Bridgestone AX 41 100/90-19 jetzt verfügbar !

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Benutzeravatar
BerniK
Beiträge: 176
Registriert: So Dez 02, 2018 2:14 pm
Wohnort: 83627 Warngau

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19

Beitrag von BerniK » Mo Feb 11, 2019 6:43 pm

Hallo Michael,

welcher Reifen ist hinten drauf?

Also jetzt richtig testen und bitte einen kompletten Testbericht :)
:lol:
Würde auch gerne selbst testen, muss aber Morgen geschäftlich für 2 Wochen nach London :(

VG
Bernd
Bernd vom Tegernsee

----------------------------------------------------------------------------------
NX250 MD 21 (CA-Version mit 26PS Bj. 1989
CRF1000L Afrika Twin Bj. 2019 mit DCT-Getriebe

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19

Beitrag von scrambler » Mo Feb 11, 2019 6:50 pm

Hallo Bernd,

hinten ist ein Heidenau Trial reifen drauf, weil ich den Anakee Wild für die NiX-Days schonen wollte. Dann mal viel Erfolg in London ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19

Beitrag von scrambler » So Mär 03, 2019 9:05 am

Bin den AX41 jetzt 2000km gefahren und muss sagen, der ist total

TravelT
Beiträge: 60
Registriert: Do Apr 19, 2018 9:45 pm

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19

Beitrag von TravelT » So Mär 03, 2019 10:10 am

scrambler hat geschrieben:
So Mär 03, 2019 9:05 am
..der ist total
Hi Michael,

interessantes Fazit. Könntest du das präzisieren? ;)

Muss den nächste Woche endlich auch mal aufziehen.

Gruß Tobi

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19

Beitrag von scrambler » Mo Mär 04, 2019 8:36 am

cliffhanger :)

Gleich auf den ersten paar hundert Metern sorgte der AX1 für den ersten Adrenalinschub durch ein beim zarten Anbremsen blockierendes Vorderrad - man muss nach alter Väter Sitte erst die glitschige Trennschicht abfahren. Was beim AX1 schnell geht, danach fährt er sich auf trockenen Asphalt top. Handlichkeit, Geradeauslauf und Haftung sind sehr gut, ganz erstaunlich ist die Stabilität in Kurven. Grobstollige Reifen haben sonst durch die seitlichen Stollen in Kurven ein reges Eigenleben, was zu allerlei pulstreibenden Schlenkern führt. Nicht so der AX1 - selbst wenn man in Kurven (ein bisschen!) mit dem Gas spielt bleibt er stabil auf Kurs.

Bild

Auf nasser Fahrbahn kann ich noch kein abschließendes Urteil abgeben. In den letzten Wochen war es fast immer trocken, ausserdem fahre ich bei Regen sehr defensiv. Immerhin konnte ich bei einer 110km Regenfahrt (bei ca 12C°) keine Rutscher feststellen, man wird also bei Regen nicht rechts ranfahren müssen ;) Wer aber auch bei nasser Fahrbahn auf der letzten Rille fahren will muss das schon selbst ausprobieren.

Bild

Ganz erstaunlich der geringe Verschleiß - nach 2000km kaum meßbar und daher auch kein Sägezahn, damit wäre der AX1 auch ein guter Langstreckenreifen.

Bild

Im Gelände schlägt er sich erwartungsgemäß gut, hat aber den Nachteil der 100er Breite. Dadurch kann er sich oft nicht so recht entscheiden, ob er geradeaus fahren, oder links oder rechts wegrutschen soll. Hier wäre eine schmalere 90er Trennscheibe im Vorteil, nicht umsonst ist der 90/90-21 Geländestandart. Insgesamt aber eine deutliche Verbesserung gegenüber dem TKC80 oder K60 - mit etwas Übung und Geschwindigkeit wird man mit dem AX41 auch schlammige Passagen meistern können. Denn die Selbstreinigung im Schlamm ist recht gut - wenn man schnell genug ist.

Fazit: Topreifen, wenn man ab undzu mal in richtigem Gelände unterwegs ist und dazu nicht immer einen zweiten Satz Geländereifen parat haben will.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4772
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19 jetzt verfügbar !

Beitrag von scrambler » Do Mär 28, 2019 8:19 am

Noch als Nachtrag: habe den AX41 nun 4400km gefahren, und der sehr gute Eindruck hat sich verfestigt. Ein paar mal wurde im strömenden Regen gefahren, hier gibt es keine Rutscher zu vermelden - aber wie erwähnt, bei sehr gemässigter Fahrweise. Wirklich erstaunlich der sehr geringe verschleiß, weniger als 1mm. Und so gut wie keine Sägezahnbildung. Jetzt hätte ich richtig Lust, eine breitere 3.00-17 F650 Felge Einspeichen zu lassen und den AX41 in 130/80-17 zu testen. Würde mich schon interessieren, wie gross dann der Unterschied zu einen 120/90-16 wäre.

Bild

daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19 jetzt verfügbar !

Beitrag von daleipi » Do Mär 28, 2019 10:11 am

da hört sich alles sehr gut an!

der geringe Verschleiß könnte auch da herrühren daß der Reifen sicher für viel schwerere und leistungsstärkere Motorräder konzipiert worden ist.
da müßte der auch vorne eine ganz andere Last, vor allem beim Anbremsen, aushalten.

wenn sich das am hoffentlich noch kommenden Hinterreifen auch so gestaltet wäre das mit Sicherheit ein toller Reisereifen.


daleipi
Beiträge: 262
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19 jetzt verfügbar !

Beitrag von daleipi » Sa Mär 21, 2020 12:03 pm

WOW!

NEW

90/100-19 55P TL Appr. Rim 1.85~2.50

HRC
Beiträge: 419
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Bridgestone AX 41 100/90-19 jetzt verfügbar !

Beitrag von HRC » Sa Mär 21, 2020 8:48 pm

Beim Entrümpeln des Zeitschriftenhalters im Bad bin ich heute auf Reifentests in der MOTORRAD gestoßen. Der Bremsweg im Nassen mit dem AX41 auf der BMW GS war aus 100 8m länger als mit den Tourensportreifen auf der BMW RS. Der Nassgrip ist also schon gravierend schlechter als bei Straßenreifen. Wobei ein Stück weit die Frage ist, ob der Unterschied bei einem leichten Moped auch so krass ist oder ob das zum Teil auch daher kommt, dass sich die Stollen bei einem schweren Moped auch entsprechend verbiegen.

Antworten