3.00-17 F650 Felge auf NX250

Wobbeliges Fahrgefühl? Hier gibt es Hilfe
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3731
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von scrambler » Do Apr 18, 2019 7:14 am

Hallo Zusammen,

für Straßenfahrer gibt es in 16'' nur Billig (ContiGo), Uralt (Perfect ME 77) oder Rollerprofile (Heidenau K66), die sich zwar ganz nett fahren, aber bei weitem nicht die Reserven moderner Reifen bieten. Daher würde es sich anbieten, hinten eine 17'' Felge einzuspeichen. Die Größe 130/70-17 hat laut Reifenhandbuch ungefähr den gleichen Durchmesser (wichtig wegen Sitzhöhe und Übersetzung) und es gibt eine reiche Auswahl https://www.reifentiefpreis.de/motorrad ... I=&sort=pa. Für den Metzeler Roadtec (vielleicht ist den ja schon jemand auf einem anderen Moped gefahren?) gibt es sogar Vorderreifen in 3.25-19 oder 100/90-19
https://www.metzeler.com/de-de/produkte ... zes-module - das müßte sich richtig gut fahren. Denn mit guten Straßenreifen macht die Nixe abseits des Schotters gleich noch mal soviel Spass ;) .

Lt Reifenhandbuch braucht der 130/70 eine mindestens 3.00'' breite Felge, daher kann man die XL600R Felgen nicht nehmen.
17 zoll reifen NX250.jpg
Daher mal ein Hinterrad einer F650 besorgt (soweit ich weiss sind die 650er Pegaso Räder baugleich) und geschlachtet. Im Moment sind die Teile unterwegs zu Menze. Bin schon gespannt, ob das mit dem Reifendurchmesser stimmt.

Auf die 3.00er Felge könnte man ggf. auch einen 130/80-17 Grobstoller aufziehen, was aber hoffentlich ab nächstem Jahr nicht mehr nötig ist (wenn dann der AX41 in 16'' lieferbar ist viewtopic.php?f=6&t=1299). Dann könnte man sich zwei Radsätze zulegen, einen 17/19'' für die Straße und einen 16/19'' fürs Gelände - ohne Änderung in Sitzhöhe oder Übersetzung :) .

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SnakePlissken
Beiträge: 23
Registriert: Sa Apr 20, 2019 9:37 pm

Re: 3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von SnakePlissken » So Apr 28, 2019 11:06 am

Sieht gut aus!
Schön wäre es ja, wenn man zwei gleich große Felgen nehmen könnte - 2x 17, dann ist das auch wirklich supermoto und das Ganze dann noch eingetragen bekommen :mrgreen: .

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3731
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von scrambler » Mo Apr 29, 2019 6:08 am

SnakePlissken hat geschrieben:
So Apr 28, 2019 11:06 am
Sieht gut aus!
Schön wäre es ja, wenn man zwei gleich große Felgen nehmen könnte - 2x 17, dann ist das auch wirklich supermoto und das Ganze dann noch eingetragen bekommen :mrgreen: .
vorne 17'' habe ich an meiner Nixmoto. Das hat sich allerdings nicht bewährt, mit dem kleineren 100/80-17 wird sie zu nervös, trotz der längeren NX650 Gabel. Daher probiere ich als nächstes mal den Roadtec in 3.25-19 oder 100/90-19 aus.

Bild

Benutzeravatar
SnakePlissken
Beiträge: 23
Registriert: Sa Apr 20, 2019 9:37 pm

Re: 3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von SnakePlissken » Mo Apr 29, 2019 7:17 am

Man muss die Kleine da aber auch in Schutz nehmen, sie ist ne alte Dame und wirklich nicht dafür gebaut :D . Deine Nixmoto hab ich mir auch schon oft angeschaut, schöner Umbau! Da sehe ich direkt dem TÜV-Mann den Schweiß von der Stirn laufen :lol: .

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3731
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von scrambler » Mo Mai 13, 2019 1:02 pm

Endlich ist das Rad zurück - doch was ist das? Schon mit blossen Auge ist ein deutlicher offset sichtbar. Von der Oberkante Bremstrommel ist die Felge ca 26mm entfernt.

Bild

Zum Vergleich: orginal ist die Felge nur ca 18mm entfernt, da die Sanremofelge breiter ist fällt das Offset sogar noch größer aus.

Bild

Obwohl Menze eigentlich die Daten der NX haben müßte ist hier also was schiefgelaufen - in Zukunft werde ich die Infos lieber gleich mitliefern.

Bild

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3731
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 3.00-17 F650 Felge auf NX250

Beitrag von scrambler » Mi Mai 22, 2019 7:28 am

So, das Rad ist endlich zurück, diesmal richtig zentriert. Also gleich den Metzeler Roadtec aufziehen lassen - und diesmal wird der Luftdruck genauestens dokumentiert ;)

Bild

Und tatsächlich hat der 130/70-17 sogar einen etwas kleineren Durchmesser als der 120/90-16 - damit gibt es keine Veränderung in der Fahrwerksgeometrie oder Übersetzung

Bild

Jetzt muss es aber erstmal aufhören mit regnen, bevor ich ihn testen kann.

Bild

Antworten