Gabelumbau NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Antworten
daleipi
Beiträge: 358
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Gabelumbau NX250

Beitrag von daleipi » Fr Nov 20, 2020 11:32 am

Gestern ist meine XL600R-Gabel angekommen.

Dank dem Tip von Michael!

das Teil hat 41mm-Standrohre und der Abstand der Bremsaufnahmen hat - beim schnellen Grobmessen - 102mm ergeben. sollte für die kleine 250er-Bremse passen.

das ist die Kennung. wobei sich die wahrscheinlich nur auf die XL600R und nicht spezifisch auf 41mm-Standrohre bezieht...
600erGabel.jpg
hat vielleicht noch jemand ein NX250-Schließblech übrig? das Teil in dem der Sperrzapfen vom Zündschloß einrastet...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5299
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gabelumbau NX250

Beitrag von scrambler » Fr Nov 20, 2020 12:33 pm

daleipi hat geschrieben:
Fr Nov 20, 2020 11:32 am
hat vielleicht noch jemand ein NX250-Schließblech übrig? das Teil in dem der Sperrzapfen vom Zündschloß einrastet...
achja, hatte ich vergessen - bei Emailanfragen verliere ich schnell den Überblick, wem ich schon geantwortet habe. Hätte sogar noch so ein Teil - allerdings gibt es das ja nicht mehr neu. Kann man sich aber selbst herstellen - beim Schlosser ein stück Rohr besorgen, das einen etwas größeren Durchmesser als der Lenkkopf hat. Mit Pappe die Form festlegen, damit das Lenkradschloss einrasten kann und dann auf das Rohr übertragen.

daleipi
Beiträge: 358
Registriert: Sa Dez 08, 2018 5:18 pm

Re: Gabelumbau NX250

Beitrag von daleipi » Fr Nov 20, 2020 12:38 pm

scrambler hat geschrieben:
Fr Nov 20, 2020 12:33 pm
daleipi hat geschrieben:
Fr Nov 20, 2020 11:32 am
hat vielleicht noch jemand ein NX250-Schließblech übrig? das Teil in dem der Sperrzapfen vom Zündschloß einrastet...
achja, hatte ich vergessen - bei Emailanfragen verliere ich schnell den Überblick, wem ich schon geantwortet habe. Hätte sogar noch so ein Teil - allerdings gibt es das ja nicht mehr neu. Kann man sich aber selbst herstellen - beim Schlosser ein stück Rohr besorgen, das einen etwas größeren Durchmesser als der Lenkkopf hat. Mit Pappe die Form festlegen, damit das Lenkradschloss einrasten kann und dann auf das Rohr übertragen.
und das reicht? das originale Teil sieht ja etwas komplizierter aus...

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 5299
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gabelumbau NX250

Beitrag von scrambler » Fr Nov 20, 2020 12:44 pm

daleipi hat geschrieben:
Fr Nov 20, 2020 12:38 pm
und das reicht? das originale Teil sieht ja etwas komplizierter aus...
wenn das Rohr 5-6mm Materialdicke hat schon. Da bricht dann vorher der Bolzen vom Lenkradschloss ab ;)

Antworten