: 60
Registriert: Mi Mär 12, 2014 3:30 am

SV 650 Federbein in NX250

Beitrag von Transalber » Di Jul 08, 2014 10:58 pm

Hei Hei
Habe hier gelesen, das Federbein der SV 650, soll irgendwie in die NX passen.
"Beide Ausführungen müssen aber modifiziert werden, da die oberen Federbeinaugen zu breit sind und die Versteller dem Luftfilterkasten der Nixe im Weg sind."
Das Auge anpassen ok, aber wie habt ihr den Luftfilterkasten modifiziert????
Dank für die Hilfe
Viele Grüße aus dem tiefsten Osten
Meine Hondas
XL 600V
NX 650 RD02
NX 250 MD21

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2054
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von scrambler » Mi Jul 09, 2014 9:05 am

Transalber hat geschrieben:Hei Hei
Habe hier gelesen, das Federbein der SV 650, soll irgendwie in die NX passen.
"Beide Ausführungen müssen aber modifiziert werden, da die oberen Federbeinaugen zu breit sind und die Versteller dem Luftfilterkasten der Nixe im Weg sind."
Das Auge anpassen ok, aber wie habt ihr den Luftfilterkasten modifiziert????
Dank für die Hilfe

Hi,

den Luftfilterkasten kann man mit einem Heissluftfön anpassen. Es muss aber auch das untere U-Stück des SV Federbeins modifziert werden, da dieses sonst länger wäre und an den Umlenkhebeln anschlagen würde. Bei der weissen Ausführung ist es geschraubt und kann gegen eins von einem Honda XL federbein ausgetauscht werden - dann paßt die Länge. Für mein gewicht (80kg) ist allerdings die weisse Ausführung immer noch zu weich.

Bild

Die gelbe Ausführung soll in Dämpfung/Federrate stärker sein, wollte ich diesen Sommer noch ausprobieren. Allerdings ist hier das U-Stück mit der Dämpfungsstange verschweißt, hier wird man also das U-Stück kürzen und mit neuen Bohrungen versehen müssen.

Alles in allem bleibt das aber Bastellei - wer nicht gerade besonders kurzbeinig ist fährt auf Dauer mit einem YSS Federbein für 300 Euro besser. Und das hat sogar ABE, während ein SV Federbein eingetragen werden muss, was auch Geld kostet ;)

Gruß, Michael

Greg
Beiträge: 8
Registriert: Mo Jul 07, 2014 9:16 pm
Wohnort: Linz, AT

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von Greg » Mi Jul 09, 2014 6:44 pm

Hi,

Habe vor kurzem die gelbe Version verbaut.
Am Auge musste geschliffen werden und in das U-Stück habe ich in der Höhe wie beim original Federbein neue Löcher gebohrt und abgeschnitten. In einem anderen Forum habe ich gelesen dass es auch (mit etwas Fummelei) ohne neue Löcher reinpassen soll, wenn man die Rundung am U-Stück noch ein wenig nachschleift. Den Luftfilterkasten musste ich nicht bearbeiten, das geht sich knapp aus.

Für meine 90 kg ist es trotzdem noch zu weich aber um einiges besser als das Original.

Grüße,
Gregor

Benutzeravatar
squealernet
Beiträge: 126
Registriert: Fr Jun 27, 2014 12:45 am
Wohnort: Oberberg

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von squealernet » Mi Jul 09, 2014 9:38 pm

Komisch, ich (denke ich) fahre das Originalfederbein und wiege auch zuviel für meine Größe, trotzdem hats bei meinem dezimal-Zentner bislang noch nicht durchgeschlagen - allerdings nur auf mehr oder weniger schlechten Straßen mit Schlaglöchern oder Bremshügeln.
Wer später bremst ist länger schnell
Meine Sammlung zur Honda CM 185/200t http://twinstar.edv-krischer.de
Spritmonitor der Nixe: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/644950.html
Bild

Benutzeravatar
Transalber
Beiträge: 60
Registriert: Mi Mär 12, 2014 3:30 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von Transalber » Do Jul 10, 2014 12:03 am

Vielen Dank erst mal!
Habe meinem original Federbein mithilfe eine 5mm starken Unterlegscheibe bereits ein wenig mehr Vorspannung verpasst. Das reicht aus für Solo Fahrten. Sind wir mal zu zweit, hängt die NX ganz schön durch.
Für das gelbe SV Federbein habe ich nur 40€ ausgegeben und hoffe auf eine Verbesserung. Werde über den Einbau dann berichten.
Morgen geht's erst mal mit der "kleinen" nach Dänemark.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem tiefsten Osten
Meine Hondas
XL 600V
NX 650 RD02
NX 250 MD21

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2054
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von scrambler » Do Jul 10, 2014 6:16 am

squealernet hat geschrieben:Komisch, ich (denke ich) fahre das Originalfederbein und wiege auch zuviel für meine Größe, trotzdem hats bei meinem dezimal-Zentner bislang noch nicht durchgeschlagen - allerdings nur auf mehr oder weniger schlechten Straßen mit Schlaglöchern oder Bremshügeln.
Bei den späteren Versionen wurden angeblich Federrate und Dämpfung erhöht. Auf der Straße wird aber auch ein MD21 Federbein nicht durchschlagen - das größere Problem ist m.E. die schwache Dämpfung. Sobald man auf welliger Straße etwas zackiger fährt, fängt das Hinterrad an, munter nachzuwippen, so das man bald vom Gas gehen muss.

Benutzeravatar
Transalber
Beiträge: 60
Registriert: Mi Mär 12, 2014 3:30 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von Transalber » Do Jul 10, 2014 3:53 pm

Es geht nicht ums durchschlagen, hatte ich auch noch nicht.
Wenn ich mich raufsetze kommts mir vor als singt die NX schon um 50% ein, zu zweit 75%. So sollte das eigentlich nicht sein, daher wird jetzt mal das SV-Federbein angepasst, mal schau.
Viele Grüße aus dem tiefsten Osten
Meine Hondas
XL 600V
NX 650 RD02
NX 250 MD21

Benutzeravatar
squealernet
Beiträge: 126
Registriert: Fr Jun 27, 2014 12:45 am
Wohnort: Oberberg

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von squealernet » Do Jul 10, 2014 11:45 pm

Das einzige wo mich das einsinken bisher nervte, war auf dem Seitenständer....hab immer Angst das die Karre umfällt.
Wer später bremst ist länger schnell
Meine Sammlung zur Honda CM 185/200t http://twinstar.edv-krischer.de
Spritmonitor der Nixe: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/644950.html
Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2054
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von scrambler » Fr Jul 11, 2014 11:48 am

squealernet hat geschrieben:Das einzige wo mich das einsinken bisher nervte, war auf dem Seitenständer....hab immer Angst das die Karre umfällt.
die Angst ist berechtigt ;) - aber auch dafür gibts eine Lösung: viewtopic.php?f=7&t=83

Benutzeravatar
Transalber
Beiträge: 60
Registriert: Mi Mär 12, 2014 3:30 am

Re: SV 650 Federbein

Beitrag von Transalber » Di Aug 12, 2014 11:00 am

Hei Hei
Das Federbein ist jetzt eingebaut, hat ca 2h gedauert.
Habe wegen eurer netten Hinweise das obere Auge nur auf der rechten Seite mit der Flex bearbeitet, so passte es ohne am Luftfilterkasten anzuliegen. Danke.
Unten ein Stück aubgetrennt neue Löcher und Gewinde fertig!
Die Dämpfung ist deutlich besser!
Die Vorspannung aber leider nicht viel mehr, hatte mehr erwartet da die SV ja deutlich schwerer ist.
Fährt sich erst mal besser, Probefahrt mit Sozius steht noch aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem tiefsten Osten
Meine Hondas
XL 600V
NX 650 RD02
NX 250 MD21

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast