Trialreifen für die NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier werdet ihr geholfen
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Trialreifen für die NX250

Beitrag von scrambler » Do Okt 19, 2017 2:47 pm

Hallo Zusammen,
auch wenn ich so bald nicht dazu komme - eine Klassiktrial NX250 mit Rundscheinwerfer und niedriger Sitzhöhe müßte ein feines Wandermotorrad sein ;) Deswegen habe ich mir schon mal ein paar Gedanken über passende Reifen gemacht. Standard wären 18/21'' Reifen, das würde aber die Sitzhöhe zu sehr ansteigen lassen.
Glücklicherweise hatten MZs hinten auch teilweise 16'' und Heidenau hat da das Trialprofil K41 im Programm - leider nur in der 3.25-16 Breite. Immerhin darf diese Größe auf die 2.50-16 Felge der NX aufgezogen werden. Evt. Probleme dürfte die geringere tragfähigkeit bei der Tüv Annahme bereiten - ggf. könnte man in diesem Fall ein geringeres zulässiges Gesamtgewicht eintragen? Jedenfalls dürfte wohl kaum jemand mal die Zuladung von 180Kg ausgeschöpft haben.

Bild

Positiver Nebeneffekt des schmäleren Reifens: er ist nicht nur 1,5kg leichter sondern hat auch einen 4,4% geringeren Radumfang - was ungefähr einem 44er kettenrad entsprechen würde.

Bild

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Trialreifen für die NX250

Beitrag von scrambler » Di Nov 07, 2017 12:14 pm

so, wenn der Reifen schon mal aufgezogen ist mußte ich ihn natürlich auch testen. Nun ist sowieso schlechtwetter- also Nixenzeit ;)

Fährt sich (noch) handlicher als mit dem 120er, auf trockener wie auf nasser Straße gibts nichts zu meckern. Auf Sand und Geröll macht er sich auch gut - Schlamm habe ich jetzt noch nicht probiert, habe allerdings auch mit dem Pseudo-Sumo-Reifen vorne wenig Motivation dazu :)
CIMG1322.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast