Reifen

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Antworten
lonoluv
Beiträge: 3
Registriert: Do Okt 03, 2019 10:54 am

Reifen

Beitrag von lonoluv » Sa Okt 05, 2019 9:04 pm

Hallo, bin hier neu, habe eine alte MD21 US-Ausführung. Meine Reifen sind am Ende und habe jetzt das Problem, daß es zwar den TW39 noch gibt, aber nicht den dazu passenden TW 40. Jetzt habe ich mich für den TW 202 für den hinteren Reifen entschieden, weiß aber jetzt nicht, welcher Reifen dann für das Vorderrad geeignet ist. Den TW 39 gäbe es noch, der hat aber doch ein ganz anderes Profil wie der TW 202.
Wäre um Ratschläge sehr dankbar.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1095
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von Enola Gay » Sa Okt 05, 2019 11:38 pm

Hallo (hast Du auch einen Namen);

ich bin seit Ostern genau mit dieser Kombination unterwegs - der 202 auf dem Hinterrad fährt sich sehr gut. Über den TW39 gibt es nichts mehr zu schreiben, der ist (gefühlt) seit der Jung-Steinzeit auf dem Markt und funktioniert noch immer - das Produktions-Datum sollte halt nicht älter als 3 Jahre sein.
Du bist zumindest mit dieser Paarung 'legal' unterwegs 8-) ;

es wäre sehr schön, wenn Du hier jetzt noch eine 'Vorstellung' hinbekommen würdest ;)
Bilder werden hier auch sehr gerne gesehen;

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3926
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Reifen

Beitrag von scrambler » So Okt 06, 2019 6:27 am

Hi,

über die Bereifungsmöglichkeiten 2020 gibt es einen aktuellen Thread viewtopic.php?f=6&t=1573. Wie erwähnt ist Mischbereifung bei der NX250 zulässig, du kannst also problemlos den TW39 und TW202 verwenden. Falls dich das doch stören sollte - der Dunlop K460 ist vorne/hinten noch erhältlich und soll sogar eine neue Gummimischung bekommen haben.

Gruß, Michael

lonoluv
Beiträge: 3
Registriert: Do Okt 03, 2019 10:54 am

Re: Reifen

Beitrag von lonoluv » Mi Okt 09, 2019 4:57 pm

Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich heiße Schorsch und bin 70 Jahre alt.
Ich habe mir jetzt die Reifen bestellt. Vorne den TW 39 und hinten den TW 202. Könnt Ihr mir noch Tipps geben, welche Schläuche ich benötige (mit Größenangabe), wäre super.
Ich würde gerne ein Foto von meiner NX einstellen. Mal versuchen, wie das geht.
L1060234.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1095
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Reifen

Beitrag von Enola Gay » Mi Okt 09, 2019 5:18 pm

Hallo Schorsch - Willkommen hier im Forum 8-) (!)
Welche 'Hügelkette' ist das auf dem Bild im Hintergrund (Schwarzwald od. Taunus) ?

Wenn Du mit deiner NiXe auf der Strasse bleibst, dann reichen normale Schläuche (2mm) völlig aus.
Es gibt aber auch verstärkte Schläuche von Heidenau u. Michelin mit bis zu 4mm Wandstärke - das macht aber nur Sinn, wenn Du mit sehr wenig Luft im Gelände 'rumturnst' - so ein verstärkter Schlauch kostet dann u.U. auch schon mal 40,- EUR :? ;


mfG. Herbert

lonoluv
Beiträge: 3
Registriert: Do Okt 03, 2019 10:54 am

Re: Reifen

Beitrag von lonoluv » Do Okt 10, 2019 6:35 am

Das Foto habe ich vor 3 Wochen in Slowenien 40 km nordöstlich von Triest aufgenommen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3926
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Reifen

Beitrag von scrambler » Do Okt 10, 2019 7:13 am

Hallo Schorch,

hinten kommt ein Schlauch mit der Bezeichnung 16E34G rein, vorne ein 19D34G . Den Monteur besser drauf hinweisen, den Schlauch vor der Montage mit Talkum einzupudern, das wird sonst schon mal vergessen.

Gruß, Michael

Antworten