Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
guzzant
Beiträge: 50
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von guzzant » Di Jun 20, 2017 3:41 pm

Ich hab Ignitech am 6.6. angeschrieben, eine Antwort hab ich noch nicht erhalten.

Eugen

Benutzeravatar
Gromi
Beiträge: 108
Registriert: Mo Mär 10, 2014 5:52 pm
Wohnort: Wuppertal oder Ostholstein

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von Gromi » Sa Jul 15, 2017 9:24 am

Moin Zusammen,

wenn die CDIs noch lieferbar sind, würde ich auch gerne eine bestellen.

Grüßle
Uwe
Immer schön locker bleiben.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2122
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von scrambler » So Jul 16, 2017 7:30 am

Gromi hat geschrieben:
Sa Jul 15, 2017 9:24 am
Moin Zusammen,

wenn die CDIs noch lieferbar sind, würde ich auch gerne eine bestellen.

Grüßle
Uwe
Hallo Uwe,
da Ignitech sich nicht mehr steht eine Sammelbestellung im Moment in den Sternen - oder hat schon jemand eine Antwort erhalten?
Daher bitte weiter versuchen, auch gerne mal nachhaken - irgendwann müssen die sich ja mal rühren ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 37
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von 250oz » Mo Jul 17, 2017 10:33 am

Hallo zusammen,
bisher habe ich keine Antwort auf meine Anfrage per Mail
erhalten. Vielleicht hilft direkt anrufen? Tagsüber ist das bei
mir leider schwierig...
Altenativ: wieviele wären wir denn inzwischen? Vielleicht
hilft ja eine Anfrage mit der direkten Aussicht auf eine
Sammelbestellung.

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
Gromi
Beiträge: 108
Registriert: Mo Mär 10, 2014 5:52 pm
Wohnort: Wuppertal oder Ostholstein

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von Gromi » Mo Jul 17, 2017 10:35 am

Hallo Michael,

ist das hier nicht die originale CDI ??

http://www.ebay.de/itm/CDI-Steuergerat- ... OSwGIRXatG~

Behaupten kann der ja viel, oder?

Grüßle
Uwe
Immer schön locker bleiben.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 589
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von Enola Gay » Mo Jul 17, 2017 1:56 pm

Gromi hat geschrieben:
Mo Jul 17, 2017 10:35 am
Hallo Michael,

ist das hier nicht die originale CDI ??

http://www.ebay.de/itm/CDI-Steuergerat- ... OSwGIRXatG~

Behaupten kann der ja viel, oder?

Grüßle
Uwe
Uwe - 'Finger weg' (!)

Das ist 'chinesischer_Dreck' vom allerfeinsten ;)
Frag den Verkäufer nach dem Hersteller der CDI - wenn nachweislich 'Shindengen', dann kannst Du sie kaufen.
Aber allein die Beschreibung - wie Original ... usw, - die wurde hergestellt durch Kinderarbeit in China.
Im besten Fall bleibt deine NiXe damit nach kurzer Zeit einfach stehen - im schlimmsten Fall zertrümmerst Du
damit deinen Motor (!)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 37
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von 250oz » Mo Jul 17, 2017 3:10 pm

Hallo,
ich habe gerade eine weiter Mail an ignitech geschrieben, schauen wir mal,
ob sie diesmal reagieren....

grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 294
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von B-Marlin » Fr Jul 21, 2017 8:35 am

Was mich etwas wundert,
bei diversen Verkäufern wurden schon teilweise 40 CDI's verhökert.
Wer kauft die denn? Da müßten doch einige in gebrauchten Mopeds schlummern!
Vielleicht werden da einige nur (billig) gekauft weil die Nixxe gleich in die Bucht
wandert. (nur mal so laut gedacht) Läuft ja erst mal.........

MfG
Andreas

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2122
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von scrambler » So Jul 23, 2017 6:51 am

B-Marlin hat geschrieben:
Fr Jul 21, 2017 8:35 am
Was mich etwas wundert,
bei diversen Verkäufern wurden schon teilweise 40 CDI's verhökert.
Wer kauft die denn? Da müßten doch einige in gebrauchten Mopeds schlummern!
Vielleicht werden da einige nur (billig) gekauft weil die Nixxe gleich in die Bucht
wandert. (nur mal so laut gedacht) Läuft ja erst mal.........
Hallo Andreas,
wenn die Steuerkette überspringt gibts ja nicht unbedingt gleich einen Motorschaden - bei meinen Versuchen mit der Transalp CDI ist mir die Kette zweimal übergesprungen, ohne das das irgendwelche Schäden nach sich gezogen hat. Muss aber kein Naturgesetz sein. Auch wenn zuviel Vorzündung anliegt merkt man das nicht sofort - gibt halt mehr Stress für die Pleuellager, die dann irgendwann ausschlagen - da würde dann niemand die Verbindung zur CDI ziehen.

Inzwischen kann ich aber gute Neuigkeiten vermelden - Ignitech hat sich gemeldet - wir können also mit dem Flashmob vorerst aufhören ;)

Folgende Infos habe ich erhalten

• Die gelbe Leitung direkt von der Lima dient als “Rückschlag Schutz” - die CDI reguliert das auf 14V, sonst zündet sie nicht.
• Nach kurzer Laufzeit auf dem Prüfstand war meine CDI defekt (kein Zündfunken), genauer ein Kondensator. Dadurch war die Spannung viel höher, da unreguliert.
• Nach der Reparatur der CDI wurde sie ausgemessen – bei 1800 U/min beginnt der Anstieg der Vorzündung bis bei 3800 U/min der Maximale Wert erreicht wird. Und die CDI hat keinen (!) Drehzahlbegrenzer.

Bild

Diese Info ist Gold wert - endlich ist der Zweck der gelben Leitung von der Lima bekannt. Deswegen ist die Steuerkette mit der Transalp CDI übergesprungen - die zündet nämlich auch ohne gelbe Leitung, wie bei allen anderen Honda Enduro CDIs auch. Da die ganzen Zubehör-CDIs mutmaßlich von anderen Modellen stammen kann man zumindest diesen Punkt einfach testen: den gelben Stecker (in dem Kästchen unter der Sitzbank) trennen, wenns trotzdem funkt ist kein Rückschlagschutz vorhanden.

Aber hoffentlich wird das jetzt in Zukunft nicht mehr nötig sein - werde erstmal 3 CDIs von Ignitech zum Testen bestellen. Suche daher noch zwei Testfahrer ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 266
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Shindengen CDI ausverkauft - Sammelbestellung Ignitech

Beitrag von kalle » So Jul 23, 2017 10:58 am

Moin Michael,
Ja ich weiß, es stand schon irgendwo wie teuer eine ist. :cry:
Was kosten die jetzt von Ignitech bei einer Sammelbestellung?
Gruß kalle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast