Zündschloss kaputt

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 411
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Zündschloss kaputt

Beitrag von B-Marlin » Do Jul 16, 2015 3:32 pm

Ja genau in Stellung 2 steht der Schlüssel (HELLA) richtig.
Noch schöner, wenn mechanisch Stufe 3 verrigelt ist.
Andreas

pusher92
Beiträge: 26
Registriert: Di Jan 28, 2020 9:34 pm

Re: Zündschloss kaputt

Beitrag von pusher92 » So Feb 09, 2020 5:00 pm

Ich habe auch ein Problem mit dem Zündschloß, offensichtlich wollte das mal jemand mit einem Schraubenzieher starten, wie kann ich das Zündschloss ausbauen, ich meine das ist genietet (roter Kreis) :( .Denke wenn ich das ausgebaut bekomme kann ich versuchen es zu reparieren, und falls das nicht klappt müsste es eh raus, um Platz für ein anderes zu schaffen. Schönen Sonntag Oliver
20200209_165133.jpg
20200209_160330.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 106
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Zündschloss kaputt

Beitrag von Borsti » So Feb 09, 2020 7:09 pm

Hallo das sind keine Nieten sondern abreißschrauben,
Du kannst sie entweder ausmeißeln oder mit einem Schraubenausdreher rausmachen.
Hier noch ein Beispiel Bild wie die ausdreher aussehen.
Gruß Thorsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1243
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von Enola Gay » So Feb 09, 2020 8:02 pm

Borsti hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 7:09 pm
Hallo das sind keine Nieten sondern abreißschrauben,
Du kannst sie entweder ausmeißeln oder mit einem Schraubenausdreher rausmachen.
Hier noch ein Beispiel Bild wie die ausdreher aussehen.
Gruß Thorsten
Hallo Thorsten - was kostet so ein Satz und wo bekommt man den ? ? ?

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4543
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von scrambler » Mo Feb 10, 2020 7:01 am

pusher92 hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 5:00 pm
Ich habe auch ein Problem mit dem Zündschloß, offensichtlich wollte das mal jemand mit einem Schraubenzieher starten, wie kann ich das Zündschloss ausbauen, ich meine das ist genietet (roter Kreis)
Ja, die muss man ausbohren. Mit Links-Ausdrehern habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, da muss die Bohrung absolut zentriert sein, sonst bricht der Ausdreher ab - und dann hat man einen gehärteten Stahlstift in der Bohrung :shock:

Für mich als Laienschrauber gehts noch am besten, wenn ich mit einen 5-6mm Bohrer anbohre, dann noch zusätzlich mit einer Lötlampe das Alu erhitze und eine passende Torx-nuss einschlage. Dann läßt sich die Schraube rausdrehen .. meistens . Gehört eindeutig zu den Top 5 meiner unliebsten Arbeiten ;)

Was ich noch nicht ausprobiert habe: es gibt auch links- Bohrer - damit könnte es evt. besser gehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4543
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von scrambler » Mo Feb 10, 2020 8:08 am

Ersatz für das Zündschloss zu finden ist einigermaßen schwierig. Wegen des Tankdeckels und des Sitzbankschlosses braucht man dann zwei Schlüssel, wenn man nur das Schloss austauscht. Neu nicht mehr lieferbar scheint es gebraucht im Moment nur diese Angebote zu geben https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat= ... 0&_sacat=0

Was ich noch nicht ausprobiert habe: die Zündschlösser der Transalp müßten theoretisch passen. Man könnte daher mal diese China-Nachbauten https://www.ebay.de/itm/Zundschloss-Sch ... SwpP1cugZQ testen ... aber ohne Gewähr ;)

Wenns eilt hätte ich evt. Ersatz für dich ;)

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 106
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von Borsti » Mo Feb 10, 2020 8:19 am

scrambler hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 8:08 am
Ersatz für das Zündschloss zu finden ist einigermaßen schwierig. Wegen des Tankdeckels und des Sitzbankschlosses braucht man dann zwei Schlüssel, wenn man nur das Schloss austauscht. Neu nicht mehr lieferbar scheint es gebraucht im Moment nur diese Angebote zu geben https://www.ebay.de/sch/i.html?_osacat= ... 0&_sacat=0

Was ich noch nicht ausprobiert habe: die Zündschlösser der Transalp müßten theoretisch passen. Man könnte daher mal diese China-Nachbauten https://www.ebay.de/itm/Zundschloss-Sch ... SwpP1cugZQ testen ... aber ohne Gewähr ;)

Wenns eilt hätte ich evt. Ersatz für dich ;)
Du weißt aber schon das es 2 verschiedene Ausführungen an Zündschlösser bei der NX gibt.
Was man machen könnte wär ein billiges Schloss kaufen und den Schließzylinder wechseln.
Gruß Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4543
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von scrambler » Mo Feb 10, 2020 8:31 am

Borsti hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 8:19 am
Du weißt aber schon das es 2 verschiedene Ausführungen an Zündschlösser bei der NX gibt.
Wäre mir jetzt noch nicht aufgefallen :D Was ich aber bisher tatsächlich nicht wußte: das ein "deutsches" Schloss/Gabelbrücke mit der an dem US/EU Rahmen angeschweißten Lasche schließt (hat es doch, oder?) - bei den dt. Rahmen ist ja ein großer Bügel angeschraubt. hier wurde nachträglich bei einer US Maschine Gabelbrücke/Lenkradschloss einer deutschen Maschine verwendet - scheint also zu gehen.
NX250 Lenkradschloss.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 106
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von Borsti » Mo Feb 10, 2020 9:11 am

scrambler hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 8:31 am
Borsti hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 8:19 am
Du weißt aber schon das es 2 verschiedene Ausführungen an Zündschlösser bei der NX gibt.
Wäre mir jetzt noch nicht aufgefallen :D Was ich aber bisher nicht wußte: das ein "deutsches" Schloss/Gabelbrücke mit der an dem US/EU Rahmen angeschweißten Lasche schließt (hat es doch, oder?) - bei den dt. Rahmen ist ja ein großer Bügel angeschraubt. hier wurde nachträglich bei einer US Maschine Gabelbrücke/Lenkradschloss einer deutschen Maschine verwendet - scheint also zu gehen.
NX250 Lenkradschloss.jpg
Also das es umgebaut wurde das stimmt das erkenne ich jetzt auch gerade.
Aber es gibt wirklich bei deutschen Rahmen diese Ausführung
Ich habe hier zwei md25 Rahmen beide deutsche ausführung die bj 91 hat orginal die Gabelbrücke die man sieht meine 93er hat aber die angebliche US/EU Ausführung.
Da hatte ich ja lange ein Schloss gesucht. Und keins gefunden, darum hab ich jetzt auch die Gabelbrücke getauscht.
Kann gerne Bilder von den Briefen machen und von den Rahmen
Gruß Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 4543
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Zündschloss NX250 ausbauen

Beitrag von scrambler » Mo Feb 10, 2020 9:14 am

Borsti hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 9:11 am
Ich habe hier zwei md25 Rahmen beide deutsche ausführung die bj 91 hat orginal die Gabelbrücke die man sieht meine 93er hat aber die angebliche US/EU Ausführung.
Das kann eigentlich nicht sein. Letztere dürfte höchstwahrscheinlich ein EU-Import sein - wenn du mir die Rahmennummer schickst (per pm) kann ich das mal überprüfen.

Antworten