Zubehör CDIs NX250

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
Badel
Beiträge: 8
Registriert: So Feb 01, 2015 5:27 pm

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von Badel » So Okt 11, 2015 2:32 pm

Bei ebay gibts derzeit eine CDI im angebot für knapp 120 Euro. Kann mir einer sagen ob die baugleich mit der originalen ist und von shindengen hergestellt wird?? Alternative wäre die für knapp 140..

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von scrambler » Mo Okt 12, 2015 6:03 am

Badel hat geschrieben:Bei ebay gibts derzeit eine CDI im angebot für knapp 120 Euro. Kann mir einer sagen ob die baugleich mit der originalen ist und von shindengen hergestellt wird?? Alternative wäre die für knapp 140..
Hi,

es gibt sogar CDIs für 79€ :). Eine originale NX250 CDI erkennt man an folgenden Merkmalen, die alle stimmen müssen:

- gleiche Länge wie original
- Kennzeichnung KW3 oder KW3H auf dem Stecker
- Kennzeichung CL548 oder CL548a vorne auf der CDI
- Kennzeichen "Shindengen" hinten eingegossen.
Die einzig mir bekannte CDI ist diese hier http://www.ebay.de/itm/NX-250-ZUNDBOX-C ... 230edb5e05
Wenn das nicht genau so ausschaut wie auf dem Bild ist es eine CDI von einem anderen Moped - siehe CDI rechts unten, die länger ist und bei der die Beschriftung nicht an der richtigen Stelle sitzt. Es wäre durchaus möglich, das eine solche CDI zuverlässig und richtig arbeitet, aber das kann mal jemand anders ausprobieren ;)

Gruß, Michael
nx250_cdi.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von scrambler » So Apr 24, 2016 9:48 am

Die originalen Shindengen CDI im Zubehör sind ja leider ausverkauft. Wer sich eine CDI als Reserve zulegen möchte könnte dann doch diese hier ausprobieren
http://www.ebay.de/itm/CDI-Einheit-Steu ... Swr7ZW5u1s. Immerhin von einem deutschen Anbieter und mit einem Jahr Garantie. Ideal wäre es, wenn die gleich jemand mal ausprobieren würde ;)

Interessant bei dieser CDI - der Anbieter gibt noch eine zweite OEM an (30410-KY7-000), daraus kann man sehen, das diese CDI ursprünglich von der NX125 stammt.

Bajadominator
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 22, 2016 12:51 pm

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von Bajadominator » Do Jun 23, 2016 3:41 pm

I have purchased one of the 79€ CDIs last week and installed it on my NX after the OEM one started to act funny.
Ill be sure to keep a spare on me but ill keep you informed of how it works :D

Auch es tut mir leid. Mein deutsch es noch schlimm :roll: Ich habe nur ein paar Monaten hier gewesen.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 265
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von boomerang » Do Jun 23, 2016 5:08 pm

Ach, das mit dem Deutsch lässt sich üben. (Sagt der Holländer des Forens haha!)
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Bajadominator
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jun 22, 2016 12:51 pm

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von Bajadominator » Do Jun 23, 2016 5:49 pm

Jemand weiß diese?

"Digitale CDI für Honda Dominator NX250"
http://www.motorbike-shop.de/index.php?a=3576
Digitale CDI für die Honda Dominator NX250 der Baujahre ' bis '
Es handelt sich um eine überarbeitete und nachvergossene CDI.
Für diese Geräe bieten wir die vollen 2 Jahre Garantie an.
Die Zündwinkel entsprechen den originalen der NX250.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zubehör CDIs NX250

Beitrag von scrambler » Fr Jul 21, 2017 7:08 am

Bajadominator hat geschrieben:
Do Jun 23, 2016 5:49 pm
Jemand weiß diese?

"Digitale CDI für Honda Dominator NX250"
http://www.motorbike-shop.de/index.php?a=3576
Digitale CDI für die Honda Dominator NX250 der Baujahre ' bis '
Es handelt sich um eine überarbeitete und nachvergossene CDI.
Für diese Geräe bieten wir die vollen 2 Jahre Garantie an.
Die Zündwinkel entsprechen den originalen der NX250.
diese Frage hatte ich ganz übersehen ;)

Diese CDI wurde damals auf meine Initiative hin entwickelt - ich habe dafür meine eigene NX für die Messung der Zündwinkel zur Verfügung gestellt. Deswegen dürfte das die einzige Zubehör CDI sein, die eine originale Zündkurve hat.

Allerdings habe ich von der Firma schon lange nichts mehr gehört. Dem Entwickler der CDI gings damals gesundheitlich sehr schlecht - müßte mal nachfragen, ob da noch neue CDIs hergestellt werden.

Ansonsten:

keine der bei Ebay angebotenen CDIs entsprechen nachweislich dem Original

und sind daher mit Vorsicht zu geniessen.

z.b. diese hier http://www.ebay.de/itm/Honda-AX-1-NX250 ... SwdAxZbM~c ist nur die übliche China CDI, teuer verkauft.

Wer also eine CDI braucht und auf Nummer sicher gehen will - die orginalen CDIs gibt es noch, das hier https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... 0410KW3680 scheint die günstigste Quelle zu sein (habe dort aber noch nichts gekauft).

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Wieltronic CDI NX250

Beitrag von scrambler » Fr Okt 06, 2017 8:03 am

weil das mit der Ignitech CDI nicht vorangeht probiere ich doch noch die von Wieltronic http://www.ebay.de/itm/CDI-ECU-Honda-NX ... 1362423329 aus.

Immerhin scheint sie schon mal keine China AX1 CDI zu sein, denn das Gehäuse ist kleiner - sieht wie eine NX125 CDI aus.

Bild

Dadurch hat sie schon mal einen großen Vorteil gegenüber allen anderen Zubehör CDIs, die größere Gehäuse als orginal haben: sie paßt problemlos ins Rahmendreieck. Mit einer Ersatzkerze geprüft - Zündfunken ist da, Drehzahlmesser zuckt - soweit ok.

Bild

Dann im der kleinen Box den gelben Anschluss getrennt, der bei der originalen CDI wohl einen Rückschlagschutz bewirkt und die ohne diesen nicht funkt.

Bild

Leider funkt die Wieltronic auch ohne diesen Anschluß - ob der Rückschlagschutz anders realisiert oder einfach weggelassen wurde weiss ich nicht. Das müßte mal jemand mit Kenntnissen im Labor ausprobieren ;)

Bei einer ersten probefahrt hat jedenfalls alles unauffällig funktioniert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast